Carson Virus goes 1:8 GT

ElGrande85

Mitglied
Es ist mal wieder soweit und mein nächstes Projekt mit einem Carson Virus als Basis ist gestartet.


Wenn man eine große Ersatzteilkiste und auch den ein oder anderen Ersatzteilspender hat, kommen einem tolle Ideen.

Also eine Truggy Chassisplatte geschnappt und Buggy-Achsen drauf montiert. Erstaunlicherweise hatte ich alles da um ein fahrbereites Auto auzubauen.

Dann kam mir die Idee. Die Maße passen genau auf ein 1:8 GT LWB.

Also Anleitungen anderer Hersteller studiert, ob sich Teile für den Virus adaptieren lassen. Fündig geworden bin ich bei der Firma Serpent, genau gesagt beim S811_GTe.
Der Bumper und auch der hintere Karohalter sahen vielversprechend aus. Der Preis war auch günstig, also bin ich das Risiko eingenangen.
Und was soll ich sagen, mein Augenmaß ist wohl gar nicht so schlecht.
Der Frontbumper benötigt nur ganz kleine Anpassungen. Die Löcher am Unterboden mussten ein paar Millimeter erweitert werden und 2 kleine Nase musste ich abfräsen.

Hier ist schonmal eine weggefräst.
20210122_205816.jpg


Der hintere Haltet passt ohne extra Arbeiten. Die Durchführung für den Stabi werde ich wohl nicht nutzen können, aber das ich nicht weiter schlimm.

So weit bin ich heute Abend gekommen. Der nächste Schritt ist die Anpassung der Karosserie.
20210122_215347.jpg

Updates werden folgen, wenn ich Zeit hatte weiterzumachen.
 

montrealzzz

Mitglied
Ein sehr interessantes Projekt, das ich verfolgen werde
Da schließe ich mich gerne an. Eine tolle Idee! Da bin ich gespannt!
Der Bau eines 1/8er GT-Fahrzeugs würde mich auch reizen.
Und in Kombination mit Recycling aus der Restekiste... genial! :thumbsup:

@ElGrande85 Ich wünsche Dir viel Erfolg!

Eigentlich kann fast gar nichts mehr schief gehen, denn die Basis ist gesetzt und sieht super aus! :thumbsup:

Es grüßt der Thomas :cool:
 

ElGrande85

Mitglied
Mal ein kleines Update.

Zunächst habe ich erstmal den Regler auf einen Stecker umgelötet und zusätzlich auch die Kabel für die Telemetrie mit angebracht.

Der Vorbesitzer des Reglers war wohl nicht der beste Lötkünstler. Beim entfernen des Schrumpfschlauchs sind 2 Verbindungen einfach abgerissen und die anderen waren mehr geklebt als gelötet. Gut dass ich nachgesehen habe. ;)
Ein Sensor für die Motortemperatur ist auch installiert. Der Carson Servo wird noch getauscht. Der ist nur drin, damit die Räder sich nicht hin und her bewegen. Einen neuen Empfänger für die Noble muss ich auch noch bestellen.
20210126_210401.jpg

Die Karosserie habe ich auch ausgeschnitten und die Karohalter angepasst. Vorne mussten die Halter ein Stück gekürzt werden. Sitzt echt gut. Nur um den Einfederweg zu begrenzen muss ich mir noch was überlegen.

20210126_210535.jpg

Das Teil ist echt gewaltig (That's what she said :ROFLMAO:). Hier mal als Größenvergleich neben meinem TT-02MT (Vllt. kommt zu dem auch noch mal ein Baubericht)
20210126_211847.jpg
 

ElGrande85

Mitglied
Update:

Die Dämpfer sind jetzt befüllt mit 950cst.

Die hintere Dämpferbrücke habe ich doch nochmal verändert. Vorher hatte ich hier die hintere vom Buggy verbaut, da ich den Karohalter an den Löchern für den originalen Spoilerhalter verschrauben wollte. Das saß aber viel zu hoch.
Der Karohalte ist jetzt direkt am Getriebegehäuse verschraubt. Daher brauchte ich hinten diese riesge Dämpferbrücke nicht mehr und habe hier die vordere Buggybrücke verbaut.

Dann gabs noch ein neues Akkufach mit den Akkustrapsen von Metz. Das alte was gebrochen.
Stabilisatoren und ein JX Ecoboost mit 21kg sond auch verbaut.
20210219_144200.jpg

Zusätzlich hatte ich noch Zeit die Karo fertig zu machen.

20210219_113000.jpg

Hier noch ein Vergleich mit einem 1:10er Tourenwagen. Man ist das ein riesen Teil (That's what she said :ROFLMAO: )

20210219_113437.jpg

Jetzt fehlt nur noch ein Empfänger für die Noble, dann kann die Jungfernfahrt starten.
 
Zuletzt bearbeitet:

ElGrande85

Mitglied
Heute gab es die erste Probefahrt.

Man das Teil rennt wie die Hölle und lässt sich super stabil fahren. Wie an der Schnur gezogen.
20210223_163019.jpg

Da ich alleine unterwegs war, hab ich leider keine vernünftigen Videos zustande bekommen.
Wenn ich einen Kameramann auftreiben kann, werde ich die aber noch nachliefern.

Fürs erste bin ich super zufrieden mit diesem Projekt. Mittlerweile mein viertes auf Basis eines Carson Virus. Ich sollte denen meine Ideen mal verkaufen. :ROFLMAO: :thumbsup:
 
Top Bottom