WPL / JJRC Auch angekommen in Rc 1:16

klaus52

Mitglied
Ein Bekannter von mir kommt mit diesem Teil nicht zurecht. Zu Recht: Dachte mir dem Mann kann
geholfen werden. Soweit sind wir::D:D
WP_20190107_12_41_56_Pro (2).jpg
Soll ein Crawler werden, bevor ich mit dem Kollegen ,aber weiter Arbeite, werde ich hier im Forum aber Weiter durchlesen. Vordere Anlenkung habe ich schon durch einen Gewindestab in M3 Ersetzt.

Vorab: WIrd keinen Spaß machen Orginal ist ein Schrott. Werde mich Durchlesen:):)
Wertvolle Infos Willkommen.
 

klaus52

Mitglied
Damit man weis was es werden soll:
WP_20190107_13_07_41_Pro.jpg

Werde nach Vollendung sehen, ob ich mich da einbringe. Die Kleinteile habe ich kein Problem, nur mit der Qualität der Teile, auser der Karo ist alles Mist.
 

MatzeBOH

Mitglied
Jup, das ist einer und liegt bei mir auch in Blau als Bausatz schon seit September in Warteposition! ;)
Bei mir ist es eher: ich bin in Lauerstellung und warte nur darauf das mein Bausatz ankommt! Bin irgendwie im Bastelfieber, und kann das nicht wirklich ausleben im Moment :confused:

Immerhin, mein Metallgetriebe mit Motor und die Akkus sind schon da... fehlt ja nur das wichtigste - der Bausatz und das Metallteile-Upgrade :mad:;)

Theoretisch sollte diese Woche alles was fehlt kommen.. hoffentlich!

Gruß, Matze
 

klaus52

Mitglied
Der Weiterbau stockt momentan, da ein passender Regler sowie Empfänger Bestellt werden muss. Dann wird erst einmal gesucht ,wo man diese Teile
ohne großem Umbau untergebracht werden. Befestigungen für Karo mussten erst Löcher gebohrt werden. Der Bekannte ist schon etwas genervt,
hat sich das einfacher vorgestellt. An diesem Auto wird auf alle Fälle nichts dazu gekauft, ausser die Teile, das es überhaupt Fährt.:D:D
Auf mein Anraten kommt aber ein anderer Bausatz demnächst, wo ich nur Beratent aggiere. In der Hoffnung einen Weiteren RC Begeisterten zu gewinnen.
Ob wir den Fertigen( Pickup Truck) von Amewi hier vorstellen, muss er Entscheiden.
Für mich aber war bisher Entscheident, bei so einem Projekt ist halt Das Wort( Modellbau angebracht). Die Teile aus Plaste verformen sich schon, wenn man sie etwas
heftiger anfasst.;);)
Gruß Klaus
 

klaus52

Mitglied
Nun vom Modellbau ist er nicht genervt, sondern das er sich so ein KIt hat andrehen lassen. Da passt so gar nichts. Eine karo wo man, um sie zusammenzufügen erstmal vorbohren muss.
Hat sich aber bei mir Etwas umgeschaut und diverse Tamya Erblickt. Alles Bausätze, das hat im wieder Die Augen zum Leuchten gebracht.
Wir werden den Pickup fertig machen, so viel Ergeiz muss sein.:D:D
Ich Denke aber er hat ein Montagsmodell erwischt.;) So in der Richtung XV-01 könnte er sich vorstellen, um Einzusteigen. Der Subaru hat im gefallen.
R0011613.JPG
 

Kasi-Hasi

Grashüpfer
hätte auch gesagt, als Einstige in den ModellBAU sollte man mit einem bewährten Kit starten, Tamiya wäre da erster Anlaufpunkt, da kommt dann auch kein Frust auf. Überleg mal, dein erster Bausatz wäre so was Hingefrickeltes wo nichts richtig Sinn ergibt und Fehler in der Anleitung sind... da hast dann ganz schnell keinen Bock mehr.
 

Don Promillo

Mitglied
So schwer ist das auch nicht. Ja, die Anleitung ist schlecht und bei vielen Teilen nicht einmal vorhanden.
Aber das meiste erschließt sich von selbst - es ist ja kein TRX-4 Kit mit allem Schniekipuntz und drei Servos...

Sagt der, der in seinen C14 drei Servos und lauter Schniekipuntz verbauen tut... (Allradlenkung und Schaltgetriebe)
 

MatzeBOH

Mitglied
Naja, ein Anfänger wirst du wohl nicht mehr sein! ;)
Naja ich weiß das man die Schraube mit dem Schraubendreher reindreht, nicht anders herum - und das der Schraubendreher nicht durch einen Hammer ersetzbar ist. Reicht doch oder? :p

Ganz Anfänger vielleicht nicht mehr, bisserl geschraubt und gebastelt habe ich ja schon. Und grob ein wenig Durchblick was wie zusammenhängt habe ich mittlerweile auch glaube ich.

Also meinste es bestehen doch wohl Chancen das ich aus dem ganzen Zeug ein Auto zusammen bekomme? ;)

Gruß, Matze
 

klaus52

Mitglied
Zusammen gebaut ist das Gerät.:D. Manche Schraube halt ersetzt, durch bessere Qualität. Jetzt nur noch abwarten auf Regler (ist im Zulauf), da wird das DIng schon fahren.
Für den Preis darf man halt kein Wunder Erwarten. Erster Probelauf mit Elektrick von mir ganz passabel.
Eigendlich sollt dabei stehen auf der Ware, nicht für Anfänger.;):D
 
Zuletzt bearbeitet:

klaus52

Mitglied
Für mich hier Erledigt, das Teil wird von mir fahrfertig gemacht.!! Aber ein klein wenig ist der Ergeiz erwacht. Einmal von Kleinigkeiten abgesehen, in der LKW Klasse hat es doch
einen klein wenig Interesse geweckt.:D Klar durch diverse Post hier schon einmal gezeigt bekommen auf was zu Achten ist.

Einfach mal Sehen.:cool::cool:
 
Top Bottom