1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tech-Frage Lenkung zieht zur Seite

Dieses Thema im Forum "Problembehandlung [Fahrzeugmodelle]" wurde erstellt von Irminsul, 9. August 2018.

Schlagworte:
  1. Irminsul

    Irminsul Mitglied

    Hallo,

    heute habe ich das erste mal meinen Kraton richtig fahren können. Dabei ist mir aufgefallen, dass er wenn man lenkt und anschließend loslässt, zB auf gerade Straße, dass er gerne zu einer Seite fährt, anstatt sauber geradeaus. Nicht viel aber ein bisschen. Das macht er allerdings nicht aufgrund der Straße sondern halt nach rechts, meine ich, sowohl in die eine als auch in die andere Richtung der Straße.
    Nun habe ich ein kurzes Video gemacht, wo man sehen kann wie der Lenkeinschlag ist. Das sieht doch irgendwie eigenartig aus. Auch das der Servo so eigenartig reagiert. Das ist jedes Mal Vollanschlag. Ich habe die Lenkung auch getrimmt. Hat da jemand eine Meinung?

    Die Spurstange ist ein 5mm Schlüssel oder?? Also laut Messschieber zumindest. Im Baumarkt bekommt man so etwas nicht...da ist bei 6mm Schluss.
    Ich glaube ich muss die Spurstange ein wenig verstellen.



    Vielleicht hat jemand einen Rat.
    Dankeschön!
     
  2. Boliseiaudo

    Boliseiaudo Mitglied

    Mheran, geheim5000 und UnknownUser69 gefällt das.
  3. Irminsul

    Irminsul Mitglied

    Hallo,
    nachdem ja niemand so eine echte Meinung hat, habe ich mich mal selbst auf die Suche gemacht. Ich habe die "tollen" Schlüssel die @Boliseiaudo empfohlen hat bestellt. Danach habe ich die Lenkung mal eingestellt. Sieht besser aus.
    Dann habe ich noch ein Corally 5226 heute eingebaut, da ja das Servo so komisch gezuckt hat.
    Leider ist das jetzt auch nicht wirklich besser, es fiept ganz furchtbar. Und auch bei dem Corally geht die Lenkung nicht sauber in die Grundstellund.
    Ich habe es jetzt mal auf der Straße probiert. Wenn ich in die eine Richtung lenke und wieder loslasse, dann läuft er der Spur nach. Genauso in die andere Richtung.
    Ich weiß so langsam nicht mehr was ich machen soll.
    Hat niemand eine Idee??

    Hier mal ein Video, welches das fiepen zeigt. Es ist besser geworden, nachdem ich an den Schrauben noch mit dem beiliegenden Gummis die Höhe verändert habe.



    Hier nochmal ein Video, in dem man sieht, dass nachdem gelenkt wurde, das Servohorn "verkantet". Wenn man dann die Räder ein wenig bewegt und quasi in Nullstellung bringt, ist es frei.

     
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2018 um 16:19 Uhr
  4. UnknownUser69

    UnknownUser69 Mitglied

    Dann mach den Servo Saver etwas weiter zu, das sollte das Problem mit dem Nachlaufen beheben. Aber nicht zu fest, der soll immerhin den Servo bei Überlastung schützen!
    Das ist ganz normal, nix wildes. Das Servo ist dann halt nicht genau auf Neutralstellung und das passt dann nicht super perfekt mit den Zahnrädern überein, sodass der Motor durchgehen ein bisschen arbeiten muss. Wenn du die Front anhebst müsste das Fiepen weniger werden oder fast ganz weg sein.
    Was du mit dem zweiten Video zeigen willst versteh ich nicht. Das Ding wird doch eh verschraubt, dann ist es doch vollkommen egal wie gut das ohne Schraube drin hält?! Ausrichten, festschrauben, fertig.
     
  5. Boliseiaudo

    Boliseiaudo Mitglied

    Kann das sein, dass die Lenkung etwas schwergängig is?
    Vielleicht die Schrauben an den Pivots etwas zu fest gezogen?
     
  6. Stealth

    Stealth Mitglied

    Exakt - Servo horn runner und mal an Lenkung + Aufhängung rumspielen. Sollte schon recht leichgängig sein... Bissi gefieps is aber schon normal wenn das servo etwas Last hat.
     
  7. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Das das Sevo nicht 100% Mittig steht, ist im Prinzip doch egal und kommt so gut wie nie vor (deshalb auch das Fiepen des Servos!)! Das kann man aber mit einstellbarem Lenkgestänge und der Feinjustierung am Sender so einstellen das das Auto gerade aus fährt.
    Ich kann mir auch vorstellen wie Andy schon schrieb, das du manche Schrauben zu fest angezogen hast und deshalb die Lenkung ein wenig "schwergängig" ist.
     
  8. Irminsul

    Irminsul Mitglied

    Lenkung ist sehr leichtgängig und es fiept auch ohne Last.
    Ich hab jetzt nochmal alles ein wenig geschmiert. Mal schauen ob es morgen immernoch so tut. Was mich halt wundert ist, dass der Servo nicht in die Mittelstellung kommt. Aber ich denke ein minimaler Versatz wird immer da sein.
    Und das er zu einer Seite zieht ist deshalb doof, wenn ich kurz ein bissle zur anderen Seite lenke, dann fährt er geradeaus.

    Ich danke aber erstmal für eure erste Einschätzung!
     
  9. UnknownUser69

    UnknownUser69 Mitglied

    Womit hast du denn geschmiert? Ich würde entweder gar nicht schmieren oder nur mit PTFE Trockenschmierspray! An allen anderen Schmiermitteln haftet der ganze Staub und Dreck viel zu sehr, das ist dann mehr kontraproduktiv als alles andere.
     
    Stealth, Stefan D. und Boliseiaudo gefällt das.
  10. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Ein bissl zur Seite ziehen alle meine/unsere RC-Autos! ;)
     
  11. Irminsul

    Irminsul Mitglied

    Ich habe mit Trockenschmierspray geschmiert. Da habe ich mich im Forum fleißig informiert. WD40 bietet da mittlerweile eine breite Palette.
     
    UnknownUser69 und Stefan D. gefällt das.

Diese Seite empfehlen