Praxisbericht Der Leidensweg meines T-Rex 500 Dominator

Heckschweber2

Mitglied
Guten Tag, Uwe.

Wäre zu einfach, denke ich. Wo bleibt da der MUP Faktor?
Den kannst Du beim Adler ausleben. :ROFLMAO:

Nein, mal ernsthaft...hier schreiben wir ja nicht gerade über ein Spielzeug sondern eher über ein Sportgerät. Ob man da unbedingt ein MUP-Faktor braucht?
Das System funktioniert mit 6s und bei 4s wirst Du sehr wahrscheinlich um umfangreiche Umbauten nicht herum kommen. Bei einem neuen Heli, bei dem man die elektronischen Komponenten selber bestimmen kann, schaut ein Aufbau doch ganz anders aus. Da bist Du frei mit Akkuwahl und Motoren usw... Bei Deinem Heli ist doch soweit alles vorgegeben. Wärst Du bereit einen anderen Motor zu kaufen und zu testen statt einen neuen Akku zu kaufen? Alles nur für den MUP-Faktor?
Habe ich nicht mal gelesen das ihr Strom auf dem Modellflugplatz habt, sprich ihr könnt vor Ort laden? Was spricht da gegen einen neuen Akku?

Gruß
Chris
 

Heckschweber2

Mitglied
Guten Tag.

Was hat der Motor für eine KV? Ich habe da was von 1600KV gelesen. Stimmt die Angabe?
Welche Regleröffnung wird bei dem Drehzahlsteller angegeben?

Gruß
Chris

Ps: Bei einem CC-Regler erreicht man, theoretisch, eine Kopfdrehzahl von 1800 U/Min bei einer Regleröffnung von fast 95%. CC ist aber auch für relativ hohe Regleröffnungen bekannt.
 
Top Bottom