1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer

Monster Truck Kyosho Heavy Metal Monster Tank aka "Blizzard" Ziel --> neuer Antrieb

Dieses Thema im Forum "Monster Truck" wurde erstellt von Indianma$$aka, 9. Dezember 2018.

  1. Indianma$$aka

    Indianma$$aka Mitglied

    So ich hab mal in die Anleitung geschaut bezüglich Verkabelung Motoren.

    2,6 Schrauben.... :-(
    F4DD71CA-7329-47CD-BF35-F863C7A8E51B.jpeg
     
  2. UnknownUser69

    UnknownUser69 Mitglied

    Igitt, ist ja genaz so eklig wie M3.5 :confused:
     
    MatzeBOH gefällt das.
  3. Rc-Pit187

    Rc-Pit187 Mitglied

    Uiuiui.....aber das wird schon hehe :)
     
  4. Indianma$$aka

    Indianma$$aka Mitglied

    Das mit den Schrauben hat mir richtig die Laune verdorben. Weil ich dann gleich wieder an bohren und sonst was gedacht habe...

    Fälschlicherweise habe ich gedacht, dass ich M3 Schrauben benötige zum befestigen der Motoren. Wie Das halt so ist bei 540 Motoren.

    Aber wenn ich richtig gelesen habe nutzt man bei den kleinen 370 oder auch 380 Bl-Motoren Zum befestigen M2.5 Schrauben.....also vielleicht doch weniger Kopfschmerzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2018
  5. aircooled

    aircooled Autor

    Die 370/380er die ich bisher verbaut habe, hatten auch alle M3 Gewinde.
    Viel wichtiger ist allerdings der Lochabstand, der bei 370ern und 380ern verschieden ist
     
  6. Rc-Pit187

    Rc-Pit187 Mitglied

    Hatte ich damals bei den Vaterra Kemora und Kalahari auch 3mm
     
  7. Indianma$$aka

    Indianma$$aka Mitglied

    Ok danke, ohne Ausbau des ganzen Motorblocks...wird wohl nichts, da ich dann doch alles genau vermessen muss. In Anbetracht dessen und den Investitionskosten stelle, stelle ich dass Projekt erstmal hintenan. Da habe ich lieber was vorgenommen, wo ich keine Investitionskosten habe.
     

Diese Seite empfehlen