Praxisbericht die richtige RC Rampe finden.

Daniel1979

Mitglied
Hier also die Bilder und die schnelle Skizze. Nicht lachen, bin kein großer Maler... :) Da wo auf Bild zwei die blauen Pfeile sind, habe ich die Papp-Quader als Verstärkung eingebaut.
Auf dem einen Foto sieht man das Ganze zusammengeklappt.
Das also unser Vater-Sohn-Kunstwerk ;-)20201103_062611.jpg20201103_062624.jpg20201103_062701.jpg20201103_070453.jpg20201103_070512.jpg20201103_070539.jpg
 
Auf dem 1. Foto mit Auto sah die Rampe viel flacher aus. Wie hast Du die denn faltbar gemacht? Dadurch werden doch die inneren Stützen zerstört?
Oder ist das erste flache Drittel klappbar, die Anfahrt zur eigentlichen Biegung?

Danke für die Anregung. Ich glau ich hab noch 2-3 alte Umzugskartons rumfliegen. Die könnte ich upcyclen.
 

Daniel1979

Mitglied
Auf dem 1. Foto mit Auto sah die Rampe viel flacher aus. Wie hast Du die denn faltbar gemacht? Dadurch werden doch die inneren Stützen zerstört?
Oder ist das erste flache Drittel klappbar, die Anfahrt zur eigentlichen Biegung?
Absolut richtig, die Stützen enden genau vor dem Knick. Die "Anfahrt" dient der Stabilität, damit die Rampe nicht nach hinten kippt.
 
Ich habe meine rampe für 1:12 rock racer und einen kleine garten gebaut. Rückwand und xps plattenrest alles upcycling was noch da war. 20201114_152750.jpg
20201114_152804.jpgDas ging schon ganz gut aber durch den kurzen garten 8m
anfahrt 4 m abflug/landung musste der winkel steiler. Ausserdem ist ein 1:10 mt dazugekommen. Ich hatte noch ne ikea bürounterlage jetzt sieht das so aus und geht schon richtig gut. 20201114_153729.jpg
Jetzt bin ich auf diesen thread gestossen und durchgelesen. Ich brauche noch ne (lastenrad) mobile Rampe und da bin ich im upcycling fieber auf diese idee gekommen20201114_152658.jpg20201114_152721.jpg Das is noch prototyp geht aber schon ganz gut. Als nächstes werde ich aus xps ne volle biegung bauen. Das grad noch zu huppelig. Wenn sich bewährt dann aus holz. Das xps ist super zum konstruieren. Die jalousien scheinen ganz gut zu halten. 1:8 tauglich bezweifel ich eher hab aber keinen vergleich. Und hier noch die volle breite mit beiden 20201114_164333.jpg
 
Hab mir jetzt 6cm xps besorgt. Platte für 6€. Jetzt mit vollem bogen die mobile rampe. Als nächstes baue ich die bögen abnehmbar. Die steigung mit arretierung in festem raster und säge den bock mitten durch. Entweder als zwei einzelteile oder mit scharnier zusammenklappbar. Das muss alles inkl rc in eine Eurokiste ohne deckel passen.
 
Is genau die richtige höhe für nen backyard backflip mit nem new1 3s. Bei 8m anlauf sprunghöhe ca. 2m , länge 4m. Da is dann aber auch ende im garten. Bin schon im baum und im kompost gelandet ... :devilish:
edit: grad nochmal geschaut . Stimmt bin nich in dem voll ausgefahrenen zustand gefahren sondern etwas niedriger. Aber für noch kürzeren anlauf is ja praktisch noch spielraum zu haben. Oder für den double übern zaun.
 
Zuletzt bearbeitet:

DamienA

Mitglied
Ahoi Zusammen,

es wird auch Zeit für mich eine Rampe anzuschaffen!

Ich habe mich auf der suche nach "Tragbaren" Rampen gemacht und bin auf drei verschiedene Modelle gestoßen wo ich gerne eure Meinung zu haben wollte.

Warum Tragbar? Bin in der Regel mit dem Lastenrad unterwegs und nicht mit Auto, also einfach auf die Hinterbank und los ist bei mir nicht drin. Und dann auch meistens mit drei Kindern, muss also einfach zu transportieren sein.

1) Sender 350

Macht soliden Eindruck. Auch die Abmessungen scheinen mir ausreichend zu sein.

2)Jumpack

Super Sache mit dem Rucksack aber leider scheint die mir nicht breit genug zu sein

3)MTB Hopper Intro

Macht auch soliden Eindruck mit den richtigen Abmessungen.

Was mein ihr?
Kennt ihr evtl noch weitere Rampen die ihr empehlen könnt?
 

UnknownUser69

Mitglied
Bei den ersten beiden finde ich keine Abmessungen... die dritte Rampe ist nur 440mm breit, ein Arrma Kraton (als klassisches Beispiel) ist schon 470mm breit, das ist also doof (man braucht auch immer genug Puffer um die Rampe gut treffen zu können).

Abgesehen davon sind die Preise natürlich...wie soll ich sagen...sportlich.
 
Top Bottom