Tech-Tipp ESP32 Arduino RC Sound und Licht Controller

TheDIYGuy999

Mitglied
Mein neues Projekt ist soeben eingetroffen:
IMG_8547.jpg


Es ist ein 2019er Actros, den Stern haben sie aber auf der Packung weggelassen...

Im Prinzip ist es ein Fake TAMIYA. Mal schauen, wie gut die Qualität im Vergleich ist. Kugellager und ein vernünftiger 35T Motor in guter Qualität sind auch schon inbegriffen. Das 3 Gang Schaltgetriebe sieht genau wie jenes von TAMIYA aus.

Natürlich wird er auch den ESP32 Sound Controller bekommen.
 

TheDIYGuy999

Mitglied
Wieder eines: https://github.com/TheDIYGuy999/Rc_Engine_Sound_ESP32

Wichtigste Neuheiten:
  • Separates Diesel "Klopfgeräusch", das mit fixer Samplingrate (Geschwindigkeit), jedoch synchron zum Motorgeräusch abgespielt wird. Somit ändert sich das Klopfgeräusch nicht in der Tonhöhe. Nützlich für alle Diesel Fahrzeuge, vor allem für solche mit tiefer Drehzahl wie dem Scania V8 mit Open Pipe. Es kann nun ein Drehzahlbereich von 3 statt 2 genutzt werden, ohne bei hoher Drehzahl komisch (zu hell, weil zu hochfrequent) zu klingen.
  • Ein paar neue Sounds
  • Experimentelle Unterstützung von separaten Sounds oberhalb einer gewissen Drehzahl.
Viel Spass beim Testen.
 

TheDIYGuy999

Mitglied
Habe jetzt den tschechischen Tatra 813 8x8 mit luftgekühltem V12 Diesel hinzugefügt. Wie im Original tönt der Lüfter bei hohen Drehzahlen wie eine Kreissäge:
 

TheDIYGuy999

Mitglied
Ein weiterer Prototyp ist im Bau. Vor allem die Spannungsversorgung wird optimiert. Der hier abgebildete Stand ist sozusagen eine "light" Version, noch ohne LED und Rüttlermotor. Die Tonsektion funktioniert aber bereits einwandfrei, genauso wie bei der voll bestückten 1. Platine im King Hauler.
IMG_8625.jpgIMG_8626.jpg

Parallel dazu bin ich am Schema und Board Layout zeichnen. Eine erste Version (passend zu obigen Fotos) ist nun auf GitHub verfügbar:
 

BlackbirdXL1

Mitglied
Das sieht mir alles verdächtig nach einem gelernten Profi aus. ;)

Sag mal, das alles funktioniert mit einem Standard Arduino Nano nicht, oder?
 

TheDIYGuy999

Mitglied
Danke fürs Lob. :)

Doch, ich habe auch eine Version dafür, ist eine ganz andere Prozessorarchitektur als der ESP32, daher eine separate Version. Habe einen Pro Mini verwendet, aber der hat den gleichen Prozessor wie der Nano:
Ist viel einfacher, aber von der Tonqualität und dem Funktionsumfang her nicht zu vergleichen.
Das Gehäuse dazu findest du hier:
 

BlackbirdXL1

Mitglied
Ich bin nur ein gelernter Fernsehfuzzi und habe Jahrzehnte im Fahrzeugbau/Reparatur gearbeitet.
Ich mein, ich versteh das alles, aber was Du da bringst ist eine ganz andere Hausnummer.

Dafür mein ganz großer Respekt! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
 

BlackbirdXL1

Mitglied
Wenn ich das richtig gelesen habe, hat der ESP32 nicht nur 2,4 GHz Dual-Mode Wi-Fi und Bluetooth, sondern auch 512kb SRAM und 16MB Speicher.
PWM gibts an jedem digitalen Pin, getaktet ist er mit 240MHz? Da kommt der normale Arduino Nano natürlich nicht mit.
Dann bestell ich das mal bei AZ-Delivery, kostet dort 7,99 Euro, deutscher Händler.
 
Top Bottom