Louise Reifen am Baloonen hindern

Snoopdaggydag

Mitglied
Moin,

hat bestimmt schon mal jemand von euch gemacht? Wie sind eure Erfahrungen?

Ich fahre einen Outcast und muss seit neuestem auf 6s verzichten und mit 4s klar kommen. Die Prinzessin des Hauses fährt nämlich die 3s Akkus.

Mit der standard Bereifung fällt mir das flippen ohne Skateparkrampe relativ schwer. Und so will ich wieder die Louise Reifen montieren. Einer der Nachteile der Bereifung ist das ballonen, schon bei mäßigen Geschwindigkeiten.

Die Lösung ist "vielleicht" ein umwickeln der Reifen mit Angelschnur.

Ich hab dazu eine geflochtene Angelschnur um die Reifen gewickelt und diese mit Neoprenkleber fixiert. Natürlich zwischen das Profil des Reifens, ich bin gespannt ob es funktioniert und wie lange es hält.

Gern eure Erfahrungswerte dazu
 

Anhänge

MatzeBOH

Mitglied
Ich sehe da wie @Hubschrau(bär) die Gefahr das die -doch recht dünne- Angelschnur dir die Räder zerteilt wenn die das Balloonen anfangen.
Reißen wird die Schnur so schnell nicht, die halten ja ne Menge aus so Angelschnüre.

Teste und Berichte mal, gerne mit Fotos und Video :D

Gruß, Matze
 

Boliseiaudo

Mitglied
Das sind die MT Cyclone?

Ganz ehrlich...?
Trenn dich von dem Gedanken und am besten auch gleich von den Reifen.

Ich hab das in anderen Profilen auch schon 5-fach nebeneinander und
mehrfach umwickelt gesehen... Hat alles nich lange gehalten.

Zwischenablage01.jpg

Außerdem sind die Reifen für den Outcast viel zu schwer und zu breit. Das
macht die Aufhängung und der Antrieb nich lange mit.

Wenn's unbeding solch dicke Pellen sein sollen, dann guck mal nach den
Proline Trencher 40 Series. Die sind nich ganz sooo schwer und blähen nur
minimal.
 

Snoopdaggydag

Mitglied
Moin Männers,

danke für euer Feedback.

Ausprobieren werde ich es und berichte dann mal vom Ergebnis. Probieren geht über studieren.

Ja ich wollte die Dinger aufgrund des Gewichts auch verkaufen, hab meine Diffs kontrolliert und bisher keine Probleme. Das die Belastung durch das Reifengewicht höher ist, ist mir bewusst. Aber die Belastung durch meine fahrweise ist doch noch immer am kritischsten ;-) Danke für den Tipp zu den Trenchern.

Warum kann ich mit 4s nicht flippen, gute Frage, ich denke es geht im Skatepark. Auf der BMX Strecke am Sonntag ging es auf den flacheren Hügeln nicht wirklich. Ich kam nicht mehr auf die Räder oder bin mit dem Frontbumper hängen geblieben. Das 16er Ritzel ist drauf. Ich höre heraus du würdest empfehlen ein kleineres Ritzel zu nehmen um ein höheres Drehmoment beim Absprung zu haben?
 

UnknownUser69

Mitglied
hab meine Diffs kontrolliert und bisher keine Probleme.
Wenn du Verschleiß an den Diffs siehst ist es meist eh schon zu spät, denn der Abrieb ist ja kein linearer Prozess, eher exponentiell.
Auf der BMX Strecke am Sonntag ging es auf den flacheren Hügeln nicht wirklich.
Was heißt denn flache Hügel? Wie hoch springste denn da ab?
Ich höre heraus du würdest empfehlen ein kleineres Ritzel zu nehmen um ein höheres Drehmoment beim Absprung zu haben?
Nein, wenn dann ein größeres Ritzel, damit die Reifen in der Luft ein größeres Drehmoment erzeugen (durch die höhere Drehzahl), wodurch sich das Auto schneller um die eigene Achse dreht.
Dabei dann aber immer die Motortemperatur im Auge behalten. Je größer das Ritzel, desto höher die Belastung für den Motor.
 

Rc-Pit187

Mitglied
Zum Balloonen, es gibt Menschen die nehmen Panzertape und tapen die Schluppen von innen, ich habe es noch nie probiert da ich sowas nicht fahre.Aber kannst es ja mal probieren, falls das schon jemand geschrieben hat dann sorry, war der Meinung es stand noch nicht drinne xD.
 

Rc-Pit187

Mitglied
Okay tut mir leid ihr 2 ;)

Es war ein Vorschlag aber irgendwie stimmt das auch wieder, naja da kann man niix machen. Ed iss wie ed iss
 

Snoopdaggydag

Mitglied
Moin,

kurzes Update. Corona verhindert gerade jegliches rum bashen aber hauptsächlich ist mir der Neoprenkleber ausgegangen. Deshalb bisher noch kein Feldversuch.

Um euch trotzdem ein bisschen bei Laune zu halten mal ein kurzes Video zu meinem 4s Outcast bei dem ich vom flip Verhalten mit den Orginal Pellen enttäuscht war. Also der letzte Ausritt sozusagen.

 

Snoopdaggydag

Mitglied
@Etosch
Ist im letzten Post nicht ganz klar sorry. Es ist der 6s auf 4s gefahren, die Notorious karosserie gibt es für den 4s glaube ich nicht.

@Boliseiaudo
Meine 360 Kamera hat leider ein Ton Problem und nur lautes Rauschen deswegen hört man da gar nix. Aber lass mir gern einen Tipp da was ich fahr technisch verbessern kann.
 

Etosch

Mitglied
Jetzt erst gesehen - sorry!

An 4s musst Du den Outcast 6s schon hochritzeln, damit der flippig wird - oder z.b. Trencher 40 montieren.
 
Top Bottom