1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Empfehlung Druckluftkompressor gesucht

Dieses Thema im Forum "Werkzeuge" wurde erstellt von Heimraser, 24. November 2016.

  1. Xenion

    Xenion Mitglied

    Ja genau. Hab einfach nur den ersten genommen den Google ausgespuckt hat. ;)
     
  2. Mproper

    Mproper Mitglied

    Man muß aber auch bedenken, das diese Art von Kompressoren einen Heidenlärm machen. ich habe einen ähnlich gebauten und den größeren, wo ich dann ein neues 2 Zylinder Agregat draufgebaut habe, weil das Alte durch war, allerdings habe ich das auf Gummipuffer geschraubt, der ist leiser und angenehmer als der Kleine,
    [​IMG]
     
  3. Xenion

    Xenion Mitglied

    Naja die Lautstärke ist mir im EFH recht egal, da kann sich höchstens meine Frau beschweren :D Solange ich nicht jedes Mal Gehörschutz brauch, wenn er anläuft ist es nicht so schlimm. ;)
     
    Mproper gefällt das.
  4. 114SLi

    114SLi Mitglied

    Nur zum Ausblasen und Aufpumpen von Fahrradreifen reichen auch 6 Liter. Ich arbeite seit Jahren mit ca. 6 Litern, aber die sind mobil in Form eines tragbaren Speichers, der Kompressor ohne Speicher steht in meiner Werkstatt. Ich blase auch nur meine Autos damit aus (mit reduziertem Druck von ca. 2 bar, damit bläst man Staub und Flusen problemlos weg, aber kaum Dreck ins Getriebe) und fülle Fahrrad und Autoreifen. Für Airbrush taugt mein System aber auch.
     
    Xenion gefällt das.
  5. Heimraser

    Heimraser Mitglied

    Sowas könnte auch für mch ausreichen. Darf ich fragen welchen Kompressor Du genau hast?
     
  6. 114SLi

    114SLi Mitglied

    Mein Kompressor ist ein Rowi Hobby 210. Gab es vor Jahren mal im Supermarkt für kleines Geld.
     
  7. Heimraser

    Heimraser Mitglied

    Ist ja irre! :cool:
    Habe eben mal nach dem "Rowi Hobby 210" Google angeworfen. Hierbei bin ich auf auf ein Gebrauchtangebot gestoßen mit Fotos der Plakette mit den technischen Daten und Herstellerangaben bzw. des Vertreibers. Die Firma Rowi befindet sich in meiner Nachbargemeinde, keine 10 km entfernt. Na dann werde ich bei denen bei Gelegenheit mal vorbeischneien und mich beraten lassen. ;)
    Mir gefällt die Funktion des tragbaren Speichers. Und wenn dieser Kompressor für's Modell Ausblasen (dafür brauche auch ich keine 10 bar), Reifen Aufpumpen und sogar Airbrushen im "Entry-Level"-Bereich ausreicht, dürfte der auch für mich genau passend sein.
     
    Xenion gefällt das.
  8. 114SLi

    114SLi Mitglied

    Der Speicher war aber nicht beim Kompressor dabei, der ist Eigenbau.
     
  9. Heimraser

    Heimraser Mitglied

    Hab's fast befürchtet, nachdem ich mich gestern abend noch ein wenig durch das Angebot solcher kleinerer Kompressoren gewühlt habe. War nichts dabei mit einem solchen tragbaren Speicher. Von der Stange gibt es dieses "Feature" offenbar leider nicht.
    Aber Respekt an Dich, sowas selber zu bauen! :thumbsup:
     
  10. 114SLi

    114SLi Mitglied

    Wenn man an die entsprechenden Teile rankommt, ist das Bauen kein großes Problem. Ich habe hier den Vorteil das ich beruflich öfter mal sehr günstig an Teile rankomme, die bei Verschrottungsaktionen anfallen, die aber noch lange nicht Schrott sind.
     
  11. Xenion

    Xenion Mitglied

    Hab mir jetzt bei der 25% Family & Friends Aktion der BayWa den hier gekauft:
    Stanley Kompressor D200/10/24L
    [​IMG]

    Macht zwar wirklich ganz schön Radau, was wohl an der ölfrei-Bauweise liegt. Dafür füllt er sich schnell, hat mit 10bar genug Druck und der Druckminderer funktioniert auch ordentlich.
    Zudem ist das Teil richtig kompakt und relativ leicht. Trägt sich ungefähr wie ein 6er Pack 1,5l Flaschen.
     
  12. Muddy

    Muddy Mitglied

    Ich habe einen Elektra Beckum von '81, für den brauche ich definitiv einen Gehörschutz:)
     
  13. UweSz1984

    UweSz1984 Neuer Benutzer

    Servus Steffen,

    Also ich denke dass für deine Ansprüche ein kleiner leiser Kompressor mit ölfreiem Betreieb und Druckregelung die besteh Wahl sien wird. z.B. solche Modelle.

    Willst du den wirklich nur Rc´s damit ausblasen oder auch Druckluftwerkzeuge damit betreiben?
     
  14. beama

    beama Mitglied

    Ich habe mir einen gebrauchten 24L Kompressor ähnlich dem Einhell für 45€ inkl Zubehör gekauft.

    https://direktkauf.idealo.de/portal...1G72r5LTNhSA2kvC38Acj_yCMTEgQaKRoCKrUQAvD_BwE

    Ich blase damit nur meine Autos aus, ab und zu mal nen Planschbecken o.ä. Autoreifen mache ich an der Tanke.

    Dafür ist das Ding Top. 8Bar reichen aus, 24L ist an der Grenze. Ich schaffe ca. ein Auto pro Tankfüllung. Dauert vll 3-5min bis der Tank voll ist. Klar der Druck fällt dann ab aber bis 4Bar kann man das gut nutzen.

    Scheiße laut sind sie alle.
     
  15. Heimraser

    Heimraser Mitglied

    Ich habe allerdings mittlerweile einen Kompressor. Habe mir einen ROWI DKP 1500 Irgendwas gekauft. ROWI deshalb, weil der Vertrieb von denen nur wenige Kilometer von mir daheim entfernt ist.
    Danke für Deine Vorschläge. Sind mit Sicherheit gute Geräte. Aber sie wären etwas grenzwertig für mein Budget geworden.

    Außer Modelle ausblasen nutze ich ihn meistens für Reifen aufpumpen/kontrollieren. Bei drei Autos, drei Motorrädern und dem ein oder anderen Fahrrad mit Autoventilen im Haus, ist das mitunter schon ein Komfortgewinn. Und ja, er ist laut, aber nach 1,5 bis 2 Minuten wieder voll.
    Mal schauen, ob ich ihn irgendwann noch für's Lackieren benötige.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2018
  16. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Also ich habe mir dieses Jahr einen STAHLMANN Kompressor mit 24 Liter & 8 Bar Kessel + 5-tlg Druckluft-SET für 98€ zugelegt.
    Der ist zwar auch laut aber besagte Vorteile, wenn man mehrer Autos und Fahrräder hat und zum Ausblasen von Luftfiltern, RC-Autos usw. trösten darüber hinweg! ;)
     

Diese Seite empfehlen