LKW Bruder Unimog vs. MN90 Chassis

Onkel_Tom

Mitglied
Ich musste für das Lenkservo den Fußraum noch etwas mehr belüften
20220108_003313.jpg
20220108_003341.jpg

Danach folgte eine weitere Dremel / PUK-Sägeblatt Orgie für den Aufbau.
20220108_003433.jpg20220108_003442.jpg20220108_003547.jpg

Später wird der Aufbau noch wieder abgedichtet für eine mögliche Funktion.
Für den Streuteller muss ich mir noch was einfallen lassen, der muss kleiner werden / der originale Antrieb sitzt zu tief.
20220108_003738.jpg20220108_003615.jpg

Es fehlen noch die Kotflügel, ein paar Anbauteile und der Akku. Der wird tendenziell vorn im Salzbehälter eingebaut.
20220108_003641.jpg20220108_003602.jpg20220108_004051.jpg

Heben u. Senken des Räumschilds wird wohl über einen Servo mit einer Schnurverbindung erfolgen. Dann kann sich das Schild auch der Strasse anpassen und bleibt Höhenbeweglich.
 

Onkel_Tom

Mitglied
Der erste Fahrtest ist "ernüchternd".
An 2S taugt das Chassis nur zum Crawler und an 3S gehts. Ok viel schneller braucht der auch nicht, zum Räumen müsste die Geschwindigkeit passen.

Hintere Kotflügel sind mit ein paar Tropfen Sekundenkleber fixiert. Die werden noch mit Uhu Endfest richtig an den Aufbau angeklebt. Erste Überlegungen die Kotflügel am Chassis zu befestigen wurden schnell wieder verworfen.

Bilder bzw Kurzvideo folgt.

PS: In engen Kurven neigt der Mog zum Wackeln, das liegt an den Ohne_Differential_Achsen ala WPL u. Co.
Evtl kommen da wie beim KAT noch die WPL Metalldifferentiale rein :unsure:
 
Top Bottom