1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer
    Information ausblenden

Sonstige Mini Akku Schrauber gesucht

Dieses Thema im Forum "Werkzeuge" wurde erstellt von Jojo81, 3. August 2019.

  1. Jojo81

    Jojo81 Mitglied

    Guten Abend,

    suche einen kleinen Akkuschrauber. Soll nen Schnellspannfutter haben für die Klingen und auch für nen Biteinsatz.

    Klar, Standard Akkuschrauber geht auch aber ich hätte da gerne was kleines handliches was gut in die Hand passt.

    Kann da einer was empfehlen?

    Gruß Jojo
     
  2. UnknownUser69

    UnknownUser69 Mitglied

    Das erste was mir bei sowas einfällt ist natürlich der Bosch IXO.
     
  3. Jojo81

    Jojo81 Mitglied

    Ja aber der hat doch nur die Möglichkeit für Bits soweit ich weiss
     
  4. tobi-KS

    tobi-KS Mitglied

    Gibt aber auch Bohrfutter für den Ixo glaub ich.
     
    UnknownUser69 gefällt das.
  5. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Die Kleinen kenne ich auch nur mit Sechskantsteckfutter, egal welcher Hersteller.
     
  6. hartmut56

    hartmut56 Mitglied

    UnknownUser69 und Jojo81 gefällt das.
  7. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Hab den für 20€ vom Bauhaus und der hat bisher immer gute Dienste geleistet! :D
     
  8. Jojo81

    Jojo81 Mitglied

    Hm... für 7,2€ könnte man das ja mal riskieren.
     
  9. tobi-KS

    tobi-KS Mitglied

    Könnte n bisschen eiern:) Den Ixo hab ich und bin mit dem kleinen Teil sonst zufrieden.
    @Stefan D. Welchen hast du vom Bauhaus?
     
  10. BAXL

    BAXL Moderator Mitarbeiter

    Du hattest oben nach Akkuschrauber gefragt. Die mit Spannfutter sind meist größer, oder Du nimmst zum Bohren Dr Emel oder Vergleichbare Miniakkubohrer. Für die Bithalterung gibt es aber auch Bohrereinsätze mit unterschiedlichen Durchmessern.
    https://www.pearl.de/a-NX5507-3601....MI6NSFpcHn4wIVB-J3Ch0UJAGgEAQYAyABEgJt-fD_BwE

    Mit einem zusätzlichen Bohrfutter wird das Ganze sinst wieder unhandlich
     
  11. Don Promillo

    Don Promillo Mitglied

    Ich habe zum Modellbauern einen Makita Knickschrauber.
    Noch relativ kompakt - und robust. Zur Not auch als Hammer verwendbar und der Akku hält ewig.
     
  12. bastelbauer

    bastelbauer Mitglied

    Dafür läuft die ganze Zeit bim Supercup Bandenwerbung. Scheint ein richtiges Schnäppchen, zieht man mal die Kosten für Werbung ab! :D:oops::eek:
     
  13. Don Promillo

    Don Promillo Mitglied

    Mit Bosch muss ich auf Arbeit zurechtkommen, deshalb will ich mich nicht auch Privat damit herumplagen.


    Der Makita DF012DSE ist sehr praktisch, weil der Drehmomentstopp sehr fein und zuverlässig arbeitet.

    Der DF001DW ist etwas kompakter, hat aber kein Drehmomentstopp und nur einen fest verbauten Akku. Hält zwar lange, aber im Gegenteil zum DF012DSE kann man nicht einfach einen frischen reinschieben und weitermachen.
    Man muss es eher so sehen, dass mein beim DF001DW ein Makita Bitset kauft, und im Koffer liegt als Bonus ein ganz passabler Knickschrauber mit drin.

    Empfehlen tue ich auf jeden Fall den DF012DS. Bohrfutter gibt es ja als Biteinsatz-Adapter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2019
  14. Don Promillo

    Don Promillo Mitglied

    Den kannst aber nicht knicken. Kannste knicken, wenn's irgendwo eng zugeht.


    IMG_20190803_225004-01.jpeg
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2019
  15. Etosch

    Etosch Mitglied

  16. hartmut56

    hartmut56 Mitglied

    Die Geräte sind super, die nutze ich sehr viel, aber für RC ist er mir eigentlich immer noch ein bisschen groß. (Das von Dir verlinkte Angebot ist ja der Hammer...)
     
    Etosch gefällt das.
  17. Don Promillo

    Don Promillo Mitglied

    Ja, für den Preis echt nicht schlecht, mir fehlt da aber nach wie vor der Knickmechanismus.
    Nicht nur bei Modellbauen, sondern auch vor allem bei so aktionen wie Möbel zusammenbauen. (So hab ich es meiner Frau erklärt, dass ich einen will äh... brauche meine ich.) Man kommt damit viel besser in Engstellen dran und hat dann in gerader Stellung einen, wenn auch etwas überdimensionierten, Schraubendreher zum Anziehen "nach Gefühl" per Hand. Das will ich auf keinen Fall mehr missen.
     
  18. DFENCE

    DFENCE Mitglied

    Es muss nicht immer der Teuerste sein.
    Das sind meine beiden Tools für die "Werkstatt" Zuhause, die werden bei mir sehr oft benutzt, is also nix was alle Monat mal aus der Kiste geholt wird sondern fast Täglich zum Einsatz kommt.
    WhatsApp Image 2019-08-04 at 12.24.32.jpeg

    Ich lehne mich jetzt mal ganz weit ausm Fenster, aber ich behaupte für das Geld gibt es nix besseres als der "Meister" und ich hab in der auch schon mit Bosch, Makita und Hitachi gearbeitet.
    Warum der Meister da raussticht ist ganz einfach, das ding kostet 18€ neu... Vollmetal Getriebe ! Zuverlässige Drehmoment Abschaltung bei 5Nm, Läuft absolut Rund, liegt echt gut in der Hand, wenn auch bisschen Kopflastig durch das Metalgetriebe, Beleuchtung is Nice to Have taugt aber zum Schrauben im Dunklen Ecken.
    Akku ist fest verbaut ( 18650 Zelle ) hebt einiger massend Lang, Ladezeit liegt irgendwo bei ner Stunde. Setzt man ne Andere Zelle rein hebt das Teil nen Tag auch mal, läd allerdings auch Länger logischerweise. Ich hab das Teil schon richtig Gequält nun er hebt seit nem Jahr und macht was er soll, obwohl der auch paar Stürze hinter sich hat hat er keine Macken am Gehäuse oder Risse, auch die Gummierung ist noch da wo sie hinsoll, macht nen sehr Robusten eindruck. Und er fühlt sich auf keinen fall an wie nen China Schrauber, von der Haptik könnte man mit geschlossenen Augen auch meinen man hat was von Bosch oder Makita in der Hand. Im übrigen die Teile werden Tatsächlich nicht komplett in China gebaut, der Hersteller dahinter gehört zur Würth Gruppe.
    WhatsApp Image 2019-08-04 at 12.45.07.jpeg

    Der kleine Wow Stick is auch Toll für Feinmechanik, sein einziges Problem is das Drehmoment, Man muss teilweise erstmal die Schrauben Losdrehen, dafür ist das Metalgetriebe und der Brushless Antrieb aber so Massiv das man problemlos mit dem Stick selbst Schrauben aufdrehen kann, zum fest verschrauben hat er natürlich zu wenig Power, der kommt bei mir eigentlich eher für Elektronik und PC Sachen und eben Feinmechanik zum Einsatz und hin und wieder am RC. Auf jeden fall auch nen Nützlicher Helfer ( für mich ) für den reinen RC Modellbauer eher weniger, dafür Taugt der "Meister" dort was.

    Also wie gesagt ich denke für 18€ Unschlagbar, ich hab den mir eigentlich skeptisch gekauft mit dem Gedanken, rauchst 3 Schachteln Kippen weniger hast das Geld wieder drin. Ich würde ihn mir nochmal Kaufen wenn ich nen Zweiten bräuchte.

    Zu bekommen im Moment bei Penny Online, ich hab meinen auch beim Penny Markt gekauft.
     
    Boliseiaudo und Crazy virus 4.0 gefällt das.
  19. Jojo81

    Jojo81 Mitglied

    Danke für eure Vorschläge. Hm... mal sehen. Denke ja eigentlich drüber nach da die Klingen von den Imbusdrehen einzuspannen und sowas. Dafür wäre natürlich so ein Bohrfutter praktisch.

    Hm... hm... hm...
     
  20. BAXL

    BAXL Moderator Mitarbeiter

Diese Seite empfehlen