1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer
    Information ausblenden

Baubericht Hasi.9 - MAN Kat 1 10to GL 8x8 Lebensretter

Dieses Thema im Forum "WPL / Heng Long / JJRC / 1:16 Bauwettbewerb" wurde erstellt von Hasi.9, 11. Februar 2019.

  1. Hasi.9

    Hasi.9 Autor

    So - nachdem ihr Sauhunde mich mit dem Angebot vom Reo 4x4 angesteckt habt und ich mich doch nicht mehr wehren konnte, mache ich nun auch mit. Ist ja nicht so, als hätte ich nicht schon vor dem Angebot nach Vorlagen geguckt... :D

    Ich habe aus dem Angebot 2 Stück des Reo 4x4 bestellt, wovon einer defintiv als Teilespender dienen wird - was ich mit dem anderen mache, weiß ich noch nicht.

    Zusätzlich habe ich mir, was mein eigentliches Projekt werden soll, bei Knallgut den JJRC Q64 RTR bestellt, auf dessen Basis ich aufbauen werde.

    Entstehen soll hier ein MAN Kat 1 10to GL 8x8 in der DLRG-Version, da ich selbst beim DLRG auch bin - zwar nicht aktiv an Wettbewerbung oder am Wache schieben, aber dennoch seit über 15 Jahren Mitglied.
    Ich muss zugeben, ich wusste nicht, dass die DLRG einen Kat 1 in Dienst hat, aber seitdem ich das weiß, ist das mein Projektziel:

    [​IMG]


    Die Reos sowie der Q64 wurden Freitagabend bestellt, nun heißt es also nur noch warten...
     
    Quiddje, BlackbirdXL1, Eisbear und 5 anderen gefällt das.
  2. Eisbear

    Eisbear Mitglied

    Weißt du wo der stationiert ist? Vielleicht kann man ja mal Kontaktaufnahme wegen Innenausstattung und und und
     
  3. Hasi.9

    Hasi.9 Autor

  4. Eisbear

    Eisbear Mitglied

    Hmm mit den Lichtern im Frontbereich könnte gut klappen da ist genug Platz drunter.wohnst du in der Nähe?
     
  5. Hasi.9

    Hasi.9 Autor

    Naja, das Westmünsterland würde ich jetzt nicht als Nähe bezeichnen :)

    Aber mir gehts da auch erstmal nur um das äußere, die Inneneinrichtung finde ich nicht so wichtig erstmal.
     
  6. Eisbear

    Eisbear Mitglied

    Ja nu meinte halt von der Ladefläche her und vielleicht sonstige anbauteile
     
    Hasi.9 gefällt das.
  7. Hasi.9

    Hasi.9 Autor

    Da gibts ein paar Fotos im Netz - wobei der bis auf die Signalanlage (Blaulicht) und der Lackierung dem üblichen Bundeswehr-Standard zu entsprechen scheint.

    Schauen wir mal :)

    Die ersten Zusatzteile sind auch auf dem Weg - ich habe eine Helifar-Ladefläche geordert und eine zweite Kat1-Hütte, die ich eventuell auf den 2. Reo packe :D

    Jetzt heißt es nur noch, auf alle 3 Sendungen zu warten....
     
  8. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

  9. Hasi.9

    Hasi.9 Autor

    Jep, sind sie - auch beim hier vorliegenden DLRG-Kat 1 habe ich schon ein Bild der Ladefläche gesehen, wo alles noch in Nato-grün lackiert ist (bis auf die Bodenbeplankung).

    Finde es nur gerade nicht wieder....
     
  10. Hasi.9

    Hasi.9 Autor

    Ich bin ein wenig im Zwiespalt - mein WPL Q64 bzw. Kat1 ist bereits da, auch eine zweite Ladefläche.

    Allerdings habe ich fest mit einem der beiden WPL Reo-Bausätze von eBay als Teilespender gerechnet, wo ich einfach das Rahmenstück mit der Vorderachse absägen und hier anfügen wollte.
    Leider ist noch nicht ganz klar, ob diese auch kommen... daher will ich auch noch keine neuen Teile bestellen. Obwohl also (fast) alles da ist, geht es hier erst einmal noch nicht weiter.
     
  11. Eisbear

    Eisbear Mitglied

    Hallo Hasi .. lass dir ruhig Zeit es drängelt ja keiner:)
     
  12. MatzeBOH

    MatzeBOH Mitglied

    Sehe ich genau so, ist ja noch Zeit bis Ende September. Ich warte ja auch noch auf die WPLs bevor ich loslege.. ;)

    Gruß, Matze
     
  13. Hasi.9

    Hasi.9 Autor

    Keine Sorge, wollte nur mal einen aktuellen Stand bekannt geben :)

    Hat alles auch seine Vorteile... so komme ich ganz langsam auch am SK2638 weiter :D
     
  14. GlobalGuide

    GlobalGuide Mitglied

    @Hasi.9 : Habe auch den Kat1 8x8 10t gebaut. Hatte mir aber ne einzelne Vorderachse in der Bucht bestellt und den Diff-Deckel mit Durchtrieb vom zweiten Kat -Modell ( ist ein 4x4 5t geworden) genommen.
    Hatte zuerst ne WPL Vorderachse drin, die war aber ohne Diff, der Kat-Antrieb hat aber Differenziale!
    Und die Raddrehzahl der beiden Lenkachsen (also WPL und JJRC ) waren geringfügig unterschiedlich, evtl andere Übersetzung?! Das funzte net richtig zusammen.
    Hast du da schon Erfahrung oder was zugehört?
     
  15. Hasi.9

    Hasi.9 Autor

    Entschuldige, ganz vergessen... habe ich ehrlich gesagt nicht drauf geachtet, da ich ein weiteres JJRC-Modell über Kleinanzeigen gekauft hatte, somit also gleiche Achsen hatte.

    -----------------------------

    Ich habe mich gestern Abend dazu entschieden, das Projekt aufzugeben. Ich kann mich einfach nicht mehr dazu aufraffen, irgendwas an meinen JJRCs rumzuschrauben... ich hatte wohl die Felgen gewechselt, da das Kleinanzeigen-Modell bereits schwarze Felgen hatte, aber mehr ist auch nicht passiert.
    Nebenher schraube ich lieber an meinen großen LKWs, das macht mir mehr Spaß, wenn ich denn Zeit und Lust zu basteln habe.


    Ich muss nochmal genau gucken, was ich jetzt alles so habe, aber falls wer Interesse an irgendwas hat, kann er sich ja melden.

    Das müsste 1x JJRC Q64 MAN Kat1 6x6 inkl. Elektronik (also RTR) sein, ein WPL Reo 4x4 (RTR), ein WPL Q60 Zil-151 6x6 (nicht RTR) und eine Ladefläche und ein Fahrerhaus eines JJRC Man Kat1 einzeln.
    Schaue ich aber nochmal genau nach.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2019
  16. Eisbear

    Eisbear Mitglied

    Ohhhh schade hasi
     
  17. Jojo81

    Jojo81 Mitglied

    Schade. Ich mach im nächsten sturmfreien WE oder Urlaub weiter. Die Deadline sehe ich mittlerweile aber als kritisch an.

    Ich bräuchte nochmal eine einzelne Stoßstange von Reo aber die wo man die Abschleppschäkel einhängen kann. Hast du da was für mich?
     
  18. Hasi.9

    Hasi.9 Autor

    Tut mir Leid, einzelne Teile habe ich nicht - bis auf eine Fahrerkabine und eine Pritsche für einen MAN Kat1 6x6.
    Aber bei beiden Stoßstangen kann man auch nichts einhängen, das ist fest vergossen.


    Falls jemand Interesse an irgendwas (oder auch allem) hat - ich habe im Flohmarkt ein Angebot erstellt:
    WPL Reo 4x4 RTR, JJRC Q64 (MAN Kat1) 6x6 RTR, JJRC Q60 6x6, Kat1 Kabine & Pritsche



    Der Bericht ist hiermit dann auch zu Ende.
     
  19. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Schade, somit lichtet sich das Wettbewerberfeld erneut! :(
     
  20. Jojo81

    Jojo81 Mitglied

    Aber es wäre cooles Material für neue Teilnehmer dabei. Also Leute, wer noch überlegt, zuschlagen
     

Diese Seite empfehlen