LKW MAN TGA 41440

BlackbirdXL1

Mitglied
Krupp Titan z.B., aber die 60er Jahre LKW's gefallen mir am besten.

Wobei die Mercedes Rundhaube ja von 1958 bis 1982 produziert wurde.
Genaugenommen sogar bis 1995 (Kleinserie auf Kundenwunsch).
 

BlackbirdXL1

Mitglied
Habe ich eigentlich schon erwähnt, dass man in diesem Forum von bestimmten Leuten bekloppt gemacht wird? :rolleyes:
Genaugenommen ist das ja toll, wenn es auch mal um andere Dinge geht als das Übliche.

Aber: Hey Leute! WIE erkläre ich es meinem Frauchen, die beste Frau der Welt?
Und im Gegensatz zu früheren Zeiten mit Ständerbohrmaschine, Drehbank und sogar Schweißgerät habe ich nichts.
Die wirklich tollen Proxxon Geräte mal nicht betrachtet. Das sind aber nur Zwei. Boribori und Powerfeile.

Nichtmal einen Bastelkeller habe ich, aber ich versuche das Beste daraus zu machen.
Ein Küchentisch, völlig "verwildert", das ist mein Reich. Lackiert wird auf Balkonien, wenns Wetter mitspielt.

Dazu kommt eine mittlerweile nicht mehr zu leugnénde "Datterichkeit", "gezielte Arbeit" bewirkt gezieltes Zittern. :thumbsdown:
Wenn ich meine Hände ausstrecke, ist das nicht (noch nicht) vorhanden, aber bei feinen Lötarbeiten benötige ich "gute Tage".

Für Jemand der in Fein und Schönschrift löten konnte sind das echte Probleme. DAS fühlt sich wirklich nicht gut an!
Dennoch versuche ich das Beste aus meinen mir gegebenen Möglichkeiten zu machen. Modellbau gehört zu meinem Leben!

Also bitte nicht denken "der kommt ja nicht weiter" oder sowas, ich handele im Rahmen meiner Möglichkeiten.
Wobei schon das Aufsetzen einer M3 Mutter an dem einen oder anderen Tag ein Problem werden kann.

Bin ja schon echt froh, die 3 ESP Soundcontroller einigermaßen gut hinbekommen zu haben.
Nicht mein früherer Anspruch, aber OK, genauso ist es bei RC-Modellen.

Frei nach "Dinner for One": WELL, I DO MY VERY BEST! (mehrdeutiger Schlusssatz in dem Sketch).
Ich musste das jetzt einfach mal loswerden und ich hoffe es wird auch richtig verstanden.
 

Hasi.9

Autor
Also bitte nicht denken "der kommt ja nicht weiter" oder sowas, [...]
Leg mal den Alkohol beiseite, das denkt hier keiner :)
Wenn doch, habe ich den Spruch eh längst gepachtet, bei den 6 Jahren, die mein SK2638 gebraucht hat, bis er das erste Mal fertig war.
Warum war? Weil er elektronisch aktuell wieder zerlegt im Regal steht, mit dem im Winter schon gekauften Beier SFR-1 daneben gelegt, und noch nicht wieder fertig ist.
Wenn hier also einer von uns beiden nicht weiter kommt, bin ich das ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

BlackbirdXL1

Mitglied
Naja, trotz des hohen Alkoholpegels (Familie Zittermann ist mal wieder zu Besuch), werde ich Heute versuchen eine ABS Platte zu schnitzen.

Diese soll einerseits die Halterung für die "Zapfen" zum aufklappen der Karo sein, andererseits auch den Regler aufnehmen.

Sie wird vor dem Motor an 4 Punkten direkt am Rahmen angeschraubt:

Motor 2.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

BlackbirdXL1

Mitglied
Kommando zurück, keine ABS Platte. Ich habe noch eine kleine Aluplatte gefunden.

Diese musste nur gekürzt werden ..................... mit der Laubsäge. :p

Bilder folgen später.
 

BlackbirdXL1

Mitglied
Weil der Wedico prinzipiell ein Metallbaukasten ist, ich dieses Reststück bei mir entdeckt habe und keinen Bock auf Kleberei hatte.
Denn die wäre nötig gewesen, da ich nur 1,5mm ABS hier habe und das wäre zu labberig (nach meinen Vorstellungen).

Die noch anzufertigenden Winkel zur Lagerung der Hütte werden jedoch aus ABS sein.
Aber ich spiele grundsätzlich lieber mit Metall. ;)

Fast fertig, nur noch feilige Feinarbeit, ein Paar Löcher für die Winkel zur schwenkbaren Lagerung der Hütte, das wars:

Aluplatte vorne 1.JPG

Aluplatte vorne 3.JPG

Aluplatte vorne 2.JPG

Bestellt und unterwegs ist auch die Spurverbreiterung
 
Zuletzt bearbeitet:

BlackbirdXL1

Mitglied
Kleine Anprobe ob ich mich auch nicht vermessen habe, vielleicht noch etwas tiefer setzen und/oder dickere Reifen:

Anprobe 1b.JPG

Anprobe 2b.JPG


Der Ausschnitt für den Motor muss noch etwas erweitert werden:

Anprobe 3b.JPG

Wenn der Motorausschnitt passend gemacht ist, baue ich erstmal die Winkel für die vordere Aufhängung der Kabine.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom