Praxisbericht Blade 300 X

uboot

Mitglied
Versteh' ich nicht; was ist denn so teuer an den ET? Meinst Du mit linkage das FBL?
 
Zuletzt bearbeitet:

Hubipilot

Mitglied
Nein, das Gestängeset von den Sevos zu der Taumelscheibe, eines ist abhandengekommen

Versteh' ich nicht; was ist denn so teuer an den ET?
Ich muß bei mehreren Shops bestellen und die Haube hab ich noch nicht gefunden ...

War erstmal auf die Schnelle gegoogelt, behme mir vielleicht mal die Zeit nochmal alles raus zu suchen ....


... ist ja auch nicht so, das ich ohne diesen Heli keine anderen zu Fliegen habe ...
Schonmal 2 * Trex 250 für die Halle ...
 

Hubipilot

Mitglied
Hier das Log

Kanal 1 ist Pitch
Kanal 6 ist der Gaskanal



So wieie es aussieht, könnte es tatsächlich am Poti liegen, da ich Pitch definitiv nicht so gesteuert :(
Also Potis tauschen oder Sender einsenden, schaun ma mal ....
 

uboot

Mitglied
Kannst Du das am Sendermonitor nicht nachvollziehen? Da müßten doch bei Fehlfunktion des Potis auch Sprünge zu sehen sein.
 

BAXL

Moderator
Mitarbeiter
Kannst Du das am Sendermonitor nicht nachvollziehen? Da müßten doch bei Fehlfunktion des Potis auch Sprünge zu sehen sein.
Müsste dort zu sehen sein. Hatte ich auch mal an einem Sender, dass beim Steuerhebel in der Nähe eines Anschlages, das Signal plötzlich einen Sprung in komplett entgegengesetzter Richtung gemacht hat. Das konnte ich dann am Monitor tatsächlich sehen.
 

Hubipilot

Mitglied
So, dann mal drangemacht, den Blade zu entkernen, damit aus einem Blade 300 X mit Speck Drum ein HoTT Blade wird :D





Und hier mal die beiden FBL Empfänger nebeneinander:





Dann mich erstmal mit dem Regler befasst:

hab ich von einem Kollegen für kleines Geld bekommen:



Warum hat der nur die Kabel am Regler gelötet, und dann solche Äderchen, die bei dem BES Stecker dran sind, das ist ein 35A Regler :mad:

Also neues Kabel drangelötet und den Regler neu verschrumpft:

Im Vergleich dazu der Spekdrum Regler:



Nebenbei, weiß einer die Anzahl Zähne der Ritzel (Motor und Hauptzahnrad) und weiß die Anzahl der Pole des Motors?
Ist für die Drehzahlübertragung vom Regler per Telemetrie notwendig ...

Und damit ich auch noch die Einzelzellenüberwachung am Sensorport anschließen kann dann auch gleich ein Y-Kabel verbaut:








Jetzt muß nur noch die Servoverlängerung verbauen und die Kabel noch sauber mit Kabelbinder verlegen.
 

uboot

Mitglied
Hallo Uwe,

zu den Zähnezahlen/Motordaten:

Ritzel: 9 Zähne
HZR: 136 Z.
Motor: kannst von 6 Polen ausgehen; ich weiß es nicht definitiv, bin aber sehr sicher.

Gruß
Wolfgang
 

Hubipilot

Mitglied
Der erste Maidenflight war letzten Freitag in der Halle:



leiser, als mein ersten, aber er hörte sich irgendwie komisch an ....
 

Hubipilot

Mitglied
Habe erstmal die XTREME Blätter gegen die LYNX Blätter getauscht, damit flog der erste Blade ganz gut und hatte eine Spitzen Lageerkennung :D
Sind auch nen 1cm mehr Blatt länge ....



Das Voltage Modul zur Einzelzellenüberwachung angebaut, und verkabelt:



und noch ein weinug die Kabel festgemacht ....



Schaun ma mal, was der morgige Tag bringt ....
 
Top Bottom