1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer

Monster Truck Hobao (Graupner, Ofna) Hyper MT

Dieses Thema im Forum "Monster Truck" wurde erstellt von Andinistrator, 29. März 2017.

  1. Andinistrator

    Andinistrator Mitglied

    Spricht was gegen den Hobao Hyper MT? Das wäre so mein Favorit von Preis/Leistung.
    Hier würde ich noch ein paar €uros in Upgrades stecken können.
    Im Regal von 'many's rcgarage 68', steht die Kiste ja auch noch rum.
    upload_2017-3-29_21-53-25.png
    upload_2017-3-29_21-53-38.png
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2017
  2. Mic da Silva

    Mic da Silva Autor

    habe ich gehabt- ein ganz klassischer MT, ohne mitteldiff.
    relativ verbat das ganze aber sehr sehr robust gebaut.
     
  3. Andinistrator

    Andinistrator Mitglied

    Vielen Dank,
    das hört sich gut an, in dem Zusammenhang weiß ich zwar nicht was mit "verbat" gemeint ist, aber "klassisch" und "sehr sehr robust" hört sich schonmal gut an.

    Ich bleiben ein paar Euros für Updates übrig.

    Akku Fächer ggf. aufsägen
    - falls nötig, fahre sicher für den Anfang 2x2s
    - einer links, einer rechts, also Gewicht verteilt
    - Dean T bei Notwendigkeit auf XT90 umlöten

    Chassis
    - hat meine gewünschte 2-Platten Bauweise
    - Alu Schreibe drunter schrauben

    Karossie
    - Plastik-Schutz wie beim Team Magic am Gehäuse anbringen
    - evtl. die neue MT Variante

    Distribution
    Teile bekommt man doch recht gut von Graupner

    Thank You :thumbsup:
     
  4. Mic da Silva

    Mic da Silva Autor

    Das Chassis ist relativ Verbaut, teils muss man viel Schrauben um z.B. das HZ zu wechseln.
    Dazu kommen die übrlichen Dinge die bei nem RTR meistens nicht so toll sind:
    Räder, sehen toll aus, Felgen brechen sehr schnell. Servo, ja funktioniert (Savöx!), aber schnell ist was anderes. Funke, ist eher nicht zu gebrauchen.
    Regler ist nen gelabelter Quicrun- das ist gut!
    Motor ist auch völlig ok, etwas blöde ist der Motorhalter, mit der Drehmoment Stütze, da passen nur die etwas schlankeren Motoren rein- zumindest so ohne weiteres.
     
  5. Andinistrator

    Andinistrator Mitglied

    Danke für's Feedback,
    der Begriff ModellBAU wurde im Forum schon erläutert, mit der Schrauberei kann ich leben.
    Reifen guck ich mal nach denen vom Outcast, die fand ich Offroad gut - oder was von Louise.
    20kg Servo habe ich noch über, damit "fahre" ich ganz gut.
    Eine Funke, z.B: Absima CR3P mit zwei Empfängern wäre noch drin.
    Offroad ist es mir nicht wichtig, dass diese 0,02ms langsamer ist,... . Meine China-Server hatte die Gartenschlauch-Dusche überlegt, dass passt also.
    Motorhalter klingt nach Kabelbindern...
     
  6. Carpocalypse

    Carpocalypse Mitglied

    was ich am Hobao schlecht gelöst finde, is das die Dämpferbrücke nur mit dem Diffkasten verschraubt ist, alles aus Plastik. Ist nem Bekannten halt auch schon da am Diffkasten abgebrochen inkl dem Dach des Diffkastens.
     
  7. Andinistrator

    Andinistrator Mitglied

    Danke für das Feedback.
    Gibt es einen "besseren" Vorschlag (in der 600€ Riege)? Ich hatte hier vom Outcast gelesen, dass z.B. der Bumper ins Diff-Gehäuse geschraubt ist. Bei einem starken Aufprall kamen die Schrauben raus, dann musste zudem das ganze Diff-Gehäuse gewechselt werden. Klar, sicher hat jede Technik die Nachteile, ich hätte aber gern in Summe die wenigsten.
     
  8. Mic da Silva

    Mic da Silva Autor

    Naja der Bumper wird befestigt wie bei den allermeisten RC Cars auch- wenn sie denn überhaupt einen haben. Hier helfen Bumper von T-Bone oder POS die dann unterm chassis verschraubt werden. der Outcast macht schon richtig spass- wenn dann irgendwann wieder Teile verfügbar sind...

    Ich hatte ein paar Dutzend RC Cars, und habe IMMER was zu meckern gefunden ;)
     
  9. bambam191279

    bambam191279 Mitglied

    Ich glaube mal, ganz ohne meckern gehts nicht, aber das wäre dann aich irgendwie wieder langweilig, oder?
    Ich habe ja auch so meine Favoriten, die ich mir immer wieder anschaue und mir über kurz oder lang holen werde.
    Kraton habe ich bereits, dann gefällt mir der Outcast, der Sworkz Zeus soll auch kommen und zu guter letzt der Team Magic, bei dem ich allerdings noch nicht weiß, ob der "normale" oder die BES Version.
    Mir persönlich gefällt dieser Aufbau wie beim Hobao zum Beispiel überhaupt nicht, aber da sieht man mal wieder, wie verschieden Geschmäcker sein können......
     
  10. Mic da Silva

    Mic da Silva Autor

    mich "nerven" immer kleinigkeiten, oder schlecht gebaute autos sehr stark.

    Selbst beim zeus weiss ich, ich werde was finden ;)
     
  11. bambam191279

    bambam191279 Mitglied

    Wäre doch auch zu langweilig, wenn nicht, oder?
    Ein bisschen schrauben,modifizieren und umbauen gehört doch irgendwie dazu.
    Beim Zeus weisst Du ja, da bin ich sehr gespannt, wie der Aufbau des Chassis gelöst wurde, welche Details man von welchen Fahrzeugen her übernommen hat und inwiefern da individuelles "optimieren" angesagt ist......
     
  12. Mic da Silva

    Mic da Silva Autor

    Ja da weiss ich ziemlich genau was ich da machen muss. Habe zwar dennoch ein zwei kontruktionsschwächen, aber die betreffen eher die Wartung als das fahren/ Haltbarkeit.
     
  13. bambam191279

    bambam191279 Mitglied

    Wie gesagt, bin gespannt ;-)
     
  14. Andinistrator

    Andinistrator Mitglied

    Auch wenn der Truggy nicht hier reingehört, der SWORKZ Zeus wird in jedem Fall von den YouTubern gehypted, schließlich waren alle in der Telko ;) und bekommen sicher ein Exemplar zum Vorstellen :thumbsup:, verdient!
    399€ so wohl der KIT Preis, zzgl. Reifen, Elektronic,... .

    Ich bin sehr gespannt, als Anfänger sehe ich eine Art Outcast (man vergleicht den auch im Video) oder DHK HOBBY 83845 oder Mugen Seiki MBX-7TR.
    Aber mal schauen, am Ende war's wohl doch ein Kompromiss aus Preis und Leistung. Liegende Dämpfer sehe ich schonmal nicht, wechselbare Kunststoff Schutzteile auch nicht, oder eine Wheelie Bar bei so kurzem Radstand. Stoßstange braucht's scheinbar auch nicht. Mal schauen was dieser mehr kann als mein 225€ VKAR Bison V2 Truggy.

    upload_2017-3-30_20-41-34.png

    :backtotopic:

    Gibt es noch bessere Alternativen zu meinem bisherigen Favoriten, Hobao Graupner Hyper MT, in der 600€ Riege?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2017
  15. bambam191279

    bambam191279 Mitglied

    Naja, von welchen Youtubern wird er denn gehypt?
    Im großen und ganzen sind das die altbekannten, die sich untereinander ja kennen wie sau ;-)
    Ich gebe zu, ich bin da auch drauf angesprungen, aber die Resonanz zum Sworkz Video hält sich ja in Grenzen.
    Da wird man nicht davon ausgehen, zigtausend von abzusetzen wenn die LEute von Sworkz da realistisch an die Sache rangehen.
    Es war ja wohl schon immer als Bash-Truggy geplant, also eher ein KRaton mit kurzem Radstand a´la Outcast, aber ohne die fetten Reifen.

    Man wird sehen.
     
  16. Andinistrator

    Andinistrator Mitglied

    Stimmt, wenn er geil ist kaufen wir ihn :p:D:thumbsup:
     
  17. bambam191279

    bambam191279 Mitglied

    Die Gefahr besteht allemal:thumbsup:
    Schade nur, dass Sworkz sich soooooooooooooo bedeckt hält, obwohl ja der Rollout der ersten Charge anliegt.
     
  18. Mic da Silva

    Mic da Silva Autor

    das Rollout war nen eigenbau ;)

    Und nur als Hinweis, ich bekomme meinen Zeus nicht geschenkt, ich muss da auch was für bezahlen- etwas weniger, ja. aber umsonst isser nicht. In D als RCler was UMSONST zu bekommen, ist kaum möglich.
    Zumindest bisher.

    gehypt werden die ja, allerdings werden die Autos ja auch selektiert- sprich, wir suchen uns nur aus was und gefällt, und taugen könnte. Nur wenn ICH davon überzeugt bin das es passt, kommt der Wagen auf meinen Kanal.
    Hypen sieht anders aus.
     
  19. .Cee.

    .Cee. Mitglied

    Ja?
    Du machst es vielleicht unbewusst, aber "Nur wenn ICH davon überzeugt bin das es passt, kommt der Wagen auf meinen Kanal." reicht doch schon.
    Alleine hypen kann man auch schwerlich, dafür müsste es schon diktatorische Ausmaße haben.

    Aber wie ich schon mal sagte, YouTuber DingsbumsRC3000 meint das Modell ist gut und hunderte Fanboys, greifen das ohne weiter zu hinterfragen, oder andere Quellen zu checken, auf. Missionieren teils schon fast.
    Haben selbst keinerlei Vergleiche, aber DingbumsRC3000 hat sie ja - mehr oder weniger, also vielleicht, meistens nicht wirklich.
     
  20. Andinistrator

    Andinistrator Mitglied

    Ich finde deine Videos hilfreich, aber deinen YT-Einnahmen stehen aktuell sicher in keinem Verhältnis zum Aufwand. Daher einfachmal: Dankeschön dafür! Ich hätte es dir/euch gegönnt!

    Auch dein Hoboa Hyper MT Video hatte mir ebenso geholfen, dahingehend eine Entscheidung zu treffen.
    Ich bin kurz dafür mir eben diesen zu kaufen, am Wochende wird das Wetter schön :thumbsup::thumbsup:
    Eine "bessere" Alternative scheint es für einen Monstertruck nicht zu geben - unter Berücksichtigung meiner Wunsch- und Checkliste aus #1.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2017

Diese Seite empfehlen