• Hallo Zusammen, Aufgrund der aktuellen Situation setzten wir die Möglichkeit aus, sich mit Gmail zu registrieren. Wir bitten um Verständnis Das RCMP Team

Kaufberatung Gelände-Fzg für 5 jährigen (nicht zu schnell, aber auch kein Crawler)

Donut009

Mitglied
Hi Leute,

ich bin neu hier und ich weiß es gibt so einige Themen. hab auch viele schon durch. Aber der Markt ist ja dynamisch, die Themen teils alt und ganz gepasst hat auch keins.
Daher hoffe ich auf ein zwei Minuten Zeit von euch und ein paar Tipps für meinen Sohn.

Wir suchen ein Fzg in der Preisklasse 50-150 € RTR würde ich sagen.
Aktuell haben wir zum testen ein Wltoys 144001 ausgeliehen. Das Teil macht uns beiden Spaß & gefällt mir von der Verarbeitung und Technik, aber ich merk schon, dass das eigentlich zu schnell ist. Ich hab's an der Funke gedrosselt, was aber nicht wirklich Sinn macht, da dann zu viel Leistung fehlt und auch der Rückwärtsgang nicht mehr richtig geht. Auch mit Kabelbinder etc taugt nur bedingt.

Anforderungen:
Im Prinzip wäre sowas wie der 144001 mit gleicher Kraft aber max 20 km/h optimal. In Stichpunkten bedeutet das:
- ca ± 20 km/h (oder ordentlich drosselbar - also nicht wie beim 144001). Also auch nicht viel langsamer wie es echte Crawler sind, damit man auch bisl fetzen kann
- robust (Kinder fahren überall dagegen)
- geländegängig (Wald, Wiese, Schotter, Teer - gefahren wird eh überall)
- spritzwassergeschützt (Pützen)
- Wechselakku
- reparierbar
- keine Bastelbude (RTR) / möchte auch ungern erstmal Motoren tauschen oder sonst was basteln, außer es geht wirklich fix und ich muss mich nicht erst stunden einlesen.

Im Gegensatz zu den echten Modellbauern hier ist es mir am Ende egal ob Reely, Wltoys, Tamiya, oder Revell bzw Carrera. Hauptsache nicht zu schnell und dennoch nicht nur reiner Plastikmüll.

Bisher gefällt mir Reely Desert Climber ganz gut. Aber in Videos sieht auch der noch ziemlich schnell aus - zu schnell.

Grüße Marco

ps: sollte was fehlen bitte um kurzen Hinweis
 

wizzard242

Mitglied
Willkommen,

Modelle die benutzt werden gehen kaputt - und brauchen Ersatzteile ... da ist WLTOYS mit Lager in China schon zeitaufwändig - mit den Lieferzeiten

Die Hyper Go Kisten sind schön und recht robust - Thema ET ist da aber auch suboptimal

@bambam191279 - verkauft grade 2 Kisten hypergo - für preiswert ...

Welcher Akkutyp soll es sein - schwer und unkompliziert(NIMH) oder leicht stark und mit einigen Sachen die zu beachten sind (Lipo)

Und solls nur 1 Fahrzeug werden? oder doch gleich 2 ... macht definitiv mehr Laune miteinander ...

Du solltest dein Budget übrigens splitten - Fahrzeug, Werkzeug, Akku, Lader

Werkzeug sind auch 30€ minimum dabei
Ladegerät 40-50€
Ersatz-Akku 20-30€ jeweils
ggf. ne Funke die du vernünftig regeln kannst also das Gas(EPA) in Prozent nochmal 30-50€

für konkrete Vorschlag wäre ein ABsima 1:10 die Teile sind preiswert.
 

Donut009

Mitglied
Danke erstmal.

Bzgl Werkzeug bin ich ganz gut ausgestattet. Wenn was fehlt kauf ich das dazu.

Akku wäre egal, tendenziell aber eher unkompliziert.

Zweiter Akku muss auch nicht zwingend im Budget sein.

Zweites Auto: jein. Ich könnte mir vorstellen, dass ich für mich was schnelleres kaufe wie den Wltoys. Das wäre dann aber separat

Ich schaue mir die Vorschläge nachher an wenn ich wieder am PC bin!
edit: So nun nach einem ersten Blick

- Hyper Go: Die sind auch alle ziemlich flott richdtig? lese da was von > 60 km/h
- Absima: Sieht gut aus - Preislich allerdings fast etwas zu hoch. Geschwindigkeit ist mit 35 km/h wohl noch ok


ps: Falls es Modelle gibt, für die es zusätzlich ordentlich Addons aus der 3D Druck Community gibt wäre das auch nochmals ein Pluspunkt. Könnte mir gut vorstellen, dass man da hier und da was drucken kann (ZB Bumper oder sowas)
 
Zuletzt bearbeitet:

Lockemaxx

Mitglied
Geh mal ins unter Menü kaufberatung . Da gibt es mindestens 50 solcher Threads . Mit 50- 150 Euro wirst du auch nichts gescheites finden . Wenn da alles inkl. Sein soll . Da wirst du wahrscheinlich zu mytoys oder smyth Toys laufen müssen .Da würde ich dann auf die Fahrzeuge von carrera vertrauen , die Dinger reichen nem 5 jährigen alle mal und es gibt ne Anlaufstelle für Ersatzteile . Alles andere hat für das Budget keinen Sinn und du bist eher beim doppelten . Und selbst da wird das schon schwierig . Das Hobby ist und bleibt leider teuer und ist ohne großzügige Eltern / Familie auch absolut nichts für Kinder ( leider ). Vorallem wenn man wie du jetzt alles braucht . Das wirst du aber in fast jedem Hobby haben , die erste Anschaffung ist immer teuer .

Oder halt eben den oben genannten Reely , der ja mit 20-25 km/h auch passen würde .
 

Donut009

Mitglied
War ich - hatte ich ja geschrieben. Die meisten Beratungen die ich großteils auch durchgelesen habe gehen halt in Richtung entweder schnellerer Fahrzeuge.

Wie gesagt - Wenn Carrera RC das beste in dem Preissegment ist passt das für mich auch. Es geht hier weniger um Hobby, sondern mehr um Spaß am Spielen. Ich hatte nur gedacht in den unendlichen Weiten des Modellbaus (zumindest für einen Aussenstehenden) gibt es da auch was "professionelleres" als Carrera RC, oder was gutes/günstiges auch CN. Aber alles was ich bisher gefunden habe war da zu schnell.
Hätte ja sein können es gibt sowas wie Carrera RC nur mit mehr Metall und ggf besserem P/L Verhältnis

Bei Carrera RC hab ich schon etwas durchgeschaut. Da gibts ja einige Modelle um die 30 km/h. Denke da würd eich dann mein Sohn nach eigenem Gefallen entscheiden lassen. Das dürfte ja alles ähnlich sein
 

Freshmaker

Mitglied
Warum MUSS es denn so langsam sein, lieber üben und besser werden. Das langsame kann ganz schnell sehr langweilig werden. Vor allem wenn der Papa etwas schnelleres hat.
Nimm etwas mehr Geld in Hand und kauft etwas bei dem man Ersatzteile in Dland bestellen kann.

Wer billig kauft, kauft zweimal.
 

bambam191279

Mitglied
Ich habe wie schon erwähnt 2 von den Hyper Go uim Verkauf, inkl. nen paar Lipos.
Beide Fahrzeuge können über die Funke runter geregelt werden und machen eigentlich schon ordentlich Dampf.
Es handelt sich um den 14210 und den 16210.....
Bei interesse gerne PN
 

BKone

Mitglied

Donut009

Mitglied
Warum MUSS es denn so langsam sein, lieber üben und besser werden. Das langsame kann ganz schnell sehr langweilig werden. Vor allem wenn der Papa etwas schnelleres hat.
Nimm etwas mehr Geld in Hand und kauft etwas bei dem man Ersatzteile in Dland bestellen kann.

Wer billig kauft, kauft zweimal.
Genau dafür haben wir den Wltoys aktuell ausgeliehen & ich sehe, dass das nicht funktioniert. Da kann ich ihn einfach keine Minute allein fahren lassen. Zudem trägt er das Teil immer rum weil er sich ständig in eine Ecke manövriert.
Drossel ich die Leistung zu stark hat das Ding keine Power mehr und bleibt an jedem Grashalm hängen bzw der Rückwärtsgang geht nimmer

Die Geschwindigkeit regelt man hauptsächlich über den Motor und Untersetzung. Folglich einfach in ein „zu schnelles“ Modell einen langsamen Motor einbauen, das muß das Modell aber natürlich auch unterstützen.
Dachte ich auch erst, dann hab ich gelesen, dass die Dinger teils so verklebt sind dass man sie kaum auseinander bekommt etc. Daher hab ich da meine Vorbehalte. Könnte man bei so nem Wltoys mit 2-3 Schraubne für 15 € n neuen Motor einsetzen und dann läuft das Ding mit ordentlich Drehmoment aber wenig Drehzahl, dann würde ich das sofort machen
 

Jojo

Mitglied
Moin. Nen Stock Crawler wie der Reely Freeman ist an 2s relativ zügig aber keine Rakete. Und noch nen 11er Ritzel drauf, dann ist er bissel langsamer und kräftiger und sollte, solange er Grip hat, überall lang wühlen im ottonormal Garten. Und für ne coolere Optik kann man ja ne preisgünstig bedruckt Karo draufsetzen

Nur mal so am Rande

17181172503804826721577561446190.jpg
 

Donut009

Mitglied
Moin. Nen Stock Crawler wie der Reely Freeman ist an 2s relativ zügig aber keine Rakete. Und noch nen 11er Ritzel drauf, dann ist er bissel langsamer und kräftiger und sollte, solange er Grip hat, überall lang wühlen im ottonormal Garten. Und für ne coolere Optik kann man ja ne preisgünstig bedruckt Karo draufsetzen
Ist das der hier oder? https://www.conrad.de/de/p/reely-ad...oGAB2ZwwkMEAQYBCABEgLCaPD_BwE#productTechData
Da gibt's nämlich auch ein für ca 200 €

Gibt es da einfach andere "Cover" für so Dinger? Damit es zB nimmer so nach Jeep aussieht?
Das Ding ist leider ziemlich riesig (0.5 Meter lang!) - gibt es ähnliches auch in klein? Die angegebenen 15 km/h wären übrigens ganz ok
 
Ist nicht so mein Gebiet.
Aber wenn der Freeman zu groß ist, vielleicht der Traxxas TRX-4M im Maßstab 1/18
Dann wäre man im "Premium Segment der Marken" ca um 170Euro scheinbar möglich.
Ist zwar immer noch Geländewagen-Optik (Land Rover Defender, Ford Bronco alt/neu)
Ca 15km/h
 

Lockemaxx

Mitglied
@Roadrunner123 , das kannst du aber nicht ernst meinen oder ? Den fährt der exakt eine Akku Ladung dann hat der kein Bock mehr. Viel zu teuer , viel zu wenig Leistung , eher was für den Bastler und Scaler .
 

Michel1960

Mitglied
Die Hyper Go 14210 sind Top Autos, aber Geschwindigkeit's Granaten trotz Drosselung per Knopfdruck.
Ich kann den TRX- 4M empfehlen. Ersatzteile gibt es schnell und alles dabei.
Die Hyper Modelle sollten irgendwie Nachträglich gedrosselt werden- glaube für einen 5 Jährigen echt heftig- aber der Spaßfaktor kann dann schnell angehoben werden wenn er langweilig wird nach dem 3 Akku :ROFLMAO:.
Muss der Papa aber entscheiden.
 
Top Bottom