1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer

Monster Truck Der MERV vom Unbekannten

Dieses Thema im Forum "Monster Truck" wurde erstellt von UnknownUser69, 7. September 2018.

  1. UnknownUser69

    UnknownUser69 Mitglied

    Also an eine Spurverbreiterung wegen des Kippens habe ich auch gedacht. Mein Kumpel hatte allerdings eine verbaut und die auch ganz schnell wieder ausgebaut, nachdem die Hebelwirkung so ziemlich an allem an der Aufhängung ihren Dienst geleistet hat.... Wir sind mit den Revos tatsächlich sehr viel gesprungen (er hat seinen schon längst verkauft). Wie gesagt, das ist für mich ein bissel die Schleuder für alles, vor allem auch für Gelände, in denen ich meine anderen Autos nicht so sehr benutzen würde (Skatepark,...). Und ich muss wirklich sagen, abgesehen vom hinteren Diff und dem HZ ist mein Revo in der jetzigen Form tatsächlich nahezu bulletproof. Ich habe den nie wieder irgendwie kaputt bekommen.
    Trotzdem hat er ein weiteres Problem, welches ich bisher irgendwie nur bei Traxxas Modellen hatte (kann in dem Sinne aber auch einfach nur Pech gewesen sein, hatte ich aber tatsächlich sehr oft). Irgendetwas blockiert, rattert oder klackert. Die Fahrt wird unterbrochen und es wird nachgeschaut. Gefunden wird genau nichts. Alles ist in einem perfekten Zustand und nirgendwo hat sich ein Steinchen verkeilt oder ähnliches (wäre dieses beim Auseinanderschrauben mit rausgefallen, dann wäre es auch so locker darin gewesen, dass es beim Gas geben wahrscheinlich rausgeflogen wäre). Dann baut man alles wieder zusammen und plötzlich funktioniert es wieder besser als out of the box o_O
    Aber da kommen wir auch zu einem anderen Problem: Die HZ Abdeckung oder so ist leider nicht wirklich komplett dicht und so arbietet sich gerne mal ein kleines Steinchen in das süße HZ ein. Kann man meistens aber wieder rausporkeln und fertig.
     
  2. ba5tel

    ba5tel Mitglied

    Das Problem kenn ich von der Abdeckung für die Antriebswelle, die schließt auch nicht dicht und da hat man schnell Sand drin und dann klingt das so oder blockiert. Die Abdeckungen sind zwar gut gedacht aber halt nicht dicht. Auch nicht beim HZ, dadurch hat man da mal Probleme, vorallem eben mit Sand.
     
  3. Saber Raider

    Saber Raider Mitglied

    Ich würde mal für mich folgendes Fazit ziehen.
    rhylsadar schrieb das in seinem Freundeskreis Schäden gehäuft auftraten, als mehr Leistung in die Autos eingebaut wurden.
    Das kann man denke ich so stehen lassen.

    Ich hatte mal einen E-Maxx brushed.
    Das Auto war mit der Ausstattung stabil, aber als ich ihn verkaufte hat der Käufer gleich mal eine Mamba Monster Combo eingebaut.
    Ich muss dazu wohl nicht viel scheiben.
    Mit der steigenden Leistung steigt halt auch der Verschleiß.

    Man sollte auch nicht den Fehler begehen und denken ein Merv ist günstiger, aber bis auf die Größe kann man damit fahren wie mit einem Großen. Damit fliegt man auch zwangsläufig auf die Nase.


    Zu Traxxas vs andere Hersteller ist mein persönliches Fazit folgendes
    Einige Modelle von trx sind halt schon etwas in die Jahre gekommen, als brushless noch kein großes Thema war. Andere Hersteller haben was die Stabilität angeht halt schon auf eine verstärkte Haltbarkeit geachtet. Mit dem Revo 2 hat Trx nachgelegt.
    Ausserdem beschränken wir uns hier zu oft nur aufs bashen. Es gibt auch noch den Summit oder den Trx-4.

    Und noch mein Fazit zum Merv.
    Mit dem Geld was ich reingesteckt habe hätte ich mir ein schnelleres, stabileres, oder was weiß ich Auto kaufen können. Das war mir aber auch schon vorher klar.
    Wer meint er kann mit einem Merv an 3s so wie mit einem 1:10er fahren, oder extrem hart bashen irrt sich und er sollte sich was anderes kaufen.
    Wer damit aber normal umgeht und an 2s bleibt und eventuell ein leichtes tunig betreibt kann mit dem Merv seinen Spass haben.
     
    rhylsadar und ba5tel gefällt das.
  4. Mic da Silva

    Mic da Silva Autor

    Meine Videos- in denen Teile ich nunmal meine Erfahrung mit, sicherlich gucke ich mich auch um, und sehe was bei anderen so passiert etc. Aber das daSilvaRC ein Videoblog ist wo es eben um meine selbstverständlich völlig subjektiven erfahrungen geht, ist doch klar oder?
    Und sorry, ich bin nicht BigSquit oder sonstwer, wo alles awesome und great ist, sondern ich sage auch, was mir nicht passt.
    Das ich genau dafür öfters mal heftige kritik bekomme, das ist halt so.
     
    Sidewinder, Don Promillo und Joungmerlin gefällt das.
  5. rhylsadar

    rhylsadar Mitglied

    ist doch sonnenklar. dagegen sage ich doch gar nichts. warum sollte ich auch? mein argument scheint hier nicht so recht durchzudringen. ich drücke mich offenbar so unklar aus. :D
    mir geht es nicht um den inhalt, wenn jemand sagt "aus meiner erfahrung ist xy scheisse oder toll oder was auch immer". da kann man doch nichts dagegen sagen. das ist oft halt ansichtssache.

    mein "problemchen" liegt in der meines erachtens häufig viel zu krassen verallgemeinerung. wenn von der eigenen, selektiven und bescheidenen erfahrung aufs "ganze" geschlossen wird. das lese und höre ich für meinen geschmack viel zu oft. das äussert sich konkret dann in formulierungen wie: "ganz klar das beste ist xy....", oder: "es gibt in dem bereich nichts besseres als z...", oder: "da gibt es nichts vergleichbares...", oder: "die marke O ist generell tiptop oder scheisse...", obwohl man nur mal ein zwei modelle von der marke hatte und ein wenig in seinem umfeld damit rumgekurvt ist. im besten fall noch ein zwei kollegenerfahrungen mit einbeziehen kann. und so weiter und so fort. das könnte man ausdehnen.

    das hat mit konkreten eigenen erfahrungen nichts zu tun, sondern mit der überhöhung derselben zu einer allgemeinen einschätzung. das sind zwei sehr unterschiedliche dinge.

    weiss nicht ob das jetzt klar geworden ist. :rolleyes:

    greets,
    rhylsadar
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2018
  6. Hatschi

    Hatschi Moderator Mitarbeiter

    EH Leute klappt es bei euch oder soll ich hier einmal durchbürsten? Auf den letzen zwei Seiten gibt es teilweise gezicke ohne Inhalt und dann wieder gezicke mit Inhalt.
    Bleibt sachlich und beim Thema, ansonsten sehe ich mich am Montag gezwungen den Fred hier etwas zu zerrupfen und das könnte am Ende echt Bescheiden werden für das Thema.
     
    Schnitzel81 gefällt das.
  7. UnknownUser69

    UnknownUser69 Mitglied

    Ach, dann ist das hier halt ein bissel zusätzlich noch das "Traxxas- und andere Sachen-Strubbelthema". Zu meinem MERV kommt wahrscheinlich eh nicht mehr so viel, ich möchte da eigentlich nichts mehr an Geld reinstecken. Falls doch nochmal was kommt reicht ja vielleicht im letzten Post zu dem Thema ein Verweis auf Seite XY, indem es wieder um den MERV geht. Dann kann jeder selbst entscheiden, ob er sich das Gezicke durchliest oder das überspringt ;)
     
    rhylsadar gefällt das.
  8. Mic da Silva

    Mic da Silva Autor

    ist es, ganz klar.

    Dann bin ich auch eher weniger betroffen.

    Das die Marke Traxxas generell eher hohe preise nimmt, ist ja nen Fakt, und belegbar.

    Das alle autos müll sind ist quark. Beispiel? XMaxx und TRX4, Summit...

    Das was dich stört, ist auch Mist. Nur weil mein Xray T4 nen Top Auto ist, ist das nicht jeder Wagen dieser Marke.
     
    rhylsadar gefällt das.
  9. UnknownUser69

    UnknownUser69 Mitglied

    Heute mal wieder zwei Akkus leer gefahren, hat echt Spaß gemacht. Nach einer Zeit vergisst man schnell mal wie lustig und quirlig der Kleine ist...dadurch liegt er aber auch sehr oft aufm Dach o_O:D Habe heute auch mal die ersten Rampenversuche mit ihm unternommen, ist echt gut gelaufen! Trotz der geringen Masse der Reifen waren sogar ein paar Backflips drin, dafür musste man meine steile Rampe aber wirklich perfekt treffen. Ansonsten mal wieder kein Defekt, alles supi :thumbsup:
     
    MatzeBOH gefällt das.
  10. UnknownUser69

    UnknownUser69 Mitglied

    Übrigens eine Sache die ich bisher noch nicht erwähnt habe, aber jedem MERV Fahrer nützlich ist (deswegen kennt den Trick wahrscheinlich auch schon jeder): Die Wheeliebar neigt dazu bei Crashs oder extrem starken Wheelies aus der Halterung zu springen, da diese ja höhenverstellbar ist. Das kann man aber ganz leicht beheben, indem man einfach die "Stütze" der Wheeliebar mit der eigentlichen Wheeliebar per Kabelbinder verbindet, dann kann da nichts mehr rausspringen. Habe ich jetzt schon seit Jahren so und funktioniert perfekt. :thumbsup:
     
    MatzeBOH gefällt das.
  11. Eisbear

    Eisbear Mitglied

    wasn für ne Wheeliebar? Echte Männer fahren ohne *hust* duck und wech*
     
  12. UnknownUser69

    UnknownUser69 Mitglied

    Ohne die Wheeliebar schleift der aber ganz schnell den Heckspoiler weg, das sind dann kacke aus :D:p
     

Diese Seite empfehlen