1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Baubericht Ein Tamiya Dancing Rider (T3-01-Chassis) wird zum schnellen Pizzaboten

Dieses Thema im Forum "Drifter, F1, Tourenwagen & Pancars" wurde erstellt von aircooled, 14. Februar 2018.

  1. TheStormer

    TheStormer Mitglied

  2. aircooled

    aircooled Autor

    In China gibt es inzwischen noch einiges mehr an Tuningteilen... Werde ich bei meinem nächsten Trip mal genauer ansehen :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2018
    Crazy virus 4.0 und Hasi.9 gefällt das.
  3. Hasi.9

    Hasi.9 Autor

  4. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Da ich ja auf außergewöhnliche RC-Modelle stehe und den Dancing Rider auch schon mal gesehen habe, ist der auch schon auf meiner "will haben Liste"!
    Sind die Pizza-Decals bei ebay von dir?!
     
  5. aircooled

    aircooled Autor

    Ja, sind sie. Und wenn die jemand aus dem forum braucht, einfach eine Nachricht schicken. Hier gibts die zu Portokosten
     
  6. aircooled

    aircooled Autor

    So, wieder aus dem Land der aufgehenden Sonne zurück, da müssen die Mitbringsel verbaut werden. D.h. der Dancing Rider wurde komplett demontiert.

    Denn, es ging ans Eingemachte und ein Kugel Diff aus Alu wurde verbaut. Somit sollten kaputte Abtriebe wirklich der Vergangenheit angehören und ich mag Kugeldiffs :)

    [​IMG]

    Deckel drauf...

    [​IMG]

    Und wie man unschwer erkennen kann, wurde das normale graue Plastik gegen die neuen, versilberten Chassis und Getriebe Teile getauscht. Interessanterweise sind die sogar günstiger als die Standard Ersatzteile. Und als Kontrast wurden durchgehend schwarze Schrauben verbaut :)

    Wie auch das Kugel Diff, habe ich mir auch eine Motorhalterung von Eagle Racing besorgt. Erstens war das Zeug in Japan verdammt billig, und zum anderen haben sich die Jungs deutlich mehr Gedanken bei ihren Tuningteilen gemacht, als zB GPM. GPM Alu Teile gibt es zwar in vielen schönen Farben, aber sonst sind sie auch nur 1:1 Kopien der Plastikteile. Eagle Racing integriert nicht nur einen kleinen Kühlkörper, sondern bietet auch noch alternative Befestigungslöcher für verschiedenste Motoren.

    [​IMG]

    Und weil sie so schön sind, gab es noch die Lagersitze für die Hinterachse dazu :)

    [​IMG]

    Bis auf das Motorritzel und das Diff habe ich das Getriebe serienmässig belassen. Es gäbe noch einen ganzen Zahnradsatz aus Alu, sogar in verschiedenen Untersetzungen. Aber von Alu auf Alu habe ich noch nie besonders viel gehalten.

    Die Aluabdeckung ist mehr als nur Bling, denn die hält auch eines der Zahnradlager fest und sorgt so für etwas Stabilität.

    [​IMG]

    Bei so viel Schwarz, muss es dann auch der hintere "Kotflügel" von Eagle Racing sein

    [​IMG]

    Natürlich sind auch die Teile des vorderen Rahmen versilbert und auch hier wurde noch etwas Alu und Kohlefaser verbaut. das sollte den Rahmen etwas stabiler machen.

    Und das ist dann der aktuelle Stand

    [​IMG]
     
  7. Geil, jetzt ist das ein richtiger Kracher!
    Wahnsinn, was daraus geworden ist, ab Seite 1.
    Ich bin immer wieder platt, was so geht.

    Viel Spaß damit!
     
    aircooled gefällt das.
  8. UnknownUser69

    UnknownUser69 Mitglied

    Da kann ich mich nur anschließen, das Ding ist optisch sowie technisch jetzt wirklich hammer! :thumbsup:
     
    aircooled gefällt das.
  9. aircooled

    aircooled Autor

    Jetzt geht es erst richtig los...

    Ich gebe einfach mal ein paar Hinweise ;)

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  10. Hasi.9

    Hasi.9 Autor

    Sieht gut aus mit der Neukonstruktion der Gabel, auch die "Verchromung" der Teile kann sich sehen lassen :)

    Aber bitte noch den roten Schrumpfschlauch dieser Schubstange gegen schwarzen austauschen :)
     
  11. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Vorserienproduktion für den deutschen Markt?! ;)
     
    Crazy virus 4.0 gefällt das.
  12. aircooled

    aircooled Autor

    Das sollte ich noch hinbekommen ;)
     
    Hasi.9 gefällt das.
  13. aircooled

    aircooled Autor

    Shapeways hat geliefert und natürlich passt (fast) alles...

    Die Gabelholme habe ich einem X-Rider 1:10 Bike entnommen (bzw als Ersatzteil gekauft). Die sind Ölgefüllt, und sollten deutlich besser funktionieren als die Standard-Gabel.

    [​IMG]

    Und noch schnell montiert

    [​IMG]

    Als nächstes muss natürlich noch irgendwie die originale Radnabe dran
     
  14. aircooled

    aircooled Autor

    So, heute hat Shapeways die verbesserte Gabelbrücke

    [​IMG]

    und die Radaufnahme geliefert

    [​IMG]

    Sieht ganz passabel aus, finde ich zumindest

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen