Kaufberatung Drohne inkl. VR Brille

Stealth

Mitglied
Gude,

Nochmals 1000 Danke für Euer feedback.
Ich hab mich in den letzten Tagen etwas in das Thema eingelesen und meinen Anforderungen überdacht...

FPV ist erstmal raus und wird wenn gewünscht extren nachgerüstet. Ich will das fliegen mit nem copter lernen und bilder bzw videos von mir beim biken, snowboarden und cen reeper ballern machen. Urlaubsfotos und kurze vid werd ich wohl auch mal machen...

Es ist demnach ein Kameraschiff in klein geworden, hoffe ihr kotzt jetzt nicht im strahl...

Spark fly and more combo:
20181231_140015.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Dragondriver

Mitglied
Nein, damit hast Du nichts falsch gemacht. Weil die auch bei Wind noch sehr stabil fliegen. Ich persönlich habe zwar immer noch so eine leichte Abneigung gegen DJI, weil gerade mit den ihrer Phantom sehr viel Mist gebaut wurde und die Dronenverordnung mit verschuldet hat (meinen Meinung). Aber mit den neuen Coptern von denen, die man mal so eben in der Jackentasche oder Gürteltasche mitnehmen kann, liebäugel ich auch so ein bisschen.
 

cheaso

Mitglied
Keine schlechte Entscheidung:thumbsup:
Den Spark habe ich auch und bin mega zufrieden.
Bildübertragung ist bei größeren Entfernungen bissl instabil.
Sonst top:thumbsup:
Auch der track me Mode funzt supergut.
Der macht Laune der kleine.
 

Dragondriver

Mitglied
Das stimmt. Die waren eine Zeitlang aber auch sehr stark vertreten. So kam es einen zumindest vor. Von den anderen Coptern die noch verkauft wurden, hat man kaum was mitbekommen. Vielleicht weil die nicht so gut waren und ganz schnell in eine Ecke gestellt wurden.
 
Top Bottom