Motordrehzahl beim Elektro Buggy

Hallo, mein gebraucht gekaufter Sanwa Empfänger hat einen Temp. Sensor und einen Drehzahl Sensor dabei. Den Temperatur Sensor habe ich am Motor installiert, macht ja Sinn. Aber wozu möchte man die Motordrehzahl an der Sanwa MTS angezeigt bekommen? Kann ich da evtl. die richtige Ritzelung für die jeweilige Strecke besser herausfinden? Danke schonmal
 
Genau dafür. Man Ritzel den Buggy so das der Motor ausdrehen kann.

Der Sensor wird dafür aufs Ritzel ausgerichtet.

Ob das Sinn macht, sei dahingestellt.
 
Ok, danke. Hab den Sensor mal eingebaut da ich ihn ja sowieso dabei habe. Mal schauen ob es mich weiterbringt. Der Sensor ist auf das Haupritzel gerichtet da es da für mich leichter umsetzbar war. Wenn ich dann ein anderes Motorritzel wähle muss dann wieder die Übersetzung in der Sanwa angepasst werden. Gibt es eine Richtlinie wie lange der Motor auf der geraden ausdrehen sollte?
 

Zelle

Mitglied
Kannst du bei einem Offroader vergessen, da da die Räder oft in der Luft sind und man mit Gas/Bremse die Fluglage beeinflusst.
 

Zelle

Mitglied
Nur wenn es dich interessiert wie hoch dein Motor dreht. Da das aber ein optischer Sensor ist, ist er manchmal "unpraktisch". Hier gab/gibt es von Yeah Racing eine andere Lösung oder man nimmt von SM Modellbau den HAL-Sensor und paßt die Stecker an.

Edit: Der HAL-Sensor reagiert auch auf die Magneten des Rotors.
 
Top Bottom