1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer

Gewindeschneidset für kleine Gewinde

Dieses Thema im Forum "Mechanik" wurde erstellt von geheim5000, 16. Juli 2018.

  1. geheim5000

    geheim5000 Moderator Mitarbeiter

    Hallo, ich suche ein Gewindeschneidetset für größen M1 bis sagen wir ca M5.

    kann mir einer sagen wo ich sowas herbekomme? in den Standard Sets sind diese ja nicht enthalten.
     
  2. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

  3. Jojo81

    Jojo81 Mitglied

    Einzeln im Werkzeug Fachhandel kaufen
     
  4. yoshi

    yoshi Betreiber Mitarbeiter

    Also ich habe mir meine Gewindeschneider einzeln in einem Werkzeugladen bestellen lassen. Gewindebohrer, Wendeisen, Kernlochbohrer für Innengewinde, Schneideisen und -halter für Außengewinde in M2, M2,5, M3 und M4. Alles Chinaware, aber ansonsten wären die auch unbezahlbar.

    Als Set gibt es sowas bestimmt auch, aber taugen die?


    Hier mal als Beispiel den Lieferanten, bei dem wir auf der Arbeit bestellen: https://www.hoffmann-group.com/DE/de/hom/Monozerspanung/c/991

    Bei dem wirst du arm, aber die Werkzeuge taugen zum größten Teil auch.
     
  5. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Chinaware einzeln oder im Set dürfte ziemlich Bononä sein.

    Ich habe z.B. China Schlüsselfeilen und die sind 1a. Scharf und standfest.

    Für ein Schneidset von Gedore legt man mal eben 250 Euro hin, da kauf ich lieber 5mal in China.
     
  6. yoshi

    yoshi Betreiber Mitarbeiter

    Chinaware ist auch nicht gleich Chinaware.

    In meinem Fall sind es halt Gewindeschneider in Industriequalität, die in China gefertigt wurden.
     
  7. geheim5000

    geheim5000 Moderator Mitarbeiter

    Die Sets sehen ja schonmal gut aus.

    im Werkzeugfachhandel kaufen fällt flach da es hier nix gibt. Haben Hagebau und Obi, das war es.

    @yoshi dein Werkzeugladen bestellt dir China Ware?

    Hoffmann kenn ich da bestellen wir von der Arbeit aus auch, aber du sagtest als Privater wirste arm.
     
  8. Jojo81

    Jojo81 Mitglied

    Hm... also die Hausmarke von Hoffmann finde ich im grünen Bereich und normalerweise taugt die auch
     
  9. yoshi

    yoshi Betreiber Mitarbeiter

    Ja! So bleiben die Sachen bezahlbar und im Hobbybereich merke ich den Unterschied eh nicht. Ob diese Werkzeuge nun eine Standzeit von 100 Stunden oder 1000 Stunden haben, bei mir machen die vielleicht 10 Stunden.
     
  10. yoshi

    yoshi Betreiber Mitarbeiter

    Welche? Holex oder Garant?

    Holex würde ich mir auf der Arbeit nicht bestellen, für die private Anwendung wird es wohl reichen. Auf der Arbeit nehme ich mindestens Garant.
     
  11. geheim5000

    geheim5000 Moderator Mitarbeiter

    Bei uns wird das bestellt was der Mitarbeiter raussucht. und auch die Holex halten (und auch die Endmaßkästen sind in Ordnung)

    Und na klar erreichen wir nie die Standzeit wie in der Industrie (hab den Beitrag nur erst später gesehen :) )
    nur musst nen Laden haben der gewillt ist zu bestellen
     
  12. yoshi

    yoshi Betreiber Mitarbeiter

    Man muss halt schauen was man bestellt. Mein Messschieber mit Nonius ist auch von Holex und macht einen guten Dienst. Ratschenschlüssel bestelle ich aber mindestens von Garant. Die Drehmomentschlüssel von Holex sind auch nicht so toll.
     
  13. geheim5000

    geheim5000 Moderator Mitarbeiter

    Ok da ist meine Erfahrung begrenzt, brauch ich nicht so oft.

    Messchieber sind bei uns alles mögliche vertreten.

    Holex, Mitutoyo usw. die Analogen mit Nonius machen kaum nen Unterschied.

    Bei den digitalen merkst nach nen paar Jahren schon nen enormen Unterschied.
     
  14. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Mein letzter Chef hat mal gezielt einen Schneidsatz chinesischer Produktion gekauft und den im Werkstattalltag eingesetzt.
    Wir haben oft damit gearbeitet (Gespannbau) und es gab nur einen einzigen Defekt: Das Windeisen für die kleinen Innenschneider war gebrochen.
    Wahrscheinlich Materialfehler (kleiner Lunker zu sehen). ALLE Schneidwerkzeuge waren dagegen tiptop!

    Gespart wurden mehr als 70% vom Kaufpreis eines etablierten Herstellers.
    Im Gegensatz zu früheren Zeiten ist die Materialqualität mittlerweile wirklich gut.
     
  15. Jojo81

    Jojo81 Mitglied

    Ich und meine Leute haben keine Probleme mit Holex. Klar geht es besser aber das Zeug macht was es soll. Ggf. natürlich auch davon abhängig in welchem Gewerbe man tätig ist
     
  16. Franz

    Franz Mitglied

  17. geheim5000

    geheim5000 Moderator Mitarbeiter

    @Franz
    von dir kann ich bei Amazon noch was lernen :D hatte da gesucht aber diese nicht gefunden.

    Denke mal bei 16 Euro kann man auch net viel falsch machen oder?
     
  18. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Der "Franz-Faktor" ist nicht zu unterschätzen, immer auf den Punkt. ;)

    Geheimer, Du hattest nicht erwähnt ob Innen- oder Aussenschneider oder Beide.
     
  19. geheim5000

    geheim5000 Moderator Mitarbeiter

    Nach möglichkeit beide. inkl Windeisen.

    bin in der Ecke noch schlecht aufgestellt.

    Wenn man ea denn brauchen könnte fällts auf.
     
    BlackbirdXL1 gefällt das.
  20. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Also ich brauche sowas nur noch extrem selten, von daher reicht eine "China-Version" völlig!

    Damit kann man schon einige Jahre Freude haben. :thumbsup:

    Wie bei JEDEM Werkzeug ist der Umgang damit das Entscheidende.
    Man sollte also wissen was man tut und vor allem WIE.
     
    geheim5000 und Jojo81 gefällt das.

Diese Seite empfehlen