1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Praxisbericht Eachine EV100, ein FS-Ersatz unter 100 Euro ?

Dieses Thema im Forum "Foto, Video, FPV" wurde erstellt von Devil, 13. Juli 2018.

Schlagworte:
  1. Devil

    Devil Mitglied

    So schnell kann es gehen, war heute Abend doch noch ein paar Akkus fliegen. :D
    Also die Pagoda 3 und eine der originalen Antennen haben voll und ganz ausgereicht, einmal hatte ich sogar ein RXLOST mit einwandfreiem Bild.
    Zum Glück war ich da schon in der Drehung und der Copter kam brav zurück.
    Das Bild ist beim Fliegen schon recht klein, aber schärfer als von der VR01.
    Habe dann auch mal den DVR angeworfen:



    Da merkt man dann wohl schon, dass man im low budget Bereich ist.
    Zum Üben und späterem Ansehen reicht es mir aber.
    Der Tragekomfort gefällt mir auf jeden Fall besser als bei der VR01.
    Was mich etwas irritiert hat war, dass der Lüfter recht laut zu hören ist wenn man nach vorn schaut.
    Sieht man hingegen nach unten ist der Lüfter leise, da werde ich wohl bald mal dran dürfen.
    Bis jetzt bin ich zufrieden, mal sehen wie sich das entwickelt. ;)
    Ach ja, 85 Ampere ist schon ne Hausnummer. :eek:
    LG,Micha
     
  2. Devil

    Devil Mitglied

    Hier noch ein Bild der neuen Sendertasche von Turnigy.


    Rechts kann man die DX18 durch den Würfelschaumstoff schön anpassen.
    Auf der linken Seite oben findet die Brille ihren Platz, unten passen alle sonstigen Utensilien wie Bindestecker und Antennen rein.
    Ich hätte ja die schwarze Version genommen, aber die Finanzministerin wollte unbedingt dass ich die rote bestelle. :D
    Passt auch prima in den Rucksack, also die Sendertasche, nich die Gattin. :p
    LG,Micha
     
  3. Devil

    Devil Mitglied

    Hallo zusammen,
    nun bin ich ein paar Akkuladungen weiter und konnte mir einen eingehenderen Eindruck von der EV100 machen.
    Natürlich ist das Bild der EV100 mit seinen 720x540 Pixeln dem Bild der Furibee VR01 mit 480x272 Pixeln von der Auflösung her überlegen.
    Heute bin ich nochmal mit der EV100 geflogen und muss sagen ich fühlte mich irgendwie unsicher.
    Auch meine Gattin, die als Spotter neben mir gesessen hat meinte dass der Flug seltsam wirkt.
    Nachdem ich dann also eine Akkuladung herumgeeiert bin und mich kaum getraut habe von Horizon in den Acro Mode zu schalten, habe ich für den nächsten
    Flug nochmal die VR01 aufgesetzt um zu sehen ob das nun an der "Tagesform" oder wirklich an der Brille liegt.
    Mit der Brottrommel hatte ich zwar ein recht unscharfes Bild, dafür aber einen viel grösseren Sichtbereich und keine Probleme mehr mit dem Fliegen.
    Habe dann für den nächsten Flug nochmal die EV100 aufgesetzt und wieder das gleiche Problem, ein Gefühl als wenn man mit engen Scheuklappen fliegt.
    So macht das irgendwie keinen Spass, ich bin gerade etwas enttäuscht. :oops:
    LG,Micha
     

Diese Seite empfehlen