Baubericht Jojo´s Erstlingswerk - WPL Reo 6x6

Jojo81

Mitglied
Bin dabei. Wird schon werden. :thumbsup:

Was nehmt ihr als Actionfiguren? Hatte ja Bock aus A-Team aber nicht erhältlich oder viel zu teuer. Mulder zu groß, Terminator zu groß. Denke so 10-13cm wäre gut.

Diese Söldner von Brigamo? Irgendwie lande ich da immer bei millitärischen Sachen und auch häufig beim WW2.

Gruß Jojo
 

BigScale

Mitglied
Das ist leider noch eine Marktlücke die die Chinesen mal aufgreifen könnten. Passende Figuren zu ihren Autos. Bin da auch noch nicht fündig geworden. Immer muss man den Figuren die Hälfte absägen.:(
 

Jojo81

Mitglied
Moin. Ja, mit dem Blut hab ich auch erst überlegt ob man das machen kann. Aber erstmal sind wir hier wohl alle alt genug und zweitens kann die Kiste nicht so einen Beschuss einstecken ohne das der Fahrer leiden muss.

Schönen Abend noch
 

Stefan D.

Mitglied
Sieht mittlerweile nicht schlecht aus und bei einer Fahrerfigur musst du dich im 1:18er Bereich umschauen! Schleich oder Standmodellbau. Einfach mal bei ebay 1:18 Fahrerfigur eingeben! ;)
 

Jojo81

Mitglied
Hm... ich hab so ein Set Figuren bestellt, so Söldner oder so. Bin mir noch nicht so ganz einig wie ich das mit denen mache, mal schauen.
 

Jojo81

Mitglied
Moin zusammen,

sagt mal, wo bringt ihr denn die ganze Elektrik unter? Motor und Servo ist ja klar aber wo bleiben Regler, Empfänger, LED Steuerungsbox und der ganze dazugehörige Kabelkram? Mal vom Akku ganz abgesehen. Das alles geht doch nie unter die Haube?

Denke schon drüber nach das auf die Ladefläche zu verlegen aber der Kabelkram ist trotzdem Käse.

Gruß Jojo
 

BigScale

Mitglied
Beim Ural passt alles unter die Haube (Regler,Akku,)und unter den "Zwischenboden" wo der Akku drauf liegt habe ich den Empfänger versteckt. Ich verwende aber keine Lipos, sondern Panasonic Eneloop AA 6V.
 

Stefan D.

Mitglied
Ich denke da muss man kreativ sein und kleine Elemente verwenden! ;)
Das steht mir aber auch noch bevor. Mein Regler passt allerdings unter das Fahrerhaus und die Beleuchtung bekommt bei mir keine Steuereinheit, Servo ist ja vorgegeben und Empfänger wird dann wohl ohne Gehäuse im Schrumpfschlauch sein.
 

Jojo81

Mitglied
Ural ist ja wie der Reo würde ich mal behaupten. Boa was ein Krampf, ich stand da gerade ne halbe Stunde vor und hab gegrübelt wohin mit dem Mist.

Hab ja auch noch die Lenkung vorne umgedreht, nun ist die Lenkstange hinten. D.h. die schwarze Wanne ist so nicht mehr fest zu machen, sondern muss anderes fest.

Hm... ich brauch das Teil in 1:8 :confused:
 

BlackbirdXL1

Mitglied
Moin zusammen,

sagt mal, wo bringt ihr denn die ganze Elektrik unter?
Gruß Jojo
Komplett dort wo vorher der Akku rein sollte, also vorne "unter der Haube".
Akku wandert auf die Ladefläche. Lautsprecher für Soundmodul (TBS Micro) ebenso.

Kabel also nur recht wenig, die am Rahmen nach hinten geführt werden.
2 Für den Lautsprecher, 2 für den Akku.

Beispiel GAZ 66:



Der Fahrtregler sitzt unterhalb und wird durch den weißen Kabelbinder gehalten.

Beim REO wird es ähnlich gelöst, allerdings mit selbst gebauter "Elektronikwanne", siehe [url=https://www.rc-modellbau-portal.de/index.php?threads/wpl-m35-a2-reo-6x6.5014/page-2]Baubericht[/URL]
 
Zuletzt bearbeitet:

Don Promillo

Mitglied
Ich verpacke meine Elektronik in die Ladeflächen.

Klar, vom Gewicht her wäre vorn besser, aber der Platz wird wirklich knapp wenn man Sound, ESC, BEC und gegebenenfalls Videosender, inkl Headtracker unterbringen will.

IMG_20190422_194810-01.jpeg

Beim GAZ habe ich die Nasen vom Koffer abgeschnitten und Magnete drangeklebt, so komme ich zur Not leicht dran ohne durch die Tür durchoperieren zu müssen

Und der "Hardstyle" gefällt mir, inklusive Blut.
 
Top Bottom