Anleitung Kleine Reparatur CFK Hobbywing 4274

Speed t3

Mitglied
Nachdem ich das mal erwähnt hatte will ich hier mal kurz ne Anleitung schreiben wie man eventuell noch den ein oder anderen Motor retten kann. (Da ich das vom Smartphone mache, schreibe ich mal verschiedene Teile daß die Bilder passen, vielleicht mag ein Mod das anpassen, Danke!)

1.Schadensbild:

Wer von den Bashern kennt es nicht?
Der Motor hat nach dem Skatepark aufgegeben Vielleicht hätte eine Abstützung am Motorende was gebracht, egal, zu spät...

Motor Gehäuse is mittig verklebt gewesen und aufgeplatzt. Dadurch konnte sich der Rotor nicht mehr frei bewegen.
 

Anhänge

Speed t3

Mitglied
2.Vorbereiten

Zuerst habe ich das Motorgehäuse mit 2 Tropfen Sekundenkleber wieder fixiert, das ganze im Schraubstock, daß das möglichst gerade wird!
Den Rotor hab ich grob mit dem Messer sauber gemacht und anschließend glasperlgestrahlt.
Dann die Bereiche mit Isolierband abgeklebt die kein Harz abbekommen sollen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Speed t3

Mitglied
3.Harzen

Der Rotor wurde mit Harz getränkten Rovingen(Carbonfäden) umwickelt. Anschließend mit Isolierband gewickelt um überschüssiges Harz zu verhindern und eine glattere Oberfläche zu erreichen.
Beim Gehäuse hast das Gleiche, nur ist dort als erste Lage ein Gewerbe-Schlauch drunter, da dort die Fäden etwa 45° liegen und das natürlich besser ist!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Speed t3

Mitglied
Tempern/Schleifen/Drehen

Nachdem Aushärten kommt der Rotor noch zur Temperung( weitere Aushärtung im Ofen) Dadurch ist das Harz das ich verwende dann bis 120°C fest!
Beim Gehäuse hab ich überschüssiges Material auch abgedreht daß das ordentlich aussieht.
Der Rotor muß natürlich auch etwas geschliffen oder abgedreht werden da der Spalt bekanntlich recht knapp bemessen ist.

Etwas Erfahrung mit der Materie ist natürlich von Vorteil, aber es ist kein Hexenwerk!
Entsprechend Schutzausrüstung ist natürlich Pflicht! Handschuhe beim Harz und Mundschutz beim Harz sind das Mindeste!

Bei Fragen einfach melden!
 

Anhänge

Joungmerlin

Mitglied
Ich glaub ja nicht, daß der jemals wieder vernünftig laufen wird.
Wie man auf dein Bildern sieht, sind die Magneten gebrochen, und haben sich gegeneinander verschoben.
 
Top Bottom