1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer

Getriebewartung im Tamiya DT03 Chassis

Dieses Thema im Forum "Mechanik" wurde erstellt von Seveneleven, 12. Oktober 2018.

  1. Seveneleven

    Seveneleven Mitglied

    Hallo ich wollte mal fragen ob man das Getriebe bei nen dt03 auch mit irgendwas ausn Baumarkt fetten kann?
    Und sollte man die kugellager auch irgendwie fetten sowie die Teile auf dem sie laufen?
     
  2. geheim5000

    geheim5000 Mitglied

    Kugellager fetten nein (müsstest sie ja für aufmachen um da überhaupt dran zu kommen)

    diff fette ich alle mit Wälzlagerfett (Auch im DT03)
     
  3. Seveneleven

    Seveneleven Mitglied

    War vlt falsch formuliert mit den Kugellager meinte in die Teile auf dem die Lager laufen gefettet werden:)

    Ok und wo bekomme ich sowas?
    Baumarkt?
     
  4. Hatschi

    Hatschi Moderator Mitarbeiter

    Bei Kugellager kommt es darauf an welche verbaut sind, geschlossen müsste man aufmachen nur würden die nie wieder ganz dicht werden aber es gibt auch offene.
    Offene muss man immer wieder Ölen und da gibt es durchaus Diskutable Ansichten.
    Ich würde eher dazu raten die Lager immer wieder zu prüfen und wenn Sie nicht gut laufen zu ersetzen.

    Beim Diff/Getriebe kannst du auch theoretisch Butter nehmen, Hauptsache es ist schmiert.
    Jedoch kommt oft noch die Frage der Sperrwirkung hinzu.
     
  5. Seveneleven

    Seveneleven Mitglied

    Ne ds sind geschlossene
    Das mit der Butter klingt nett aber könnte irgendwann merkwürdig riechen:thumbsup::)
     
  6. Franz

    Franz Mitglied

    Nun Tach auch

    Butter is für die Bemmen da .
    Zahnräder abschließen ok , im Baumarkt gibbed auch kleine Kartuschen für die
    Fettpressen .


    Gruß Franz
     
  7. Seveneleven

    Seveneleven Mitglied

    Alles klar werd nachher mal schauen
     
  8. Hatschi

    Hatschi Moderator Mitarbeiter

    Das einfache Pressfett aus dem Baumarkt reicht sollte da vorhin auch noch mit rein.
     
  9. Kevman30

    Kevman30 Mitglied

    Nähmaschinenöl ist ebenfalls gut für Kugellager geeignet.Da es wirklich sehr Dünn ist.
     
  10. Boliseiaudo

    Boliseiaudo Mitglied

    Ich kauf nur Kerrygold... pardon.gif
     
  11. aircooled

    aircooled Autor

    Woher kommt denn der Irrglaube, das Kugellager geölt werden? Gerade die Lager mit Abdeckung (Stahl oder Gummi) sind in der Regel für die gesamte Lebensdauer geschmiert (siehe auch meine kleine Kugellagerkunde). Alles weiter Öl zerstört die Schmierung ab Werk
     
    Hatschi gefällt das.
  12. Seveneleven

    Seveneleven Mitglied

    Na wenigstens nimmst du Markenbutter;)

    Hab jetzt stink normales Mehrzweck fett....läuft sauber
     
  13. BAXL

    BAXL Moderator Mitarbeiter

    Hey Seven of Nine :D, schreib beim nächsten Mal einen etwas aussagekräftigen Thementitel. Ich habe den jetzt für Dich geändert, damit Du weißt wie das ungefähr aussehen soll.

    MfG
    BAXL
     
  14. Seveneleven

    Seveneleven Mitglied

    Ok ist gemerkt
    Danke:D
     

Diese Seite empfehlen