1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer
    Information ausblenden

Tech-Frage Aufkleber nass anbringen

Dieses Thema im Forum "Lackierarbeiten" wurde erstellt von Jojo81, 17. November 2019.

  1. Jojo81

    Jojo81 Mitglied

    Moin zusammen,

    vor ca. 25 Jahren wurden an meinem Kyosho die Aufkleber nass gemacht und dann angebracht. Man konnte diese dann hin und her schieben und ausrichten. Stand auch in der Anleitung.

    Jetzt muss ich relativ große Aufkleber an der Subara Karo anbringen und hab nen bissel Bedenken, das es nicht faltenfrei wird.

    Von nass machen steht da nichts. Die Aufkleber sind selbstklebend und bereits ausgestanzt.

    Ich weiss nicht mehr ob das damals auch selbstklebend war und das mit Nass nur ein Tip.

    Würde das mit den Aufklebern heute auch gehen oder sind die dann hin?

    Gruß Jojo
     
  2. Joungmerlin

    Joungmerlin Mitglied

    Wasser mit ein zwei Tropfen Spülmittel funktioniert heute immer noch, wie vor 20 Jahren.
     
    Stefan D. gefällt das.
  3. Jojo81

    Jojo81 Mitglied

    Ja, da gebe ich dir Recht. Da hat sich nichts getan. Ich glaub aber, du hast mich nicht ganz verstanden ;)

    Ich weiß nicht mehr ob es damals selbstklebende Aufkleber waren oder etwas spezielles was für diese "Nass Methode" geeignet war.

    Ruiniere ich bei einem selbstklebenden Aufkleber mit Wasser/Spüli Gemisch die Klebefläche und er fällt nachher wieder ab oder geht das?

    Ich hab keine Ahnung.

    Wenn das hier keiner weiß mach ich an irgendeiner Stelle halt einen Versuch.

    Gruß Jojo
     
  4. Etosch

    Etosch Mitglied

    Kein Gemisch - nur einen Tropfen pro Liter als Anhalt - das soll nur homöopathisch wirken - sprich die Oberfläschenspannung vom Wasser verringern. Wenn das Wasser verdunstet ist, soll vom Spüli keine Wirkung mehr ausgehen können. Dann dürfen die Aufkleber selber und der Kleber natürlich nicht wasserlöslich oder quellend sein - das testet man am Besten mit einem Stanzrest aus. - Früher war das bei allen Aufklebern, die nach Plastik aussahen kein Problem, aber heutzutage ist es schwer auf dem ersten Blick zu erkennen, ob man etwas biologisch leicht abbaubares oder einen Aufkleber fürs Leben vor sich hat. Um einen Versuch mit Deinen Aufklebern kommst du also leider wohl nicht herum.

    Gruß, Axel
     
    MatzeBOH, Yeti1, Stefan D. und 5 anderen gefällt das.
  5. DFENCE

    DFENCE Mitglied

    Das geht Nass. richtig Große Flächen auf Glasscheiben bringe ich in der Regel immer Nass auf, also stink normale Vinyl Folie die eigentlich selbstklebend ist.

    Befolge den Rat von Etosch mit dem Spüli und alles is gut.
     
    Stefan D. gefällt das.
  6. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Nach dem Aufkleben trocken reiben und Fönen! ;)
     
    Jojo81 und Etosch gefällt das.

Diese Seite empfehlen