1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer
    Information ausblenden

Problem Fahrtregler piept

Dieses Thema im Forum "Problembehandlung [Fahrzeugmodelle]" wurde erstellt von Tommy82h, 13. August 2019.

Schlagworte:
  1. Tommy82h

    Tommy82h Mitglied

    Hallo, hab heute nochmal mein Auto raus geholt, und klappte auch erst alles ohne Probleme, nur plötzlich fuhr es nicht mehr, also der Motor dreht nicht mehr und der Fahrtregler piept. Der Lenk Servo klappt problemlos. Die Kabel habe ich alle abgestöpselt und scheinen ok zu sein, die Batterien der Fernbedienung sind auch ok. Wenn ich auf der Fernsteuerung Gas gebe, wird das piepen lauter, und es leuchtet neben der blauen led auch noch die grüne beim Vorwärtsgas, beim Rückwärtsgas hört das piepen auf und es leichten ganz kurz grüne und rote led, danach nur noch die blaue.
    Was kann das sein?

    IMG_0098.MOV

    Danke
     
  2. tobi-KS

    tobi-KS Mitglied

    Moin!
    Um was für ein Auto handelt es sich denn:thumbsdown:? Akku im Auto voll? Was sagt die Bedienungsanleitung zu den LEDs?
    Sei mir nicht böse aber ich möchte nicht einfach mal so ne Datei runterladen;)
    Setz das Video doch bei Youtube rein und verlinke es hier.
     
  3. Tommy82h

    Tommy82h Mitglied

    Hi,
    ist ein Elektro Auto, ein Kyosho, ca 20 Jahre Alt. Ja der Akku ist Voll. Eine Bedienungsanleitung hab ich dazu leider nicht mehr.
    Hab das Video mal bei YT Hochgeladen
     
  4. Etosch

    Etosch Mitglied

    Drehen die Räder frei? Evtl im Antriebsstrang etwas blockiert? Mein Kyosho Laser ZX macht die selben Geräusche, fährt dann aber los. Ansonsten kann sowohl so ein alter ESC als auch der Motor durchaus mal den Geist aufgeben- ich denke mal, Du hast nichts von beidem Ersatzweise da, um das mal eben zu testen?

    Gruß, Axel
     
    UnknownUser69 und Boliseiaudo gefällt das.
  5. Rc-Pit187

    Rc-Pit187 Mitglied

    Für mich hört sich das an als würde da was klemmen.Schau mal ob alles freigängig ist.
     
  6. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Regler neu programmieren?!?
     
  7. yoshi

    yoshi Betreiber Mitarbeiter

    Ich kann den Regler zwar jetzt nicht genau erkennen oder sagen wie er heißt, aber der Regler ist ein "selbstanlernender Regler".

    Der Regler speichert also die Signale der Stellungen des Gashebels beim Einschalten immer neu. Das macht der aber nur unter bestimmten Umständen. Das Gassignal muss beim Einschalten in einem gewissen Neutralbereich liegen, also ~1500 µs. Vollgas ist dann bei ~2000 µs und Vollbremsung bei ~1000 µs oder umgekehrt, hab ich vergessen.

    Was bedeutet das? Der Sender darf keine anderen Gashebelwegverhältnisse als 50:50 eingestellt haben. Der Gashebel muss beim Einschalten des Reglers auf Neutralposition stehen. Die Trimmung des Gaskanals sollte bei 0, also mittig liegen. Das Gassignal wird nur in eine Richtung akzeptiert. Die Reversierung des Gaskanals kann also nur in einer Richtung funktionieren. Steht die auf REV und nix geht, dann einfach mal auf NORM stellen.
     
    BlackbirdXL1 gefällt das.
  8. yoshi

    yoshi Betreiber Mitarbeiter

    Korrektur! Ich hab mich vertan!

    Der Regler muss offenbar doch angelernt werden. Welcher Regler sah denn so aus und war selbstanlernend? Ach egal!

    Versuch mal die Anleitung: https://cdn.simba-dickie-group.de/downloads/500906174/500906174_manual_Sirius_2_max.pdf
     
    Rc-Pit187 und Etosch gefällt das.
  9. Tommy82h

    Tommy82h Mitglied

    Was meinst du mit ob die Räder frei Drehen? Wenn ich die von Hand drehe, ja drehen die ganz normal.
    Nein, beides habe ich leider nicht da, wobei weder der Motor noch der Fahrtregler das alter von 20 Jahren hat, der Motor dürfte 5-10 Jahre alt sein und der Fahrtregler unter 5

    Die Anleitung habe ich versucht, allerdings ohne erfolg, der Fahrtregler ist ein Sirius SE 3, allerdings finde ich da kein Handbuch zu
    https://www.amazon.de/Ansmann-Racing-Elektronischer-Fahrtregler-Controller/dp/B00MB3CDSG

    Die bedeutung der LED's die im Sirius 2 Handbuch stehen beschreiben nicht mein Problem, wenn bei mir nur der Piep Ton kommt dann leuchtet dauerhaft die blaue LED.

    Hab an der Fernsteuerung alle Regler positionen ausprobiert ohne erfolg, anbei mal die Bilder wie die Fernsteuerung jetzt eingestellt ist.
     

    Anhänge:

  10. Etosch

    Etosch Mitglied

    Dann bin ich für so eine Ferndiagnose raus - wenn Du mal in Maschen / Hamburg vorbei kommst, bring den Wagen mit, dann können wir uns den vornehmen.
     
  11. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Der Regler sieht für mich aus, wie ein umgelabelter Modelcraft-Regler.
    Die halten nicht lange und sind schnell durch. Riecht er denn irgendwie angekockelt oder nach Elektrolyten?
     
  12. Tommy82h

    Tommy82h Mitglied

    Ne würde nicht sagen das er richt.
    Bleibt mir ja wohl nix anderes wie mal einen anderen Regler zu besorgen und zu testen.
    Was würdet ihr mir da empfehlen?

    Danke
     
  13. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Kommt auf den Motor drauf an! Wieviel Turns hat der denn? Konnte nur erkennen das es ein LRP ist. ;)
     
  14. aircooled

    aircooled Autor

  15. Tommy82h

    Tommy82h Mitglied

    Also der Motor ist ein LRP Rally , da keine Zahl dabei steht wohl die erste Generation, wieviel Turns, keine Ahnung
     
  16. Tommy82h

    Tommy82h Mitglied

    Wie kommst du drauf, ist doch laut Aufkleber ein Sirius S3!?
    Welcher wäre das aus deinem Link?
     
  17. aircooled

    aircooled Autor

    So wie heute Hobbywing für viele Marken herstellt, hat das Mtroniks früher auch gemacht.
    Keine Ahnung welcher deiner tatsächlich ist, ich kann mir aber nicht vorstellen, dass die Regler sich gross in der Einstellung, bzw den Fehlercodes unterscheiden.
     
  18. Tommy82h

    Tommy82h Mitglied

  19. Tommy82h

    Tommy82h Mitglied

    Welchen würdet ihr denn als ersatz empfehlen?
     
  20. BAXL

    BAXL Moderator Mitarbeiter

Diese Seite empfehlen