Baubericht MPX FunCub NG

Nebelspinne

Mitglied
War eben auf der Wiese und nach dem Start flog sie 9mins am Stück.
Die Landung wurde dann hakelig, der Akku brach plötzlich ein und das Gegurke ging los.
Zu allem Überfluss kam ein Nachbar mit seinem Hund auf die Wiese, die rannte der FC immer hinterher. Bei der Segellandung blieb sie aber zum Glück auf Abstand.

Entweder brauche ich jetzt einen 4S Motor, passend zum 12x5" Propeller, besser 12x6,5", oder neue 3S Lipos und 12x6,5" Aeronaut Blätter. Bei 4S kämen auch noch neue Lipos hinzu. Gnmpf.

Auf jeden Fall waren es entspannte 9mins in der Luft, die tatsächlich wie im Flug vergingen.
Der Start ist eher ein Alarmstart, Klappen rein, Vollgas und Höhe reissen, dabei hoffen dass sie schnell hoch kommt. Die Wiese ist mittlerweile so hoch wie die FC selbst, bin auf dem Trampelpfad gestartet.

Ein paar Bilder...

IMG_20220522_190813.jpg

IMG_20220522_190823.jpg

IMG_20220522_190829.jpg

IMG_20220522_191613.jpg
 

safty

Mitglied
why not?

Mit meiner "alten" Funcub flieg ich auch gefühlt ewig. (und das mit 3s und schlappen 2200mAh ).
Einmal In ihrem Element, also der Luft, braucht die ja kaum noch Power.
Es sei denn, man missbraucht die als 3d-Kunstflieger, oder als Heizeisen und dafür gibts ja nun wirklich andere Modelle.

Ich liebe die Funcub für ihren genialen STOL-Eigenschaften und es macht einfach Spaß, damit langsam und gemütlich herum zu cruisen.
An der neuen Generation gefällt mir besonders das geänderte Fahrwerk und die Flächenabstrebungen und chicer isse auch noch.
Aber solange meine alte es noch irgendwie tut, bleib ich der treu.



btw und sorry für´s O.T.:
MPX hat schon wieder nen neuen Schaumflieger rausgebracht, der sicher auch seinen Reiz hat.

eine ziemlich scalige 2-Mot.: https://www.multiplex-rc.de/produkte/1-02488-rr-partenavia-p68

Aber ich bleib stark ;), allein schon, weil´s die nur als RR-Fertigmodell und nicht als Kit gibt.

Gruß: Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:

Nebelspinne

Mitglied
Für die Patenavia fehlt mir die Piste, die Funcub geht hier fast überall.
Ich hatte mit der Funcub XL und einem 6S 4000mah Lipo 49mins geschafft, da ging sogar noch was mehr.

Bin ja die ganze Zeit Halbgas geflogen, Landeklappen auf segeln und dann Schleppgas und es geht noch ne Ecke länger.
 

Nebelspinne

Mitglied
Gerade mal wieder die Funcub bewegt, mit neuem Propeller. Die Wiese gegenüber wurde gemäht, schön platt alles zwischen den Obstbäumen.
Statt dem 12x5" werkelt jetzt ein 13x6,5" Aeronaut Klapp dran. Etwas mehr Schub und Speed.
Im Trockentest dann 32A zu vorher 23A. Was in der Luft aber nix sagt, kann jetzt mit weniger Drehzahl gleiches schaffen.

Der Start ist auf jedenfall besser, der grössere Durchmesser macht sich bemerkbar.
Allerdings nach 17mins Motorlaufzeit dann gelandet, wurde zu dunkel.
Akku hat noch 28% Rest, hätte also bestimmt noch 3-5mins fliegen können.
 

Nebelspinne

Mitglied
Da es nun abends recht schnell und früh dunkel wird, hatte ich überlegt, das bewährte LED Licht von MPX einzubauen.
Allerdings war mir jetzt für die kleine FunCub der Aufwand und Preis zu hoch. Viele Kabelschlitze ziehen, die Kabel verschwinden lassen, in Tragfläche und Rumpf noch realisierbar, aber fürs Seitenleitwerk mir dann doch zu viel, auch wenns toll aussieht, kenne es von der grossen FC ja her.
LEDs Set um 65€, dazu die Abdeckungen dsr FC XL 8€ plus jeweils Versand.

Multiplex bietet jetzt 3 Blink LEDs zu 45€ an, nach etwas Recherche im Net fand ich das Set bei Banggood für 28€ plus 2€ Versand aus Tschechien. Also vorm Urlaub geordert, dauerte 4 Tage.

Im Set sind die 3 Lampen, jeweils mit 2 dicken Ermittern bestückt, in 4 versch. Blinkweisen, jedes Licht hat einen 1S 85mAh Lipo drin.
IMG_20220923_152117.jpg

Schön in einer Box verpacktIMG_20220923_152044.jpg

Wie gesagt, 3 Lichter zu je 2 LEDs, eine Ladeplatine für 4 Lichter, und 3 Kabel, um die Lipos über einen Lader zu laden.
Die Dinger sind sauhell, einmal reingeguckt, bleibt der Effekt noch lange im Auge sichtbar.
Farblich passend, rot, grün und weiss.

Ich hatte jetzt lange überlegt, wie ich die verbaue. Einige im Net haben sie auf die Fläche am Ende geklebt. Nicht so meins, Idee war schon, ein weiteres Set zu ordern und dann halt oben und unten anzukleben.

Ich habe jetzt die Ledgehäuse in die von der Dicke her passenden Stellen geschnitten.

Schaut etwa so aus
IMG_20220923_153147.jpg

Dieses an allen drei Stellen mit scharfer Klinge
IMG_20220923_154814.jpg

In Bewegung und eingebaut schauts so aus

Der Praxistest fehlt noch, Wetter passt nicht wirklich. Habs auch erst vorhin eingebaut.

Der Link zu Banggood
 

safty

Mitglied
Hi Michi,

genau die Dinger (lediglich mit Pichler-Logo) hatte ich grad gestern in meinem Modellbau-Shop in den Händen.
Die sind echt heftig hell. Ich glaub, die werd ich das nächste mal dort einfach kaufen.
Die 3 Blinkmodi sind auch nett.

Gruß:
Stefan
 

BAXL

Admin
Mitarbeiter
Sieht gut aus, allerdings würde mich persönlich stören, wenn die Tragflächen unterschiedlich blinken.
 

safty

Mitglied
.. wäre mir so auch nicht angenehm.
Man kann aber auch zwei andere Blinkmuster z.B. nur für die Flächen wählen, die nicht ganz so "aggresiv" rüberkommen.
Wenn man es dann noch schafft, beide Lampen zeitgleich einzuschalten wäre das dann schon o.k.
Den Doppelblitz-Beacon würde ich nur fürs Heck nehmen.
 

Nebelspinne

Mitglied
Ich hatte jetzt auf der Wiese in den Flächen 2x kurz 1x lang und Seitenleitwerk blink blink blink.
Das sieht man deutlich und auch weit entfernt.

@Braxl, wenn man passend die Knöpfchen drpckt, ist es fast Synchron.
In der Luft schaut man nur nicht drauf, da ists Modell wichtiger.

Aktuell schauts dann so aus

Muss mir nur noch was für Vorne überlegen, selbst wenn ich die Blinke-Leds sehe, ist eine Landung zwischen den Bäumen im dunkeln doch recht anstrengend
 

Nebelspinne

Mitglied
Hab mir jetzt einen neuen Empfänger bestellt, der auch gleich ein Vario drin verbaut hat.
Nebenher kommen noch Landescheinwerfer in die Tragflächen rein, die Schaltbar gemacht werden. Jeweils drei weisse LEDs zusammen.
Ist ja jetzt langes WE, vielleicht köappts jetzt mit dem Einbau ‍
 

Nebelspinne

Mitglied
Beim neuen Empfänger hab ich gepennt, der ist für das neuere Access, nicht für mein Accst, entsprechend nutzlos.

Landelicht ist aber eingebaut und funzt auch prima. Testflüge gingen noch nicht, heute kam die neue Haube an, klein Mara hatte sich die Haube geschnappt und nach ihrem Gutdünken bearbeitet...

Vielleicht klappts diese Woche mal kurz vor Dunkel, ein paar Flüge zu starten
 
Top Bottom