1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer
    Information ausblenden

Sonstige Mini Akku Schrauber gesucht

Dieses Thema im Forum "Werkzeuge" wurde erstellt von Jojo81, 3. August 2019.

  1. bambam191279

    bambam191279 Mitglied

    Ich hatte zu Beginn auch erst die Arrowmax und bin dann auf Hudy umgestiegen.
    Stand jetzt waren sie den Aufpreis wert.
    Die Arrowmax Bits halten nicht das was die Goldenen Arrowmax Klingen versprechen.
    Gerade wenn man motorisch so begabt ist wie ich:p

    Deswegen hab ich allerdings auch nen IXO mit Drehmomentaufsatz:cool::cool::cool:
    Schade ist allerdings, dass Bosch es bei so nem Schrauber nicht schafft ne gescheite Akkustandsanzeige zu verbauen:thumbsdown:
    Ansonsten bin ich mit dem sehr zufrieden und konnte noch alles am Car damit schrauben.

    LG
     
    tobi-KS, rhylsadar und UnknownUser69 gefällt das.
  2. Boliseiaudo

    Boliseiaudo Mitglied

    Und weiter geht's...

    Nummer 3 is aufgeschlagen: Der Tacklife SDP51DC - inkl. Winkel-Aufsatz

    (Baugleich mit dem Tacklife SDP50DC - nur dass der ohne Winkel-Aufsatz kommt.)

    [​IMG]


    Kommen wir dann gleich zum Gewicht.

    P1020172.jpg


    Zum Vergleich dann nochmal die anderen beiden Kandidaten.
    Nö, die Waage is nich kaputt. :D

    [​IMG]


    Und etwas Zubehör muss ja auch sein...
    Schneid-, Exzenter- und Drehmoment-Aufsatz.

    [​IMG]


    Ok, nu mag sich manch einer fragen, was das soll...
    China Schrauber und Bosch Zubehör...? :confused:

    Törööö! :p

    P1020173.jpg

    Jep, die Tacklife SDP50DC und SDP51DC sind zu 100% Bosch-kompatibel. :D


    Der detaillierte Vergleichstest der beiden "ungleichen Brüder" folgt.

    Stay tuned :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2019 um 03:44 Uhr
  3. Etosch

    Etosch Mitglied

    Wie geil ist das denn? (man entschuldige mir die Wortwahl)
     
  4. tobi-KS

    tobi-KS Mitglied

  5. Boliseiaudo

    Boliseiaudo Mitglied

    An der Stelle vielen lieben Dank an unseren Tobi! :thumbsup:

    Tobi hat sich bereit erklärt, für einen Vergleichstest,
    seinen IXO zur Verfügung zu stellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2019
    Stefan D., Der Gnom, Jojo81 und 3 anderen gefällt das.
  6. tobi-KS

    tobi-KS Mitglied

    Für euch tu ich doch fast alles:p:eek::rolleyes:

    Edit: aber nur wenn er mindestens ein "bestes Gerät auf dem Markt" erhält:thumbsdown:;)
     
    Boliseiaudo, hartmut56 und UnknownUser69 gefällt das.
  7. Elektroman99

    Elektroman99 Autor

    Gespannt ich bin... auf den Test...

    Habe zu erst einen Bleck + Decker mit Drehmoment genutzt, den
    Black + Decker
    Modell Nr. AS36LC
    3,6V Li-Ion AutoSelect® Akku-Schrauber mit Teleskop-Schraubenhalter (AS36LC-FR)


    Modellbau reicht es noch, aber bei einer Holzschraube im Rohbau
    Den gab es schon 2015 kaum noch zu kaufen und in 2017 hatte ich dann mal den Akku in Eigenarbeit getauscht. Trotzdem ist er dann irgendwann in seine "Jahre" gekommen.
    Für den Rohbau hat es dann schon nicht mehr gereicht, Akku grade geladen und Hat leider die Holzschraube nicht versenken können.


    Dann hatte ich mal wieder bei einem rennen viele mit einem Akku Schrauber in länglicher Form gesehen. Da gab es das Bosch Modell und auch einen günstigeren Parkside Klon. Nach dem Preisvergleich entschied ich mich für Parkside, netter Nebeneffekt – ist beim Offroadrennen immer gut - hat er auch eine kleine aber helle Taschenlampenfunktion im Griff.


    Lidl PARKSIDE Akku-Stabschrauber PSSA 3.6 D4




    Im Vergleich ist die leichteste Drehmomenteinstellung des Black + Deckers etwas feiner, aber es ist ausreichend und die Taschenlampe hat sich bei manch einer nächtlichen Schrauberarbeit im Fahrerlager bereits mehr als bewert! :)
     
  8. UnknownUser69

    UnknownUser69 Mitglied

    Ich glaube von dem Parkside Schrauber habe ich die alte oder zumindest kleine Version. Da kann ich nachher gerne auch ein Review zu schreiben ;)
     
  9. Boliseiaudo

    Boliseiaudo Mitglied

    So ihr Lieben, Tobis IXO is auch angekommen.

    Vielen Dank nochmal! :thumbsup:

    P1020177.jpg


    Und natürlich gleich erstmal das Gewicht:

    P1020178.jpg

    60 Gramm leichter... :eek: Das is nich gerade wenig.
    Ich hoffe - für Tobi :D - dass sich die 60g nich in der Leistung wiederspiegeln. :rolleyes:


    Ich kann nich versprechen, dass ich das heute noch schaffe, aber spätestens morgen
    gibt's dann die genauen Vergleichsergebnisse...

    Gleiche Stelle - gleiche Welle :)
     
    UnknownUser69, tobi-KS, Jojo81 und 5 anderen gefällt das.
  10. tobi-KS

    tobi-KS Mitglied

    Mensch Andy, der Akku war ja auch nicht voll:rolleyes:
     
    UnknownUser69 und Boliseiaudo gefällt das.
  11. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Genau, erstmal volltanken, bringt Gewicht auf die Waage. :rolleyes:
     
    UnknownUser69 und Boliseiaudo gefällt das.
  12. BAXL

    BAXL Moderator Mitarbeiter

  13. Boliseiaudo

    Boliseiaudo Mitglied

    Lieferumfang/Preis

    Tacklife SDP50DC/SDP51DC:
    • Schrauber
    • Winkelaufsatz
    • 30 Bits
    • Bitverlängerung
    • USB Kabel
    • Anleitung (in Deutsch)
    • Preis inkl. Winkelaufsatz: ca. 28,- EUR (SDP51DC)
    • Preis ohne Winkelaufsatz: ca. 20,- EUR (SDP50DC)
    Bosch IXO 5. Generation:
    • Schrauber
    • Winkelaufsatz
    • 10 Bits
    • USB Kabel
    • Netzteil
    • Anleitung (in Deutsch)
    • Preis inkl. Winkelaufsatz: ca. 75,- EUR
    • Preis ohne Winkelaufsatz: ca. 40,- EUR
    Anmerkung: Kauft man den IXO und den Winkelaufsatz einzeln,
    wird's günstiger als im Set. :confused: Dann zusammen etwa 60,- EUR.


    Technische Daten

    Tacklife SDP50DC/SDP51DC:
    • 3,6 Volt
    • 2.000mAh
    • 200rpm
    • 4,0Nm
    • 374 Gramm (nur Schrauber)
    Bosch IXO 5. Generation:
    • 3,6 Volt
    • 1.500mAh
    • 215rpm
    • 4,5Nm
    • Netzteil: 5,0V | 500mA
    • 312 Gramm (nur Schrauber)

    Schraubleistung in Holz

    minischrauber-2.jpg



    Ne detaillierte Auswertung und weitere Vergleichstests gibt's
    dann im nächsten Post (aber wahrscheinlich erst morgen). :)

    (Muss jetzt in die Küche... :D)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2019 um 02:16 Uhr
    Mheran, UnknownUser69, Stefan D. und 5 anderen gefällt das.
  14. tobi-KS

    tobi-KS Mitglied

    Hast du mal bei "Stiftung Warentest" gearbeitet;)?

    Edit: hab leider vergessen dieses schöne Stück an Andy zu schicken aber vielleicht reicht er einen Test nach:)
    IMG_20190816_194232.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2019 um 19:47 Uhr
  15. Boliseiaudo

    Boliseiaudo Mitglied

    Da waren's nur noch Drei :p

    Gut, dass der Meister i-drill aus'm Rennen is, war ja eh seit diesem Test klar.
    Den hatte ich auch nur noch rein "proforma" mit in die Tabelle aufgenommen.
    Der is auch übrigens schon wieder zurück beim Händler. Die Rückgabe is völlig
    reibungslos über die Bühne gegangen. Vielen Dank an diy-king. :thumbsup:



    Schraubleistung in Holz - Anmerkung und Fazit

    Um ein halbwegs objektives Ergebnis zu bekommen, hab ich die Schrauberei
    natürlich mehrfach und an verschiedenen Stellen des Kantholzes wiederholt.


    Platz 2: Bosch IXO

    boschixo.jpg

    Nun, insgesamt hat der IXO die Schrauben zwar exakt so tief reinbekommen
    wie die Tacklife, jedoch scheint er etwas schwächer zu sein. (Keine Ahnung,
    ob das auch den 60 Gramm weniger geschuldet is?)

    Die Sache is die, dass er anscheinend keinen Überlastschutz besitzt - sprich,
    man kann ihn bis zum bitteren Ende quälen. Dadurch bekommt er zwar die
    Schrauben auch so tief versenkt, jedoch wird die Sache zum Ende hin etwas
    ... sagen wir mal... "bemitleidenswert". :oops:


    Platz 1: Den teilen sich Tacklife SDP50DC/SDP51DC und SDP70DC

    Tacklife SDP51-70DC.jpg

    Die beiden Tacklife haben wirklich auf's Mü die gleiche Leistung und wie schon
    angedeutet, augenscheinlich auch etwas mehr als der IXO. Nur eben, dass der
    Überlastschutz irgendwann greift und abschaltet.
    Insgesamt - meiner Meinung nach - das bessere und ausgewogenere Konzept.



    Verarbeitung und Wertigkeit

    Anmerkung: Das Ergebnis is natürlich rein auf meinem Mist gewachsen und
    somit auch rein subjektiv. Ich leg auch lieber Plätze zusammen, als mich an
    winzigen Kleinigkeiten aufzuhängen.


    Platz 2: Den teilen sich Bosch IXO und Tacklife SDP50DC/SDP51DC

    boschixotacklife.jpg

    Ich hatte/hab bisher nur Bosch Professional (blau) Geräte, weiß aber auch,
    dass die grünen (DIY) Bosch da nich ganz mithalten können. Is natürlich logisch,
    sonst wären sie ja blau. :D

    Aber, bei dem Preis hatte ich doch schon irgendwo mehr erwartet. Die große,
    erhabene BOSCH Inschrift vermittelt zwar den Eindruck von Professionalität und
    Wertigkeit, der Rest des Schraubers kann da aber nich ganz anknüpfen.

    Der IXO is keinesfalls schlechter als der Tacklife, aber besser isser auch nich. ;)

    Anmerkung: Da es nich mein IXO is und ich ihn deshalb nich öffnen werde, hab
    ich den folgenden Punkt nich mit die Bewertung einfließen lassen:

    Den Tacklife werde ich garantiert behalten und hatte ihn auch mittlerweile
    geöffnet. Ich kann sagen, die Elektrik/Elektronik is sauber verarbeitet und das
    Gehäuse is extrem dickwandig und stabil. Auch ein Grund für das Mehrgewicht?


    Platz 1: Tacklife SDP70DC

    Tacklife SDP70DC.jpg

    Ich bleib voll und ganz bei meiner Meinung aus diesem Test:

    "Fühlt sich sehr wertig und massiv an. Liegt gut in der Hand. Nichts rappelt,
    wackelt, knarzt. Schalter rasten satt. Getriebegehäuse aus Metall.
    Bitaufnahme hat keinerlei Spiel. Motor klingt sauber und kraftvoll."


    Das Ding wirkt auf mich wie "aus einem Stück gefeilt". Einfach Spitze! :thumbsup:


    Akku und Laden

    Platz 2: Bosch IXO

    boschixo.jpg

    Nun, mittlerweile kommt auch der IXO mit Micro USB daher und is somit genauso
    flexibel und schnell zu laden wie die Tacklife, jedoch gibt es trotzdem Abzüge
    in der B-Note...

    Punkt 1: Der Akku hat nur 1.500mAh.
    Punkt 2: Es gibt keine "echte" Kapazitätsanzeige.

    Leider hat der IXO nur 'ne "Tankanzeige" :D...

    ixotank.jpg

    ... die bei unter 30% Restkapazität rot leuchtet wenn man den Einschalter halb
    durchdrückt. Beim Laden leuchtet sie grün, und is der Akku voll, geht sie aus.

    Ohne Bewertung: Das mitgelieferte Netzteil hat nur 500mA und is somit nich
    wirklich zeitgemäß. Die Ladezeit eines vollständig leeren Akkus würde damit
    über drei Stunden dauern.


    Platz 1: Den teilen sich Tacklife SDP50DC/SDP51DC und SDP70DC

    Tacklife SDP51-70DC.jpg

    Akku: 2.000mAh

    Die Schrauber kommen mit USB Kabel, jedoch ohne Netzteil aus der Box. Aber
    wie ich hier schon sagte, sowas is heutzutage auch wirklich nich mehr nötig.

    "Durch dem Micro-USB-Anschluss is das Gerät überall und jederzeit (z.B. auch
    im Auto) relativ schnell aufgeladen. Mit 'nem 2A USB Netzteil is das in etwas
    über einer Stunde erledigt. Ein Netzteil liegt zwar nich bei, aber das is auch
    heutzutage wirklich nich mehr nötig. Die Restkapazität wird oben auf dem
    Gerät durch drei LEDs angezeigt."

    (Das gilt für beide - oder besser, alle drei - Tacklife)

    tacklifeakku.jpg

    Die Anzeige leuchtet beim Laden und während des Betriebs. Man hat also jederzeit
    die volle Kontrolle über den Akkustand.




    So, ich mach dann an dieser Stelle erstmal wieder Schluss.
    Weiter geht's dann im nächsten Post mit Ergonomie, Flexibilität und dem
    Endergebnis. :)


    Bleiben sie dran...!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2019 um 11:22 Uhr
  16. tobi-KS

    tobi-KS Mitglied

    Mach ruhig auf dat Ding:thumbsup:

    Edit: und wegen der Überlastabschaltung: der Bosch ist n Deutscher, der gibt nicht auf, der stirbt einfach:)
     
  17. tobi-KS

    tobi-KS Mitglied

    Ist zwar kein Mini Akku Schrauber aber an der Arbeit mein bevorzugter Schrauber. Für den RC Bereich wäre er aber fast schon zu groß. IMG_20190819_121132.jpg
     
    Crazy virus 4.0 und UnknownUser69 gefällt das.
  18. hartmut56

    hartmut56 Mitglied

    Ja, es gibt viele gute Akkuschrauber, und sicherlich viele bessere Geräte als die Minis. Aber das taugt halt nicht so gut für den RC-Bereich, sonst würde ich einfach den blauen 12V Bosch Schrauber nehmen. Aber der ist mir dafür zu schwer und unhandlich. Mein frisch gekaufter Tacklife ist dagegen optimal für diesen Anwendungszweck und passt auch gut in meine Kiste mit Werkzeug für unterwegs.
     
    UnknownUser69 gefällt das.

Diese Seite empfehlen