Tech-Frage Lipo kombinierter Power- und Balancer-Stecker

DerSlotracer

Mitglied
Sagt mal nervt euch bei den Lipos nicht irgendwie immer das mehradrige Balancer-Kabel, was da als zweites am Akku rumbaumelt?
Gerade bei 2s Akkus muss das doch mit einem dreipoligen Stecker einfacher gehen. Plus und Minus sind da ja eh schon gleich, müsste doch nur noch ein drittes Einzelkabel vom Stecker zum Akku. Und nicht insgesamt 5 Adern auf zwei Kabel aufgeteilt.
Zum Laden kann man sich ja dann einen Adapter löten, der das zum Lader wieder aufspaltet. Dann hat man im Modell aber nicht immer das zweite Kabel rumbaumeln.

Ich finde ja die XT Stecker gut. Gibt's sowas nicht in dreipolig? Oder etwas in ähnlich guter Qualität?

Ich überlege gerade, ob ich mir einen 2mm Goldi auf einen XT30 klebe, um das zu lösen.

Könnt ihr mir folgen?
 

S.nase

Mitglied
Die beiden getrennten Kabelstränge(Hochstrom, Balancer Kabel) haben ja auch eine Sicherheitsfunktion. Aus dem Spannungsunterschied zwischen Hochstromkabel und Balancerkabel erkennt der Lader einen Kabelbruch, oder zu hohen Kontaktwiderstand bei defekten Steckerkontakten.
 

DerSlotracer

Mitglied
Wenn da kein Kabel ist, kann da auch keins gebrochen sein. Schon mal drüber nachgedacht?
Und wenn da in einem Boot kein zweiter Stecker ist, den ich selbst mit den besten Maßnahmen nicht dicht bekomme, ist das bei Kenterung gegen Kurzschluß noch viel sicherer.

Ehrlich, Schlaue Nase. Ich mag deine Art zu Denken total, Du hast viele innovative Ideen. :thumbsup: Das meine ich wirklich ernst.
Aber deine Besserwisser-Belehrungskommentare nerven, weil Du bei denen einfach nicht zu Ende denkst, sondern nur was schreiben willst.
Tipp von mir: beschränke dich auf deine innovativen Ideen und lass die Belehrungen. Dann wirst Du hier im Forum richtig gut ankommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

safty

Mitglied
Die beiden getrennten Kabelstränge(Hochstrom, Balancer Kabel) haben ja auch eine Sicherheitsfunktion. Aus dem Spannungsunterschied zwischen Hochstromkabel und Balancerkabel erkennt der Lader einen Kabelbruch, oder zu hohen Kontaktwiderstand bei defekten Steckerkontakten.

Öhhhm,
wenn es weniger Kabel und weniger Steckkontakte gibt, dann gibt es wohl auch weniger Kabelbruch oder Kontaktwiderstand.
Wo da die "Sicherheitsfunktion" bei mehr (im Falle von Balanceranschlüssen sogar recht empfindlichen) Kabel-Wirrwarr sein soll, ist mir schleierhaft. :unsure:

Ich find die Idee mit den 3-poligen Stecken im Fall von 2s-Packs sogar richtig gut :thumbsup:
Einziger kleiner Nachteil den man sich damit holt, ist die dann fehlende Möglichkeit einen kleinen LiPo-Piepser an den Balancer-Port dranzuhängen.

Gruß: Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:
Und wenn da in einem Boot kein zweiter Stecker ist, den ich selbst mit den besten Maßnahmen nicht dicht bekomme, ist das bei Kenterung gegen Kurzschluß noch viel sicherer.
Seid wann bekommt ein lipo im Wasser einen Kurzschluss?


Auch wenn das immer viele meinen, Wasser ist, I. Den volt zahlen die hier im forum so üblich sind (bis 8s) ein schlechter Leiter. Da passiert gar nichts...
 

safty

Mitglied
Ich hatte da eher meine Autos, die ich mit 2 x 2s fahre, im Blick. Bei den Fliegern hab ich eine höhere Zellenzahl, aber da hab ich ja auch die Telemetrie,
Beim Boot (oder sogar U-Boot) könnte das spannend sein.
Aber da gibt´s schon LiPo-Piepser, die richtig Radau machen.
 

DerSlotracer

Mitglied
:ROFLMAO: OK, danke!
Das beantwortet alle Fragen :) :thumbsup:

Lustigerweise werden die LifePos mit zunehmender Kapazität kaum teurer (innerhalb des selben Formfaktors). Daher: viel hilft viel!
 

Schwaben-Tec

Mitglied
@ DerSlotracer: unterstützt deine Funke Telemetriefunktionen? Bei Flugzeugen und Drohnen bekommt man das auch nur so mit.
Oder du fährst ohne Low Voltage Cutoff. Da musst da aber ganz genau hinhören...

Finde deine Idee mit dem 3-Poligen Stecker übrigens super!
Lass dich nicht verunsichern. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

boggie

Mitglied
Die beiden getrennten Kabelstränge(Hochstrom, Balancer Kabel) haben ja auch eine Sicherheitsfunktion. Aus dem Spannungsunterschied zwischen Hochstromkabel und Balancerkabel erkennt der Lader einen Kabelbruch, oder zu hohen Kontaktwiderstand bei defekten Steckerkontakten.
Ehrlich, Schlaue Nase. Ich mag deine Art zu Denken total, Du hast viele innovative Ideen. :thumbsup: Das meine ich wirklich ernst.
Aber deine Besserwisser-Belehrungskommentare nerven, weil Du bei denen einfach nicht zu Ende denkst, sondern nur was schreiben willst.
Tipp von mir: beschränke dich auf deine innovativen Ideen und lass die Belehrungen. Dann wirst Du hier im Forum richtig gut ankommen.
Da kann man nichts besserwisserisches lesen. Er zählt Fakten auf.
 

S.nase

Mitglied
Interessant (für mich)wäre ein Multistecker, mit zwei Hochstromkontakten inkl. einer vollständigen Balancerkontaktreihe. Gibt es sowas für 2s-6s oder mit noch mehr Kleinkontakten zwischen den beiden Hochstromkontakten.
 
Top Bottom