Neue Car-Fernsteuerung, aber welche? (Futaba 4PM / 3PV vs. Sanwa MT44 / MT-S vs. Graupner X-8E / X-8N)

Ich habe dann grade mal gemessen. Eine Toleranz von 5m muss ich hier anmerken.

ich komme rund 130m weit- mit meiner alten defekten Sanwa MT4
Bildschirmfoto vom 2021-06-10 09-24-09.png

mit meiner intakten MT4, die die meine frau benutzt:

Bildschirmfoto vom 2021-06-10 09-26-08.png

diesen Test habe ich damals mal, mit dem Virus Race 4.1 gemacht.
Ganz ehrlich, weiter wegfahren macht keinen Sinn- ich kann mein Auto dann nicht mehr erkennen.

Ich werde am WE mal versuchen einen reichweitentest mit der MTS und einer Futaba 4PV von arne zu machen.
 

tow_glinka

Mitglied
Öhm...also irgendwie stell ich mich doof an, aber ich finds nicht. :unsure: Link?

Okay, also funzt mit der 3ms-Einstellung dein MAX8 und dein Corally Servo, seh ich das richtig?
Das klingt schonmal super. :thumbsup:

schon noch interessant mit diesen latenzen etc. ist das eigentlich das gleiche wie "frame rate" nehm ich an?
bei den rel. günstigen R202GF empfängern von futaba steht in der anleitung der "normale" FHSS modus habe eine frame rate von 13.6ms (da gingen auch analoge servos). der S-FHSS eine von 6.8ms (hier müssen es digitale servos sein). ich bin jetzt nicht mal sicher, ob ich jeweils immer den S mode genommen habe beim binden in verschiedenen modellen. :ROFLMAO:
für den T-FHSS wird auf dieser seite ein durchschnittswert von 5.46ms angegeben und für den T-FHSS SR modus 2.26ms. wenn da steht average rate, dann scheint es da offenbar schwankungen zu geben. das heisst je nach situation könnte das auch mal mehr oder weniger sein.
den SR modus habe ich noch gar nie probiert. habe aber einen empfänger dafür. den werde ich wohl mal in einen onroader GT einbauen, dort kommit mir das noch sinnig vor. mal sehen, ob ich da überhaupt was merke.
Jo, die Latenz ist im Prinzip die Framerate, habe ich auch so verstanden.
Und du hast ja Recht, es kann gut sein das man den Unterschied für gewöhnlich nicht merkt. :ROFLMAO: Ich würde trotzdem das bestmögliche Latenz-Programm der Funke benutzen, wenn man es doch schon hat.
Vermutlich ist das aber sowieso Haarspalterei und ich bin am Ende mit der Funke zufrieden - egal ob Sanwa, Futaba oder Graupner. Schneller als die RTR-Funken sind die ja sowieso allemal.

@Mic da Silva
Also die 130 Meter sind echt nicht berauschend, das wäre mir zu wenig.
Die 190 Meter wiederum sollten für die meisten Anwendungen reichen, das klingt schon deutlich besser.
Und wenn du dazu kommst wäre natürlich ein zusätzlicher Reichweitentest der MTS sowie der 4PV schon echt geil. :thumbsup:



So, nochmal zum Zwischenstand:
Die MT44 sowie die X8-E sind aktuell meine beiden Favoriten, die T4PM ist auch noch interessant.
Die T3PV, die MTS, die gebrauchte M12 sowie die X8-N sind raus.
 
@Mic da Silva
Also die 130 Meter sind echt nicht berauschend, das wäre mir zu wenig.
Die 190 Meter wiederum sollten für die meisten Anwendungen reichen, das klingt schon deutlich besser.

nur mal um zu verdeutlichen wie weit das ist- 130m
Das ist an genau der Stelle wie auf dem Foto, kurz nach den Bäumen bzw auf deren Höhe reisst der Empfang ab.

Und nochmal um 5 oder auch 10m will ich hier nicht diskutieren.

bei 1.02 sieht man 130m distanz. das ist schon fast soweit wie man ordentlich gucken kann- nach einem 1 8er buggy.

aber, ich könnte sogar nen test machen:

MT4, MT44, MTS, und wenn Arne dabei ist noch die 4PV und Absima CR3P. Den habe ich Grade Mal gefragt.

Mehr funken haben wir nicht im Fundus, von RTR Dingern Mal abgesehen.

fände ich ganz interessant, ich hätte auch eine Idee wie man das macht.
 
Zuletzt bearbeitet:

tow_glinka

Mitglied
Klick

Anderen Stecker (Servostecker) dran machen, dann gehts auch für die Car-Empfänger.
Ah okay, weil in der Anleitung dranstand das es eben den anderen Sensor braucht.
Wenn man den umbauen kann ist natürlich super. :thumbsup:
Kurze Frage noch an der Stelle - wenn man die Spannungsmessung nicht haben will, kann man das Kabel einfach weglassen oder mault die Funke dann?

nur mal um zu verdeutlichen wie weit das ist- 130m
Jo, das Video hab ich gesehen.
Ja klar sind 130 (+/- 10) Meter ordentlich und reicht für gewöhnlich, aber wow ist das halt nicht.
Ob ich wirklich weiter fahre weiß ich nicht, aber mindestens so ne ähnliche Entfernung hab ich damals bei meinem Stampede 2WD Speedrun (da hab ich ihn auf ~99 km/h geprügelt) ausgereizt. Und bei solchen Aktionen will ich nicht unbedingt n mulmiges Gefühl wegen der Reichweite haben.
Aber ist ja auch egal, wie viel Reichweite man braucht muss ja jetzt nicht diskutiert werden, es geht ja jetzt erstmal um die Mess-/Vergleichswerte - vielen Dank dafür. :D:thumbsup:

aber, ich könnte sogar nen test machen:

MT4, MT44, MTS, und wenn Arne dabei ist noch die 4PV und Absima CR3P. Den habe ich Grade Mal gefragt.

Mehr funken haben wir nicht im Fundus, von RTR Dingern Mal abgesehen.

fände ich ganz interessant, ich hätte auch eine Idee wie man das macht.
Das wäre natürlich ne geile Sache. :thumbsup:
Wäre vor allem interessant da den Futabas ja immer mehr Reichweite nachgesagt wird als den Sanwas, und so hätte man mal handfeste Werte (klar, nur anhand eines Beispiels, aber trotzdem). :unsure:
Ich kann mir vorstellen das man da auch gut n Video zu machen könnte, ich bin wahrscheinlich nicht der einzige den das interessiert. ;)
 

BlackbirdXL1

Mitglied
Ah okay, weil in der Anleitung dranstand das es eben den anderen Sensor braucht.
Wenn man den umbauen kann ist natürlich super. :thumbsup:
Kurze Frage noch an der Stelle - wenn man die Spannungsmessung nicht haben will, kann man das Kabel einfach weglassen oder mault die Funke dann?
In der BDA steht sogar ein Selbstbauplan. Spannungsmessung kann man weglassen, für die Temperatur ist es nur ein sogenannter NTC.
 

Stevie

Mitglied
Öhm...also irgendwie stell ich mich doof an, aber ich finds nicht. :unsure: Link?

Ich habe da was durcheinander gebracht. Der von Berlinski ist wahrscheinlich nicht geeignet, bin mir nicht sicher. Mein Händler hatte gestern im Netz geguckt, aber ich habe mir die Seite nicht gemerkt. Mein Händler hatte 2 Stück davon...20210610_172328.jpg

...jetzt nur noch einen :) , da ich nämlich noch einen haben wollte, für mein anderes Auto.
Das ist auch der originale Sensor, der der Funke beiliegt. Genauso wie der Empfänger.
Ich bin Montag wieder bei meinem Händler und kann nach der Seite fragen , falls Du interessiert bist. Ist aber teurer als bei meinem Händler gewesen. Du kannst auch im Race Shop gucken, die verkaufen wohl online für meinen Händler. Aber , wie gesagt(geschrieben), der Sensor liegt der Funke bei und wird in den T/V Port gesteckt.

Gruß Stevie
 

tow_glinka

Mitglied
Ich habe da was durcheinander gebracht. Der von Berlinski ist wahrscheinlich nicht geeignet, bin mir nicht sicher.
Da hat @BlackbirdXL1 oben schon gepostet, den wohl man wohl umbauen können. ;)

Ich bin Montag wieder bei meinem Händler und kann nach der Seite fragen , falls Du interessiert bist. Ist aber teurer als bei meinem Händler gewesen. Du kannst auch im Race Shop gucken, die verkaufen wohl online für meinen Händler. Aber , wie gesagt(geschrieben), der Sensor liegt der Funke bei und wird in den T/V Port gesteckt.
Alles klar. :thumbsup:
Ich mein, es hat eigentlich keine Eile, aber an sich kannst ja mal fragen. :D
 

Hueby0815

Mitglied
nur mal um zu verdeutlichen wie weit das ist- 130m
Das ist an genau der Stelle wie auf dem Foto, kurz nach den Bäumen bzw auf deren Höhe reisst der Empfang ab.

Und nochmal um 5 oder auch 10m will ich hier nicht diskutieren.

bei 1.02 sieht man 130m distanz. das ist schon fast soweit wie man ordentlich gucken kann- nach einem 1 8er buggy.

aber, ich könnte sogar nen test machen:

MT4, MT44, MTS, und wenn Arne dabei ist noch die 4PV und Absima CR3P. Den habe ich Grade Mal gefragt.

Mehr funken haben wir nicht im Fundus, von RTR Dingern Mal abgesehen.

fände ich ganz interessant, ich hätte auch eine Idee wie man das macht.
Moin, nimm die Flysky Noble auch mit.
Warst du mit der mal bashen?
Gruss
 

tow_glinka

Mitglied
Aber ich verstehe nicht, wieso willst Du denn das Kabel kaufen? Habe ich was verpasst? Das liegt doch der Funke bei!!! :unsure:
Wie du ja im nächsten Post selber drauf gekommen bist, für mehrere Autos. ;)
Und kaufen will ichs aktuell noch nicht - ich hab mich ja aktuell noch nichtmal auf ne Funke festgelegt. Aber wäre natürlich trotzdem gut zu wissen falls ich mich für die Graupner entscheide.

Ich persönlich stehe auch null auf "touch" zumindest bei Sendern... :LOL:

Liegt aber daran, dass ich auch an der Strecke gern schraube und da sind ölige Finger vorprogrammiert...
Ich muss ehrlich sagen, ich kann mir das beim bashen auch nervig vorstellen falls die Finger mal sandig / schlammig sind.
Aber irgendwie macht mich die Bedienung mit Touchpad (und das LCD-Display im Allgemeinen) der X8-E einfach an.
 
Top Bottom