1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer

Baubericht Tarot FY 690 S

Dieses Thema im Forum "Multicopter, Selbstbau & Komponenten" wurde erstellt von Michael50, 29. Juli 2017.

  1. Michael50

    Michael50 Mitglied

    Meinst du den Flight Controller?
    Wenn ja, die Dji Naza M V2 kommt etwas später.

    LG Michael
     
  2. Michael50

    Michael50 Mitglied

    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2017
  3. Michael50

    Michael50 Mitglied

    So. Heute sind die restlichen Bestellungen auch angekommen. Ich kann mich über HobbyKing nur (im positiven) wundern. Die sind wirklich der Hammer. Letzte Woche Donnerstag die Motoren und Regler bestellt und heute schon da. Einfach top. Jetzt kann wieder ein bisschen gebastelt werden. :thumbsup:

    Kabel 0,50mm², 0,75mm² und ein 10poliger Stecker und eine Crimpzange

    Und hier noch die Motoren mit den Reglern.
     
    BAXL gefällt das.
  4. Michael50

    Michael50 Mitglied

    So Leute. Weiter geht´s mit meinem Bauprojekt "Hexacopter".

    Hier sind mal ein paar Bilder was ich heute so geschafft habe. Kurze Erklärung: Motoren montiert, Beleuchtung angelötet, ESC´s verbaut.

    Sieht jetzt doch schon wie ein Hexacopter aus. Nur seine Beinchen fehlen ihm noch, aber die kommen natürlich auch noch. :)

    UBEC für die Beleuchtung (12V)
     
    airjo gefällt das.
  5. Devil

    Devil Mitglied

    Hallo Namensvetter,
    schönes Projekt :thumbsup:. Mal ne vielleicht blöde Frage: Warum sind an den ESC nur zweipolige Steueranschlüsse ? Wird da eine gemeinsame Masse genutzt ? Würde mich etwas irritieren wegen zwei schwarzen Adern :rolleyes:.
    LG,Micha
     
  6. BAXL

    BAXL Moderator Mitarbeiter

    Ich denke mal das sind Opto-Regler, da braucht man eigentlich nur die Signal- und die Masseleitung. Also weiß ist Signal und schwarz Masse. Selbst wenn da noch ein rotes Kabel wäre, dann sollte man das zur Vorsicht entfernen, weil die NAZA ein eigenes BEC hat.
     
    Michael50 gefällt das.
  7. Michael50

    Michael50 Mitglied

    Hallo Micha.

    Es sind diese Regler hier.

    Hallo Baxl.

    Ja es sind OPTO-Regler.

    LG MIchael
     
    Devil gefällt das.
  8. BAXL

    BAXL Moderator Mitarbeiter


    Jo, ich habe mal eine Zeitlang den einen oder anderen Copter zusammengeschraubt, da erinnert man sich an sowas. Man muß nur aufpassen, wenn man Zusatzgeräte / -elektroniken anbaut, da ist das BEC der FC manchmal etwas schmalbrüstig.
     
  9. Michael50

    Michael50 Mitglied

    Hallo Baxl.

    Wie meinst du das jetzt?

    LG Michael
     
  10. BAXL

    BAXL Moderator Mitarbeiter

    Ich meine, wenn man z.B. ein Servogimbal anschließen würde, dann könnte es mit dem Strom eng werden, den das DJI-BEC liefert. Manch einer schließt da auch Beleuchtung an usw.. Für den normalen betrieb ist das DJI-BEC aber vollkommen in Ordnung. Bei meiner V1 habe ich sogar ein Servogimbal angeschlossen, die Hersteller raten aber davon ab. Und bei Deinem Kampfstern würde ich keinen Absturz riskieren, nur weil ich das BEC überlastet habe.
     
  11. Michael50

    Michael50 Mitglied

    Achso meinst du das.

    Bei mir kommt die Naza V2 rein. Ich hab zwei Platinen verbaut. Die eine rein für 12V (Beleuchtung) und die Andere für die ESC´s. Der spezielle Controller braucht nur 5V.

    LG Michael
     
  12. BAXL

    BAXL Moderator Mitarbeiter

    Als ich angefangen habe, gab es die Naza noch gar nicht. Die V1 ist erst kurze Zeit später (noch ohne GPS-Modul) erschienen. Zu der Zeit waren auch noch Servo-Gimbals aktuell, die von der NAZA angesteuert werden konnten. Je nachdem was das für Servos waren, konnten die einen recht hohen Strom ziehen. Heute hat fast jeder nur noch ein brushles Gimbal und das wird idR. direkt am Akku angeschlossen, sofern man nicht gerade mit 6s fliegt. Mein FY-Tech Gimbal läuft direkt an 4s.
     
  13. Michael50

    Michael50 Mitglied

    Bei mir ist alles auf 6s ausgerichtet. Das Gimbal wird ja über die Naza mit der Fernsteuerung gesteuert.
     
  14. BAXL

    BAXL Moderator Mitarbeiter

    Warum, wenn es bl Gimbal ist, hat es einen eigenen Controller.
     
  15. Michael50

    Michael50 Mitglied

    Achja sorry. Jetzt hab ich falsch gedacht. :confused: Es ist ja ein 32bit Controller.
     
  16. Michael50

    Michael50 Mitglied

  17. Michael50

    Michael50 Mitglied

  18. airjo

    airjo Mitglied

    nabend
    klinke mich hier mal ein - zu Hobbyking ?
    Welche Erfahrung bezgl. Lieferzeiten - ?
    Plane entweder RTF - QuadCopter oder
    alles im Eigenbau - aber besser RTF für mich.
    Beispiel :bei HK - Syma X8C Venture 50€ - Amaz. 118€ usw.
    Der Quanum Chaotic (Mode2) 3D Quad von HK würde mir gefallen.
    @Michael50 - echt gut so - "gefälltmirklicks" - und weiter so.
    Gruß - Jo.
     
  19. Hubschrau(bär)

    Hubschrau(bär) Mitglied

    Ist zwar hier OT aber hier meine Antwort.
    Den Syma X8C kannst Du auch im Drohnenstore24.de bestellen.
    Würde ich aber abraten, nur Bürstenmotore.

    Der Quanum Chaotic hat zumindest BL-Motoren.

    Was willst Du damit, nur fliegen oder geht es auch um die Kamera?
     
  20. airjo

    airjo Mitglied

    nabend
    1. aaaah nee, bin ja Bürstengeschädigter - gar nicht dran gedacht.
    2. der Qua. - Chaotic ist dir dann bekannt. OT - klar.
    kümmere mich weiter um die Bauthemen hier.
    3. nur fliegen, cruisen usw - Kamera od. FPV neiiiin !
    Habe in der Plauderecke die bevorzugten Shops entdeckt.
    HK wird öfter erwähnt. Habe da alles da mal durchgeblättert,
    gute Angebote, gute Preise, deshalb die Frage zu den Lieferab-
    wicklungen.
    Gruß - Jo.
     

Diese Seite empfehlen