1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer
    Information ausblenden

Scaler CC-01 Isuzu Mu

Dieses Thema im Forum "Scaler & Trial" wurde erstellt von Hanseat85, 8. August 2019.

Schlagworte:
  1. Hanseat85

    Hanseat85 Mitglied

    Moin Moin,

    scheinbar ist hier im Forum die CC-01 Epidemie ausgebrochen :D.
    Also zeig ich euch mal meine Dauerbaustelle CC-01.
    Es war einmal ein Pajero Black Edition, aber die Räder sind nicht dran gekommen und auf die Tieferlegung hab ich verzichtet :p. Mit 86er Conräder ging es dann ins Gelände.
    IMG_20181020_155924.jpg

    Aber irgendwie wollte mir der Lexankarton nicht richtig gefallen.
    So musste er schnell einem Isuzu Mu weichen und des Elend nahm seinen Lauf :eek:.
    IMG_20190415_181253.jpg
    Als erstes kamen Kugellager rein, beide Achsen gesperrt und einen 55turn Brushed implantiert, dammed immer noch zu schnell :mad:.
    Da kommt zum Glück morgen ein 3:1 Reduziergetriebe. :thumbsup:
    Nebenbei wurde ein wenig an der Optik gearbeitet, sieht mit Grill und Scheiben besser aus.
    IMG_20190803_153105.jpg
    IMG_20190803_153144.jpg

    Das Bruiser Interieur ist erstmal wieder raus, passt nur ohne Servo. Aber da wird es wohl bald ein paar Änderungen geben (Servo und Empfänger nach vorne).
    Akku liegt hinten auf der Ladefläche.
    IMG_20190413_100309.jpg

    Bis demnächst in der Show :)
     
  2. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Mehr davon! :D:thumbsup:
     
  3. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Der Isuzu ist wie ich finde, eine der schönsten CC-01 Karos! :thumbsup:
     
  4. Hanseat85

    Hanseat85 Mitglied

    Danke :thumbsup:

    Gerade kam der gelbe Wagen mit dem erwarteten Paket.
    Kurz reinschauen und kann losgehen (3:1 TRC Reduziergetriebe und RC4WD Baja MTZ 1,55").
    IMG_20190809_121012.jpg

    "Schrauben drehen, Muttern drehen, willst du ran an die Trophäen musst du an den Schrauben drehen" :eek:

    Fertsch
    IMG_20190809_123633.jpg

    Am Getriebe ist eine Tamiya Silberbüchse Tourqe Tuned dran und am Getriebeausgang ist des 20er Ritzel montiert.

    Als nächstes werden bei Kayhobbies.at YR 1,55" Beadlock Felgen geordert.
     
  5. Hanseat85

    Hanseat85 Mitglied

    Gestern war der kleine im Wald unterwegs und hat mächtig Eindruck hinterlassen. Der Fahrer von dem gelben Defender (TRX4 Sport) war erstaunt wie gut der CC-01 selbst durch die fiesen Stellen gekommen ist.
    IMG_20190811_150728.jpg

    IMG_20190811_151523.jpg

    IMG_20190811_154239.jpg

    IMG_20190811_154245.jpg

    Aktuelles Kampfgewicht liegt bei 2110g

    IMG_20190811_163318.jpg

    Das Reduziergetriebe hat den CC-01 in eine richtige Bergziege verwandelt, da wo es vorher nur mit viel Mühe oder nur mit Vollgas und Schwung drüber ging marschiert er jetzt stumpf und stur auf halb bis dreiviertel Gas über die Hindernisse. Aber ein wenig Gewicht braucht er noch im Bereich der Vorderachse und die Lenkung muss noch gemacht werden. Als erstes fliegt aber der räudige Servosaver :thumbsdown::mad:.
    Auch bei der Bereifung wird es was anderes geben, 84er Baja MTZ auf 1,55" Beadlock Steelis :thumbsup::cool:
     
    Stefan D. und BlackbirdXL1 gefällt das.
  6. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    ich habe schon mal überlegt, den Akku direkt übers Getriebe zu platzieren.
     
  7. Hanseat85

    Hanseat85 Mitglied

    Mein Akku (Shorty sei dank) liegt hinten auf der "Ladefläche". IMG_20190413_100309.jpg

    Eigenbau mit Kunststoff L Profilleisten, Kleber und Mossgummi.
     
  8. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Ich habe auch ein Shorty und das kommt sehr wahrscheinlich vorne hin.
    Der Platz reicht locker. Und wir brauchen ja auch keine Monsterkapazitäten.
     
  9. Hanseat85

    Hanseat85 Mitglied

    Der Isuzu hat schwarz gesehen, passt aber einfach zu den weißen Steelis und die 1.55 Baja MTZ machen den CC-01 zum Geländewagen.

    Nebenbei sind heute noch 90er Reely Free Men Dämpfer eingezogen (Radkästen gelocht) und schwupps sind 9cm Verschränkung möglich .

    IMG_20191007_201845.jpg


    IMG_20191007_201829.jpg

    Bin mal gespannt wie es im Gelände funktioniert. Aber vorher muss ein neuer Regler einziehen.
     
  10. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Sieht super aus! :thumbsup:
     
  11. Hanseat85

    Hanseat85 Mitglied

    Loch vorne ist endlich zu, jetzt darf der Kleber über die Nacht aushärten.

    IMG_20191008_202713.jpg

    Mal schauen wie lange die Polystyrolplatte hält :D
     
    Stefan D. und Crazy virus 4.0 gefällt das.
  12. Majue

    Majue Mitglied

    Wäre da nicht eine ABS-Platte besser geeignet gewesen?
     
    BlackbirdXL1 gefällt das.
  13. Hanseat85

    Hanseat85 Mitglied

    Keine Ahnung du:D

    Wenn des nicht hält gibt es halt Heavy Metal:cool:
     
  14. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Ich versuche einfach mal eine Erklärung:

    Polystyrol ist ein sehr kostengünstig herzustellender Kunststoff mit einigermaßen guten Eigenschaften.
    Allerdings hat er auch einige Nachteile wie Alterung (wenn unbehandelt) und Festigkeit.

    Im Gegensatz dazu ist ABS zwar teurer, aber insgesamt wesentlich widerstandsfähiger.
    Dazu kommt eine Zähigkeit, die von PS niemals erreicht werden kann.
    Auch lässt sich ABS wesentlich besser mit anderen Materialien verkleben.

    Letztendlich, warum wohl wählen die Hersteller für ihre Kunststoffteile ABS, manchmal sogar faserverstärkt?
    Ob CC-01 oder andere Chassis, sie sind in der Regel aus ABS. Und schon hat man ein Problem:

    Denn ABS kann man mit PS nicht wirklich gut verkleben!
    Sollte man das dann auch noch mit Epoxi-Kleber gemacht haben, hat man langfristig ein spannendes Ergebnis.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2019
  15. Majue

    Majue Mitglied

    Stimmt, das habe ich schon mal versucht. Obwohl die Klebestelle unbelastet war, hat sich die Verbindung wieder gelöst.
     
  16. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    PS ist schon nicht schlecht, kommt eben auf den Einsatz an! ;)
     

Diese Seite empfehlen