Tech-Frage Kunststoffplatten für den Karosseriebau - z.B. Polystorol, ABS, PVC usw.

D

Deleted member 1492

Gast
Ganz vergessen: Wenn es stabil sein soll, kann man Kanten z.B. mit Vierkant oder Dreikantleisten hinterlegen.
Dafür nimmt man z.B. Stabilit Express oder Uhu Acrylit. Diese Kleber gehen eine Verbindung mit ABS ein.
Die Klebestelle wird so fest, dass eher das Material daneben reißt. Auch ideal um Spalte aufzufüllen.

Für feine Verklebungen eignet sich speziell für Kunststoffe optimierter Sekundenkleber.
Diese Sekundenkleber beinhalten Lösungsmittel für Kunststoffe. Hält extrem gut.
Andere Sekundenkleber haben diese Lösungsmittel nicht, dementsprechend ist die Haltbarkeit der Klebenaht geringer.

Auch sehr gut, aber mit längerer Trocknungszeit, eignet sich Uhu Hart Kunststoffkleber.
Uhu Allplast geht auch, bleibt aber elastischer. Vorsicht! Bei diesen Klebern kann es bei zuviel Auftrag Verformungen geben!
 
D

Deleted member 1492

Gast
Ich hole meine Kleber immer aus der Bucht bzw. bei diesem Händler.
Wobei die Acrylatkleber generell nicht billig sind.

Uhu Acrylit: Klick

Sekundenkleber Kunststoff: Klick

Beschreibung Uhu Acrylit: Klick

Beschreibung Uhu Hart Kunststoff: Klick

Wieviel ABS brauchst Du denn?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Deleted member 1492

Gast
Kleiner Nachtrag: Die Produktion von UHU Acrylit wird eingestellt. :thumbsdown:

Für hochfeste und spaltfüllende Verbindungen ABS >> ABS/Holz/Metall etc. bleibt dann nur noch Stabilit Express.
Jedenfalls ist mir kein weiterer Kleber mit diesen Eigenschaften bekannt.
 
Top Bottom