Diskussion Flywing H1 (Helistabi mit GPS und Barometer) oder fliegen für Dummies?

Alex123

Mitglied
Hallo Gerhardt, danke für die Info

habe die H1 heute bekommen und am 28 Dez bestellt , recht schnell der Versand ....... so jetzt muss ich nur noch auf meinem neuen Empfänger warten Hi(S-Bus) der schon greifbar war aber durch ein fehlendes Dokument wieder zu Händler geschickt wurde . Naja gibt schlimmeres ......

Fotos mal zu Vergleich ........

So einen schönen Tag Eich noch

Hoffe das ich bis zum WE alles habe .........

gruss Alex




4956C316-6D84-4182-A3B6-9BBE27527FEA.jpegE3BC1D50-583A-44FC-B44F-FB2F3A0BB53E.jpeg159E23B9-3C46-4987-86DF-63302804945F.jpeg
 

Alex123

Mitglied
Mahzeit Männers ,

heute war mal wieder Bastelstunde alles eingebaut , Empfänger etc angeschlossen konfiguriert und könnte heulen , da ich ein e550 habe, hat er eine Taumelscheibe von 140 Grad ich habe es soweit hinbekommen das über die FB alles funktioniert und in die richtige Richtung bewegt , habe alles über die Software gemacht , jetzt ist nur die Frage ob er das auch alles richtig ausgleicht , rechts links ist ok , vorwärts und rückwärts denke ich auch .... was ich sehen konnte , nur in der Software zeigt es verkehrt rum an.
Ich werde nochmal rüber schauen und überleg mir noch ob ich es so ausprobiere ..........

gruß Alex
 

Alex123

Mitglied
Ich nochmal , muss wieder zurück rudern , habe es jetzt so hinbekommen , das ich in der FB reverse auf den Kanal für Backward / Forward gesetzt habe , so das es jetzt in der Software passt wie auch auf den Knüppeln und Taumelscheibe , bei der Naza H durften man es nicht, aber dort in Software konnte man die Taumelscheibe drehen wie man wollte, aber anderes Thema.
Jetzt sieht alles gut aus, der Erstflug kann kommen ........

schönen Abend noch
 
Zuletzt bearbeitet:

BAXL

Admin
Mitarbeiter
Ein Raptor !? Hier ist meiner Raptor E550 - Ein Baubericht von BAXL
der hatte auch schon den HeliCommand und die NAZA-H, am Anfang nur einen Kreisel.

Edit:
Sorry für den kleinen off topic, aber als ich das Bild gesehen habe kamen die Erinnerungen von vielen Stunden Bauen an meinem Raptor hoch. Das war ein gutes Gefühl.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dj-Zwo

Mitglied
Moin, herzlichen Glückwunsch zum ersten Flug. Dann wird es ja was mit dem Rumpf. Ich bin auch dabei das H1 in einen 600er Funkey Rumpf einer AS350 mit einer Logo Mechanik zu stecken. Mechanik fliegt mittlerweile gut, am Rumpf habe ich noch gut zu tun.
Anbei mal paar Fotos von den ersten Arbeiten.
 

Anhänge

Alex123

Mitglied
Moin Gehard ,

danke , sieht schon gut aus dein Rumpf ........ ich will morgen nochmal schauen , Parameter habe ich verändert /Drehzahl hoch auf 68 und Heck auf 32 , wenn alles gut läuft , dann kommt der Heli in den Rumpf wieder zurück ........ danach muss ich eh wieder Fein-Einstellungen machen ............ Rumpf steht im Keller ......es wird ein laaaanges Wochenende....
 

Dj-Zwo

Mitglied
Moin,
genau die gleichen Werte habe ich auch eingetragen, bei Drehzahl 70 wurde er zappelig. Kann sein das es sich bei 72 oder 74 wieder anders verhält, das probiere ich dann auch mit Rumpf. Bei Pitsch habe ich sehr gute Erfahrungen mit positiv 13,2 und negativ 6,8 Grad gemacht, wobei die Kommastelle nicht der Rede wert ist, hat sich so ergeben.
Da ich mit der Mühle knapp an die 5kg Grenze komme, ist das abfangen mit etwas mehr als 13 Grad durchaus besser und angenehmer als 12 Grad dann sackt er nicht so durch. 
Die Erfahrungen habe ich schon zuvor gemacht, da ich das gleiche Modell bis zu letztem Jahr besessen habe, allerdings mit dem System von Spirit / Geolink GPS. Ich fand das System für einen Scaler unvorteilhaft, da war Naza-h und Helicommand Rigid 2 wesentlich besser.

Langes Wochenende? Welchen Rumpf hast du? Da ist doch alles soweit fertig gewesen oder?
Ich habe noch einiges vor mir, das Wochenende werde ich verbringen mit weiterem Licht Einbau und dem Zusammenbau der Landekufen mit den Trittbrettern. :rolleyes:

Schönes Wochenende

Das war die alte AS350...
 

Anhänge

Alex123

Mitglied
So Mädels , jetzt wird geheiratet ........1C3D3847-3B7C-4591-9218-18801F644605.jpegund meine Einstellungen , entweder muss ich ein anderes Ritzel drauf machen oder ich bin dann bei über 74% am Regler.......wenn ich ohne Rumpf fliege funktioniert alles außer das er zu doll abbremst , das hatte ich vergessen , da muss auch was runter , ich gehe dann erstmal auf 35% ( fixed Braking ) runter. Wenn der Rumpf dran ist wird er träge ......... mal schauen , was mit der Drehzahl passiert ........da fehlt noch einbisschen Bums hinter ........ ich habe am Regler alles ausgeschaltet .....Gov......... .

F34EDB4B-6B65-4A41-9BA3-4AA903E44100.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

Dj-Zwo

Mitglied
Schönes Modell hast du da.... , ja Bremse habe ich auch ziemlich raus und die Self - Stabilisation auf 20. Deine Geschwindigkeit Max Flight Speed würde ich noch auf 4m/s hoch setzen und dann noch mal probieren. Er läuft dann besser, eventuell auch auf 5m/s das konnte ich nicht mehr probieren, Wetter war zu schlecht aber ich habe ihn auf 4m/s stehen und fand das wesentlich angenehmer.
Ich glaube für die Leute die das fliegen eh beherrschen, würde ich sogar noch ein Reiter weiter gehen auf 3D- Beginner, weil sich das ganze Verhalten dann auch ändern wird. Das hat beim Scaler nix mit 3D fliegen zu tun, nur das ganze Flug verhalten ändert sich dann auch im GPS Bereich. Ich werde das noch berichten, wenn ich das mit meinen anderen LOGO 550CX probiert habe. Für alle Anfänger ist der beste Bereich aber Standart-Flight die richtige Einstellung. Nicht auf die erste Karte Scaled-Heli gehen, das ist zu extrem unterstützt und der Heli fliegt sehr ruppig, abgehackt und schaukelig.

Grüße Gerhard
 

Alex123

Mitglied
Hallo Gehard ,

die Werte waren super , danke.

ich bin jetzt auf 5m/s , konnte es aber noch nicht probieren , ich musste den Heli wieder zurückbauen , da ich mit meinem GPS Modul gegen das Cockpit (oben Kanzel ) komme , also bestelle ich mir einen neuen GPS Pilz mit längerem Kabel und baue es hinten versteckt im Rumpf ein, bevor ich mein Rumpf zerschneide . Ich muss sagen das System ist echt Top.

Ein Manko habe ich noch die Pitch Rate ist sehr träge ....... entweder werde ich ein neues Ritzel 11 Zähne einbauen und noch mal erfliegen , habe jetzt 10er drin oder runter Ritzeln , da ich leichten einbruch beim Pitch geben habe, ich muss umbedingt nächstes mal die Drehzahl messen. Throttel Control bin ich schon auf 75 % und Pitch auf 12,6 Grad hat sich so ergeben :). Motor ist ein Hacker A40-10L V4 8 Pole / 1100 rpm/V.

Ich habe da leichte bedenken wenn ich dann mit dem Rumpf fliege ............

anonsten läuft alles ...........

Gruß Alex
 

Dj-Zwo

Mitglied
Ein Manko habe ich noch die Pitch Rate ist sehr träge .......
Hi Alex, nicht sofort um Ritzeln, ist eine Möglichkeit aber ich habe gesehen dein Swash Gain ist auch auf 32 da kannst ihn auch etwas höher setzten um das etwas zu ändern, versuche mal erst da was zu erreichen.
Dann hast ja auch noch die Möglichkeit, die ich letztens schon angesprochen habe, auf 3D Beginner zu stellen, da ändert sich auch noch mal einiges, denn auch die GPS Funktion wird da mit gezogen und bekommt ganz anderes Gewicht. Wenn du mal nicht in GPS fliegst sondern im Normalen 3D Modus wirst merken wie heftig das H1 in der Reaktion kommt. Ich habe bei meinem Logo 550 CX mir auf die Schalterstellung 3D eine Flugpfase programmiert, die nur auf die Schalterstellung 3D greift und habe über Dual-Rate und Expo das ganze für mich geschmeidiger gemacht, dadurch fliegt der Heli schön weich. Wer natürlich 3D fliegen will, der brauch das so zackig. Beim Scaler bin ich noch nicht so weit, da kann ich noch keine Rückmeldung geben.
Bei meiner AS350 ist nun Landegestell montiert und auch diverse Kleinigkeiten fertig. Warte nun auf die LEDs vom LED Profi Shop für die weitere Beleuchtung, müßte so wie Freitag ankommen, dann geht's weiter. :thumbsup: ;)

Grüße Gerhard
 
Top Bottom