1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer
    Information ausblenden

Kyosho Inferno MP7.5

Dieses Thema im Forum "Problembehandlung [Fahrzeugmodelle]" wurde erstellt von Biowaste, 12. Oktober 2019.

  1. Biowaste

    Biowaste Neuer Benutzer

    Hallo habe folgendes Problem und zwar habe ich meinen Kyosho Inferno mp7.5 auf Brushless 6s umgebaut. Leider zerlegt es mir immer wieder die diffs vorne und hinten. Gibt es irgendwo stahl diffs ? Oder weiß jemand zufällig welche diff Tellerzahnräder aus Stahl von einem anderen Modell passen würden ? Lg
     
  2. Jack de Rip

    Jack de Rip Mitglied

    Moin... schau mal bei den Nachfolgern mp9 und höher ob die da was haben...
    Für das Mitteldiff wird sich da auch eins von einem anderen Hersteller verwenden lassen... da ist fast nur der Lagerabstand wichtig...
    schau da mal bei Xray oder Mugen haltbar beide gut...
     
  3. DFENCE

    DFENCE Mitglied

    Salve,

    Kenn ich das Problem, ich hab mehrere MP7.5 Inferno in div Ausführungen. Das nen Hausgemachtes problem vom Mp 7.5 weil die Tellerräder der Diff´s aus Alu sind und das Hauptritzel aus Plastik, den Mist kannste gleich entsorgen wie du selbst gemerkt hast, nach einer Akku Ladung is ende. Unter S6 hat nen Diff nach 3-4 Gasstößen sich zerlegt bei mir, das liegt einfach am Minderwertigen Material und der Tatsache geschuldet das der Verbrenner ne Kupplung hat und der Elo Umbau eben nicht, genauso wie Abrupte Richtungswechsel vom Motor die Diff´s in einer Sekunde auf die Nächste zerreist.

    Es gibt aber Abhilfe, der Inferno ST, der US Sports, und die Kanai Edition haben Gehärtete Stahlteile, in meinem Inferno hab ich jeweils Diff´s mit Stahl Tellerrad und meine Mitteldiffs haben ebenfalls gehärtete Stahl Ritzel.

    Bisher ist mir nichts mehr Kaputt gegangen, und ich hab die Diff´s wirklich gequält. Also selbst nach nen paar Speedrun Orgien sieht der Antrieb aus wie Neu.

    Drinnen sitzt bei mir ne SkyRC Toro 150 Combo, 6S, 150A, 1950Kv Motor 6 Poler, Allerdings reicht 4S vollkommen aus, da fährt der bei mir schon über 60km/h


    Ich empfehle dir grad bei den Antriebsteilen alles von den Besseren Inferno´s zu nehmen. Der MP 7.5 ist halt leider wirklich ne abgespeckte Günstig Version von einem sonst ziemlich tollen Buggy, aber alles kein Beinbruch, lässt sich alles verbessern, mittlerweile hab ich ne kleine Sammlung von 6 Stk, wobei ich 4 Zerlegt hab als Ersatzteilspender.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2019
  4. Biowaste

    Biowaste Neuer Benutzer

    Hello danke für die Antworten hab mittlerweile auch 6 Infernos finde die bis jetzt am besten, ist echt robust gebaut die diffs hielten bei 4s auch ohne problem davon könnte sich der Traxxas Slash eine Scheibe abschneiden da ist schon alles bei 3s im A....... nur 6s ist halt schon extrem Brutal sogar für nen Inferno werde mir gleich die Teile bestellen, hab gestern wieder ein diff zerlegt trotz vorsichtigen Gasschüben
     
  5. Biowaste

    Biowaste Neuer Benutzer

    Hey defence könntest du mir einen Produkt link da lassen ? Finde im google irgendwie nix. Danke schonmal
     
  6. DFENCE

    DFENCE Mitglied

    hm Google spuckt doch viel Aus
    z.b hier findest noch sehr viele Kyosho teile
    https://www.rc-shop-bodensee.com/?cat=c51_Kyosho-MP7-5-bis-ST-RR.html&cPath=1_387_51&page=5

    Auf Amazon findest auch noch einige Sachen. Ich habs allerdings so gemacht weil die Stahl Diff´s zusammen knapp 100€ kosten hab ich stattdessen von 2 Leuten die das Hobby aufgegeben haben die komplette Sammlung von Kyosho teilen abgekauft, und bei einem wusste ich das er Wettbewerbe gefahren ist und eben die Stahlteile verbaut sind.
     

Diese Seite empfehlen