1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer

Baubericht 500er-Quad-Heli-Copter-Neubau

Dieses Thema im Forum "Multicopter, Selbstbau & Komponenten" wurde erstellt von airjo, 6. Januar 2018.

  1. airjo

    airjo Mitglied

    moin
    so Mad Max - ähnlich - aber and dem
    Vogel rostet nix!!
    Plane so in der Richtung weiter:
    Haube lackieren usw ....
    Habe Problem mit der Richtungs-
    erkennung !? Siehe Gegenlicht!!
    würde rot - grün - LED einbauen-
    Blinkmodus eventl. im Dauerbetrieb
    mit eigenem kleinen Lipo dafür und
    - oder über NASA - X1 / X2 steuern
    habe noch zwei Schalter - Kanäle
    frei, da kein Gimbal??
    bitte mal um Vorschläge!?

    Bauwettbewerb -? Ist der noch aktiv ? - wenn - dann no Chance;)
    Aha - musste mich neu orientieren - geht also weiter!!

    Gruss Jo
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2018
  2. airjo

    airjo Mitglied

    moin
    melde mich mal, nach längerer Pause , zum Thema :
    Positionsleuchten:
    Das war die Standard-12V-LED-Erstlösung:
    IMG_4846.JPG hier im abgedunkelten Raum - oder im
    Abendlicht noch ganz gut. Aber an hellen oder sonnigen Tagen,
    nicht gut zu sehen.
    Dann der Einbau der Power-LED´s - rot/grün:
    IMG_4909.JPG und im Video:
    Im IPhone -Video nicht so dolle, aber original draussen sehr hell - und gut iss!!

    bis dann - Gruß - Jörg I.
     
  3. airjo

    airjo Mitglied

    moin

    hier mein "Eigenbau- Fertig- Endstand" mit ganz guten Flugeigenschaften,
    bei ~~28km/h Wind - auch gute Lageerkennung durch die Power-LED.

    (Bitte im Vollbild-Modus "HD - 1080P wählen)

    bis zum nächsten Projekt

    Gruß - Jörg I.
     
  4. BAXL

    BAXL Moderator Mitarbeiter

    Ist n bissl klein, auf meinem Smartphone so groß wie ein Fliegenschiss :)

    Bin jetzt extra noch einmal an den PC gegangen, sieht gut aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2018
  5. airjo

    airjo Mitglied

    Es gibt Smartphones, die sind so groß, wie Schaltafeln;)
    also Wunschzettel schreiben für´s Christkindl.

    Siehe Hinweis : Vollbild-Modus
     
  6. BAXL

    BAXL Moderator Mitarbeiter

    Ne lass mal, die Dinger passen nicht mehr in die Hosentasche. Das 8er iPhone ist schon langsam an der Grenze.
     
    airjo gefällt das.
  7. Devil

    Devil Mitglied

    Hallo Jörg,
    ich habe es mir gerade auf nem 27 zöller im 1080er Vollbildmodus angesehen und da sieht es so aus:

    copter.JPG

    Diese Hochkantvideos verschenken eine Menge Platz auf dem Schirm.
     
  8. airjo

    airjo Mitglied

    @Devil
    klar, mich nerft dieser riesen schwarze Bildschrirm auch. Bei der IPhone-6er-
    Aufnahme habe ich das noch zweihändig gemacht. Linke Hand Handy -
    rechte Hand Funke bedient. Deshalb auch die Motiv-Abwanderung!!

    Jetzt habe ich mir eine Handy-Halterung an die Fu.-T10J gebastelt.
    Oben an den Tragegriff. Dabei ist die Handy-Ausrichtung "Waagerecht"
    hoffe, dass dann die schwarzen Balken weg sind.

    Das dann auch noch mit dem Futaba-Allwissenden abgstimmt, ob im
    "Flugzeugmodus" die Abschaltung : WLAN und Mobile Dienste genügt.

    Bis dann - Gruß -Jörg I.
     
  9. Devil

    Devil Mitglied

    Hallo Jörg,
    waagerecht ist auf jeden Fall besser.
    Meine Frau hat das Handy beim Filmen zuerst auch senkrecht gehalten:



    Dagegen ist die waagerechte Aufnahme recht bildfüllend:



    Beides ist in HD hochgeladen.
     
    airjo gefällt das.
  10. airjo

    airjo Mitglied

    Nabend
    Gute Demo- da weis man , was gut wird
    Bin bei den nächsten Videos auf dem
    richtigen Weg!!
    Übrigens, den simplen MovieMaker von
    Microsoft kann ich sehr empfehlen - für
    Video-Nachbearbeitung - Schneiden,
    Musik anhängen usw.

    Gruss - Jörg I.
     
  11. airjo

    airjo Mitglied

    moin
    Ich hab´ da einen Verdacht.....

    Expertenfrage :

    Es geht um die eingebauten BL-Regler bei meinem QuadCopter...

    1. zur Zeit - wie gesagt zufriedenstellendes Flugbild ...aaaaaber

    2. Beim Aufstoppen aus schnellem Streckenflug oder Rundflug
    immer noch A u f s c h a u k e l n , das nach 3 - 4 Ausschlägen
    lngsam aufhört (3-4 Sec.)

    3. Mein Verdacht geht evtl. in Richtung der eingebauten BL-Regler !
    also eingebaut: BL-Regler D-Power-Antares 25A (35A) BEC entfernt.
    zur wichtigen Wiederholfrequenz wird nur angegeben hohe Taktfrequenz PWN ??

    4. Die Naza-M-Lite /V2 arbeitet mit Regler-Ausgangssignal
    400Hz - Wiederholungsrate (lt. techn. Daten)

    5. Zu vermuten ist vllt. , dass die Antares-Regler nicht diese hohe
    Wiederholrate bringen.

    Hätte da einen passenden Regler .....
    2-Bulltec-BL-Regler 30A auch NAZA.PNG

    Oder auch DJI-Regler ? Wo sind die zu bekommen ?

    Aber bitte mal erst eure Meinung dazu !

    Danke und Gruß - Jörg I.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2018
  12. BAXL

    BAXL Moderator Mitarbeiter

    Ich bin mir nicht sicher, ob es wirklich am Regler liegt oder doch eher an den Regelparametern. Du hast wahrscheinlich Parameter für einen kleineren Copter eingestellt. Das geht, wenn die Masse des Copters nicht allzu hoch ist. Bei schwereren Modellen muß man die Paramter etwas abschwächen, weil es sonst zu dem beobachteten Überschwingen kommt.
     
  13. airjo

    airjo Mitglied

    @BAXL - moin
    Du meinst also die Gain-Werte!?

    Dazu - hatte ich in den letzten Wochen u. Monaten viele Empfehlungen
    übernommen und eingestellt.
    Hatte sogar als Gastflieger bei uns, in Bergede, mein LapTop dabei,
    um sofort mehrere Gain´s zu testen - :thumbsdown:
    Klar, mit Listen-/Tabellen-Eintragung aller versuchten Werte!!
    Daraus ist dann eine 17-zeilige Tabelle geworden. (nix davon gut)
    Bis zum letzten Eintrag - alle "default" - Werte wieder übernommen.
    OK - bedingt zufriedenstellend - aber siehe vorigen Post #131 !!
    ...und noch Info:
    ESC - FC.PNG und ESC-FC mit Damped Light.PNG
    Gruß - Jörg I.
     
    Franz gefällt das.
  14. airjo

    airjo Mitglied

    nabend
    hatte die BullTec-Regler bestellt.
    Jetzt eingebaut, Gas eingelernt (extern) und läuft.
    Alle TX-Steuerungen vorher nochmal kalibriert - auch gut!
    Gasannahme bei "Werkraum-Probelauf" gut synchron!

    Neue Situation: Im Assist- Motoren - Test hörte ich jetzt vom
    jeweils angewählten Motor nur noch ein K l i c k und konnte
    am Motor mit "Finger-Sensor" - Fühler einen kleinen Ruck bemerken!
    Aha, der Motor war gemeint.
    Beim späteren Start-Ablauf liefen alle Motoren aber, wie früher,
    schön gleichmäßig an - und gut.
    Was folgt, ist dann in den nächsten Tagen, der Abflug-Test.....:thumbsup:

    Bis dann - Gruß Jörg I.
     
  15. airjo

    airjo Mitglied

    nabend
    :thumbsup::thumbsup: - das war d e e e e r Flug heute -
    Fluglage - ohne Wackler - top !
    Sehr gute präzise Steuersignalannahme!
    Sofortiger Übergang in neue Fluglagen ohne Wackler!
    Die neuen Multicopter-ESC haben sich bewährt.
    Ein kurzes Video:


    Bis dann - Gruß Jörg I.
     
    tobi-KS, BAXL, Franz und 3 anderen gefällt das.
  16. Franz

    Franz Mitglied

    Nun Tach auch


    Ja so muß dat . Jetzt vergeht nicht mehr so viel Zeit für die Reaktion der FC .


    Gruß Franz
     
  17. airjo

    airjo Mitglied

    nabend
    Uuuund ob datt dattt so mussssß:thumbsup:
    Da sind hier viele beteilgt - als Tippgeber - Bedenkenträger
    und alte Hasen - " Daaass Forum des Jahres ;) "

    Gruß Jörg I.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2018
    tobi-KS gefällt das.
  18. airjo

    airjo Mitglied

    moin

    Nach den erfolgreichen letzten Rundflügen kann ich mir jetzt mal die neue
    Kamera drunterschnallen - Rollei AC - 630
    Habe den Tarot-Gimbal-Träger in CFK - 1,5mm - Platten nachgebaut.
    Bei MHM-Mod.-Bau die Maße vorher mal abgefragt (~ 95x75mm)
    bei ~26€ Top-Preis - aber viel zu breit.
    IMG_5008.JPG mein Träger hat die Maße 75x55mm
    IMG_5024.JPG und wurde so druntergebaut.

    Dann, nach dem ersten Testflug neu für mich als "Kamera-Anfänger"

    D e r J e l l o - E f f e k t :thumbsdown:

    sieh dir das an !?
    (Vollbild 1080p deutlich zu sehen)

    Zur Zeit arbeite ich dran, um das ruckel- und jello-frei hinzukriegen.
    Eine Lösung, wobei die Dämpfergummis strammer auf der Dämpferplatte sitzen,
    habe ich erledigt. Dann folgt bei "Flugwetter" deeeer Test.

    Plan "B" - Die Kamera zentral in den Schwerpunkt zu setzen - mit Kurzarm-Halterung.
    Allerdings Kamera-Blickrichtung dann seitlich raus - ohne Landebeine im Video.

    Also testen , probieren.....:thumbsdown:


    Bis dann - Gruß Jörg I.
     

    Anhänge:

  19. AllRadler

    AllRadler Mitglied

    Die Kamera hängt eben zwischen 4 starken "Ventilatoren".

    Die FPV-Flieger tackern die Kamera fix an den Rumpf => kein jello, aber ein Video kann man so nicht herzeigen.

    Mit Gimbal gibt es mehr oder weniger jello effect
    Liegt das Kabel zu Kamera zu weit im Luftstrom, fängt das stabilste Gimbal zu zittern an.
    Wertige Gimbals haben die Kabel intern verlegt.

    Schüttel mal deinen Kopter (mit Kameragewicht) und schau was die Aufhängung macht.
    Die Gummidämpfer verstärken oft mehr als sie wirklich dämpfen.
     
  20. airjo

    airjo Mitglied

    nabend
    richtig -AllRadler- alles richtig -soweit war ich schon - hatte bei früheren Tests...
    a) Propeller penibel gewuchtet - b) Kamera mit Träger a1: an Kurzarm fest
    unter Akkuplatte geschraubt - a2 : dann mit Langarm, auch fest... immer Vibrationen - Bild unscharf!!

    c) den Schüttel-Test (im Werkraum) hatte ich durch, natürlich relativ "gebrauchsnah" wie im Flug eben,
    bei laufender Kamera. Also, kein Jello - aber diese Cams wollen keine schnellen Schwenks ...
    d.h. Unschärfe und Bildstabi im Grenzgebrauch.

    Aber gut, dass du das offen sagst, dass trotz der wertigen Gimbal´s Jello mal da oder da vorkommt.

    Glaube auch, dass die Trägheit der gesamten Gimbal-Masse - inklusive Kamera - für weniger Unruhe sorgt.

    Ich muss endlich mal raus, damit ich weiter komme - schick endlich brauchbares Wetter;)

    bis dann - Gruß Jörg I.
     

Diese Seite empfehlen