1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer
    Information ausblenden

Problem Graupner MC-20 (alt) Schalter/Geberzuweisung

Dieses Thema im Forum "allgemeine RC-Elektronik" wurde erstellt von Hasi.9, 11. April 2019.

  1. Hasi.9

    Hasi.9 Autor

    Hallo zusammmen,

    ich habe da ein kleines Problem mit meiner alten Graupner MC-20, die ich per Corona-Modul auf 2,4Ghz umgerüstet habe.
    Das Problem betrifft aber nicht diese Umrüstung, sondern eher die Einstellungen/Möglichkeiten der Funke - eventuell weiß ja jemand hier, ob das überhaupt geht, was ich gerne machen würde.

    Ich habe an meinem Empfänger an Kanal 6 ein Servo angeschlossen, das nur in 2 Positionen stehen soll - das Servo öffnet oder schließt bei meinem LKW die Sattelplattenverriegelung.
    Ich habe nun gedacht, den von links 3. Hebel (siehe Bild) des Multi Switches 4158 dafür zu nutzen, da er eine Rastfunktion hat und so nicht aus Versehen irgendwie betätigt werden kann.



    Mein Problem dabei ist, dass dieser auf einer der Anschlussbuchsen für Externschalter gesteckt ist (siehe Bild) und ich den nicht dem Kanal 6 zugeordnet bekomme. Liegt das an mir oder geht das schlicht nicht?

     
  2. yoshi

    yoshi Betreiber Mitarbeiter

    Spaßig! Kanalzuordnung über hardwareseitiges Umstecken.

    Mach doch mal den Sender auf und Fotos von der Verdrahtung.
     
  3. Hubipilot

    Hubipilot Mitglied

    Das war vor 30 Jahren "State of the Art". Die MC-20 war mal das Flagschiff von Graupner und die Anlage war Inovativ.
    Meine MC-18 hat vor Jahren leider den Dienst eingestellt, sonst hätte ich Hasi helfen können.
     
    BlackbirdXL1 gefällt das.
  4. yoshi

    yoshi Betreiber Mitarbeiter

    So eine Anlage hätte ich damals auch gerne gehabt, aber als armer Schüler konnte ich da nur von träumen.

    Mein erster Sender war ein 10-Kanal Handsender von HiTech mit 40 MHz. Der wurde recht günstig vertickt als die ersten 2,4 GHz Anlagen auf der Intermodellbau vorgestellt wurden. Und er war schon programmierbar. :thumbsup:
     
  5. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Liegt hier rum, damals ein absolutes Top Gerät, Steigerung war nur noch die MC24.

    Mit den Codenummern 23/33/34 spricht man die einzelnen Schalter an und kann sie beliebigen Kanälen zuordnen.
    Die Schalter vom Switch Modul müssen an Steckplatz 1 - 8 angeschlossen sein, nicht an A/B/C oder CLK.

    Normalerweise werden die Schalter mit diesen Codenummern angesprochen:

    23 = Zuordnung Externschalter

    33 = Zuordnung Mixerschalter

    34 = Zuordnung DR/Expo Schalter
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. April 2019
  6. Hasi.9

    Hasi.9 Autor

    Das ist noch ein älteres Bild, wo ich das zweite Nautic-Modul noch nicht verbaut hatte, aber das ändert an sich erstmal nichts. Die Schalter habe ich auch anders positioniert auf den Steckplätzen, aber auch das ändert ja nicht das eigentliche Problem.
    Auf der mittleren grünen Platine sind dei 5-Pin-Steckplätze am oberen Rand für die Kanäle 5-9 (Geber), direkt an bei der Sicherung befinden sich die 2-Pin-Steckplätze der Schalter.





    Ich habe den von mir gewünschten Externschalter auf Steckplatz 3 angeschlossen. Die Codenummern stimmen soweit, allerdings komme ich auch mit Zurateziehen der Anleitung nicht so ganz dahinter, wie ich die Schalter nun einem gewünschten Kanal (ich möchte Kanal 6 verwenden) zuweisen kann.

    Ich habe über Code 33 dem Mixer 6 zwar gerade den Schalter 3 zugewiesen, aber wie bekomme ich das nun hin, dass nun dieser Mixer über den Schalter dann auf Kanal 6 wirkt?
     
  7. yoshi

    yoshi Betreiber Mitarbeiter

    Oha! Irgendwie hatte ich mir das übersichtlicher vorgestellt.


    So wie ich das sehe, ist nicht vorgesehen die Schalter hardwareseitig auf einen Propkanal legen zu können.

    Trotzdem wäre das machbar.
     
  8. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Doch, man kann sie als Mixerschalter oder normale Schalter konfigurieren.
    Muß man dem Computer nur sagen, beides gleichzeitig geht NICHT.

    Ich finde die Anlage total übersichtlich. :D

    @Hasi.9 : Gib mal Code 73 ein und überprüfe damit die Schalterzuordnung/Funktion.
    Der jeweilige Zustand des Schalters wird auf dem Display angezeigt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2019
  9. yoshi

    yoshi Betreiber Mitarbeiter

    Es würde auch hardwareseitig gehen. Im Grunde braucht es dafür nur einen Widerstand und etwas FuBa.
     
  10. Hasi.9

    Hasi.9 Autor

    Weißt du denn, was ich da noch konfigurieren muss, damit mein Vorhaben klappt, @BlackbirdXL1 ?
     
  11. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Gib mal Code 73 ein und überprüfe damit die Schalterzuordnung/Funktion.
    Der jeweilige Zustand des Schalters wird auf dem Display angezeigt.
     
  12. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Unnötig, es ist alles bereits im Sender vorhanden. Warum also basteln, wobei ein einfacher zusätzlich eingebauter Kippschalter natürlich auch gehen würde.
    Dieser kommt dann einfach an einen freien 5-poligen Steckplatz. Widerstand zwecklos, ähm unnötig, nur die 3 Kabel müssen richtig an den Steckplatz kommen.
    Die passenden Stecker für solche Anschlüsse nennt man übrigens "DuPont Stecker", es gibt sie ein und mehrpolig, sehen aus wie Servostecker.
     
    Hubipilot gefällt das.
  13. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Was auch geht und einfacher realisierbar ist als die Programmierung:
    Wenn die eigentlichen Funktionen der Schalter für Dr/Expo usw. nicht benötigt werden, also Mix ein/aus, Dr ein/aus,
    dann einfach an einen dieser Schalter einen 5-poligen DuPont Stecker anbringen und den Schalter in Platinensteckplatz 5-9
     
  14. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Nur als Beispiel, 5-poliger DuPont Stecker mit Kabel: DuPont5

    Die Enden mit den einzelnen Stiften abschneiden, 2 Kabel rausnehmen, die freien Enden an einen Schalter löten und fertsch.
     
  15. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Zusätzliche Schalter und Potis werden so verkabelt:

    [​IMG]

    Darauf achten das die Kabel für Kanalfunktion so wie gezeigt im Stecker sitzen.
     
    Hasi.9 und Crazy virus 4.0 gefällt das.
  16. Hasi.9

    Hasi.9 Autor

    Die Schalterzuordnung und Funktion bei Code 73 stimmt soweit - wenn ich den Hebel bewege, ändert sich die Stellung bei Code 73 im Anzeigefenster auch.


    Die Lösung hatte ich mir auch schon überlegt - ich wollte allerdings nach Möglichkeit ohne Basteln auskommen. Wenn ich euch richtig verstehe, ist das ja auch grundsätzlich möglich.
    Die Frage ist jetzt halt, was ich da nun wie machen muss... der Schalter 3 ist wie geschrieben schon dem Mixer 6 per Code 33 zugewiesen worden, aber irgendwie muss ich den Mixer ja nun auch noch auf Kanal 6 legen... richtig?
    Muss gestehen, das ganze mit den Mixern ist mir noch nicht ganz so einleuchtend... ich hatte auch mal über Code 63 K1/8-Schalter nachgedacht, aber das ist glaube ich auch nicht das, was ich suche.
    Code 23 weist Schalter auch "nur" Funktionen zu, aber die sind für mein Verständnis auch alle nicht die richtigen.
     
  17. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Erklär mal bitte GENAU was Du jetzt haben möchtest, ich bin grad verwirrt.

    Manchmal sind es ja nur Details die nicht funzen.

    Wozu brauchst Du z.B. den Mixer?
     
  18. yoshi

    yoshi Betreiber Mitarbeiter

    @Hasi.9 Du hast zwei Möglichkeiten: Entweder den Schalter hardwareseitig auf einen Propkanal basteln, was du ja nicht möchtest. Oder du verwendest den für einen Mischer, der dann die gewünschte Funktion ausführt.

    Wie man die Mischer programmiert kann ich dir aber auch nicht sagen. Graupner ist da für mich etwas undurchsichtig.
     
    Hasi.9 gefällt das.
  19. Hasi.9

    Hasi.9 Autor



    Ich brauche den nicht zwangsläufig, wenn ich auch ohne auskomme - das war nur ein Test von mir, den Externschalter auf einen Kanal zu legen.

    Aber der Reihe nach - an sich möchte ich eine an sich einfache Sache :D


    Ein Servo soll genau 2 Positionen anfahren - Position 1 und 2.
    Position 1 ist Sattelplattenverriegelung geschlossen, Position 2 ist offen (damit man den Auflieger abkoppeln kann).
    Das Servo befindet sich am Empfänger in Kanal-Steckplatz 6.

    Diese zwei Positionen möchte ich auf den von mir genannten Externschalter legen, der auf Steckplatz 3 der Anschlussbuchsen für Externschalter angeschlossen ist.

    Also kurz und knackig: Externschalter Oben = Servo-Position 1, Externschalter unten = Servo-Position 2


    Problem: Der Externschalter wirkt nicht auf einen Kanal - ich möchte den Sender also so umprogrammieren, dass ich dem Schalter zwei Positionswerte (z.B. Pos 1 = +80 und Pos 2 = 0) zuweise und durch Umschaltung des Schalters das Servo an Kanal 6 die beiden Positionen anfahren lasse.


    ----------------------------

    Als Lösungsansatz, den Externschalter auf Kanal 6 zu legen, habe ich also per Code 33 dem Mischer/Mixer 6 den gewünschten Externschalter 3 zugeordnet. Per Code 51 (war das glaube ich) habe ich den Mixer 6 dann dem Kanal 6 zugewiesen (so hatte ich das zumindest vor) - die Anzeige zeigt dann 0->6. Wobei ich nicht weiß, ob "0" als Dummy richtig war.

    Ich weiß auch gar nicht, ob meine Vorgehensweise so überhaupt korrekt war und ob mein Vorhaben tatsächlich so möglich ist - ansonsten muss ich doch die Bastellösung anwenden und Stecker umlöten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2019
  20. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    OK, später mehr dazu, ich werde das am Sender testen.
     
    Hasi.9 gefällt das.

Diese Seite empfehlen