1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer

Praxisbericht Horizon / Blade Nano CP S

Dieses Thema im Forum "Collective-Pitch-Helis" wurde erstellt von renner, 13. Dezember 2017.

  1. renner

    renner Mitglied

    So, ich habe auch auf den Bestellknopf gedrückt. Bei mir ist es der Blade Nano CP S geworden:


    [​IMG]

    Auf ein Bild des Senders verzichte ich bewusst, ich habe ihn zwar als RTR erworben, aber ich nutze den Sender nicht - war aber im Angebot günstiger.

    Ich werde den Heli mit meiner Devo10 fliegen, passende Datei habe ich mir schon besorgt.

    Zwei Akkus haben den Weg ins Paket auch gefunden.


    Der Grund warum meine Wahl auf den Nano fiel, ist einfach:

    ich hatte über den MT100 FBL von Monstertronic nachgedacht oder über den Heim 3D.
    Scheinbar laufen aber beide langsam aus, da musste ich weiter nachdenken (siehe Frage im anderen Thread)

    Da ich aber meine Devo noch nicht umlöten wollte, war ich auf Spektrum-Empfänger bzw Walkera festgelegt. Also ist es der Nano geworden.

    Wenn der Kleine da ist, geht es weiter.
     
    uboot, Markus2911 und Hubschrau(bär) gefällt das.
  2. uboot

    uboot Mitglied

    Na Glückwunsch ;)
    Schön, daß wieder mal ein Hubschrauber daherkommt :)
    Gute Entscheidung - jetzt haben wir dann bald eine hübsche Staffel an erwachsenen Microhelis.
     
  3. Hubipilot

    Hubipilot Mitglied

    Fehlte dir hier nicht noch ne Graupner Funke?
     
  4. BAXL

    BAXL Moderator Mitarbeiter

    Frag doch mal meinen speziellen Freund von eurer Flugveranstaltung :D
     
  5. Hubipilot

    Hubipilot Mitglied

    Auch, du meinst den, mit der Telly Savalles Gedächnisfrisur? :D
     
  6. renner

    renner Mitglied

    Richtig. Es scheiterte daran, dass es noch keiner geschafft hat, das HoTT-Protokoll für die Deviation-Software zu programmieren. Alle Versuche sind kläglich gescheitert, es ist einfach zu verzweigt ;)
     
  7. renner

    renner Mitglied

    Sooooo gestern Abend mal ne kurze Testschweberei durchgeführt.

    Im blauen Modus noch beherrschbar, im roten ist der schon gaaaaaaaaaanz schön hibbelig.

    Allerdings möchte ich zu den Modi noch nichts schreiben, weil ich es mit dem originalen Sender probiert habe, und ich ja sowieso meinen Sender programmieren werde ;)

    Bitte die Videoquali entschuldigen, ich hatte nur das Hallofon dabei :D


     
    Hubschrau(bär) gefällt das.
  8. Hubschrau(bär)

    Hubschrau(bär) Mitglied

    Wie schon geschrieben, der Akku hat bestimmt gut Temperatur vor dem Ofen.:)
    Aber das Bier auf dem Ofen............:D
    Meiner soll auch heute kommen, leider ist die Klingelanlage defekt.:(
    Versuche den DHLer abzupassen.
     
  9. klaus52

    klaus52 Mitglied

    Ja wenn das mit der RTR Funke war, ganz ordenlich. Erinnert mich an meine Ersten Versuche, mit kleinen CP Helis.:D
    Da kommt der Unterschied zu einem größeren Heli, je kleiner, je mehr muß man ihn aussteuern.
    Ich habe eigendlich mit den kleinen erst die Feinmotorik gelernt, um vor den Größeren nicht mehr so großen
    Bammel zu haben.:cool:
     
  10. renner

    renner Mitglied

    Ohhh ja, das war auch der Sinn des Ganzen.

    Es ist schon echt ein wahnsinniger Unterschied. Ich hab vorher zwei kurze Flüge gemacht, nur um mich mal kurz "einzugewöhnen" - man siehts auch, dass ich bissl brauche um ihn dann zu halten.
    Ich freue mich auf die Devo, weil ich mir die umhängen kann - das geht mit der RTR-Anlage nämlich gar nicht - was ich persönlich sehr nachteilig für einen CP finde.

    Auf ein Video im "Stunt-Modus" habe ich verzichtet, das war mir (noch) zu unangenehm, ein Hin-und Her-Gezicke ohne Ende.
     
  11. Hubschrau(bär)

    Hubschrau(bär) Mitglied

    Na Du machst mir ja schon wieder Mut.:eek:
     
  12. BAXL

    BAXL Moderator Mitarbeiter

    Das ist eben ein Giftzwerg... haben wir ja oft genug drüber geschrieben..;)
     
    Devil und renner gefällt das.
  13. klaus52

    klaus52 Mitglied

    Ja deshalb konnten mich negative Meldungen über die kleinen nicht Entmutigen.Ich habe sogar den viel geschmähten MSRX unter Kontrolle, allerdings mit Einschränkungen.
    Gegen einen V977 kann er nicht mithalten.Genius von Walkera, auch eine Klasse für sich. Aber das ist Vergangenheit.:cool:.
    Fliege die kleinen ab und zu immer noch, bei Windstille auch im Freien.
    @ renner bleib am Ball es lohnt sich.
     
  14. renner

    renner Mitglied

    Bleib ich. Ich weiß, dass er ein Kampfzwerg ist aber frei nach J.F.K. : ich mach es nicht weil es einfach ist, sondern weil es schwer ist
     
    Hubipilot gefällt das.
  15. Hubipilot

    Hubipilot Mitglied

    Das geht gar nicht.
    Der Bammel bleibt aber :( Zumindestens bei mir. Mit meinem Heim mache ich in der Halle auch Rundflüge, aber mit meinem kleinem Saurier (TREX250)
    kommt der Bammel wieder. Aber gaaanz langsam geht es mit dem auch vorwärts.

    PS: Du könntest dein Zimmer auch mal wieder aufräumen.

    PPS: ich bin dann mal aufräumen [DUCKUNDWECH]
     
  16. klaus52

    klaus52 Mitglied

    Hier meine kleinen noch Flugfähigen, alles noch im Wohnzimmer fliegbar:D wenn man sie einmal im Griff hat.
    R0011398.JPG
    von unten nach oben gelistet: MSRX- der nicht fliegbare:cool: Genius-ohne BL- Motor- MCPX- Heck verlängert- V977 Orginal. Die etwas größeren ab 130X für Anfänger nur im Freien.
    R0011404.JPG
    Die Bo 105, macht beim Scale- FLug ein Super FLugbild. Die Kratzer am Tisch, ja wo kommen die wohl her:rolleyes:.
    Ich hoffe ich habe etwas Überzeugt für die Kleinen.
    Aufräumen du ich erst wenn ich nicht mehr geduldet bin. Nachtrag: Kratzer kann man richten, wenn man kann;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2017
  17. renner

    renner Mitglied

    Doch. Bei gefühlt - 20° Biertemperatur muss das.
     
  18. Markus2911

    Markus2911 Mitglied

    Nabend!

    Joa das sieht dich schon mal ganz gut aus, dafür das er so zappelig ist.

    Hier so deletzantisch kann ich ihn fliegen, ist aber schon einer mit 300 Abstürzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2017
    renner gefällt das.
  19. renner

    renner Mitglied

    So, vorhin nochmal ne runde geschwebt. Nebenbei noch was trocknen lassen, da konnte ich mal bissl.
    Dabei fiel mir eines auf, der Low-Voltage-Cut kommt sehr hart, ich wusste ja, dass die Flugzeit aufgrund der Temperaturen (in der Garage) abnimmt. Aber so o_O

    Akkus waren ordentlich vorgewärmt, aber der CutOff kommt sehr hart rein. Das heißt, egal aus welcher Höhe - der Blade geht runter wie ein Stein. Zwar ist das bei dem Gewicht nicht extrem, aber das hätte man anders lösen können - schließlich sinken mein MT100 und mein Master auch sanft zu Boden, wenn der Akku am Ende ist.
    Also geht nur eins: Zeit stoppen , und dann halt 30 Sekunden zum Landen planen.

    Videos bearbeite ich gerade, hab mal ein paar Landungen in einem Zielgebiet geprobt :)
     
  20. Markus2911

    Markus2911 Mitglied

    Ein Timer ist echt von vorteil!
    Das die das nicht ändern mit dem cutt off, der könnte auch langsam runterregeln.
    Aber das ist auch ein kleiner Schachzug für Ersatzteile absatz.
     

Diese Seite empfehlen