1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer

LKW #500907312 - Carson 2-Achs Hinterkipper-Sattelauflieger

Dieses Thema im Forum "LKW" wurde erstellt von Hasi.9, 17. April 2019.

  1. BlackbirdXL1

    BlackbirdXL1 Mitglied

    Ohje, das klingt auch gequält. :eek:
     
  2. Hasi.9

    Hasi.9 Autor


    Wobei man hier beachten muss, dass das eine andere Spindel und -konstruktion ist - im 3-Achser wird eine andere Version verwendet als im Fliegl Stone Master und im 2-Achser. Letztere beiden teilen sich die Spindelversion, der 3-Achser hat wie gesagt eine andere, bei der auch ein anderer Motor zum Einsatz kommt.

    Den Unterschied kann man hier auf den Produktbildern bei Carson ganz gut sehen:
    Kippspindel Fliegl Stone Master & 2-Achs-Hinterkipper: 1:14 Kippspindel Fliegl Stone Master - carson-modelsport.de

    Kippspindel 3-Achs-Muldenkipper: 1:14 Spindelantrieb Muldenkipper - carson-modelsport.de
     
  3. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Also ich bin nach wie vor der Meinung, das die Spindel nicht ganz rund läuft. Welches Fett hast du verwendet? Es gibt für Spindeln doch so ein Teflonfett.
    Das mit dem mehr Spiel geben hat jedenfalls schon sehr gut funktioniert! Vielleicht noch ein wenig mehr Spiel geben?! ;)
     
  4. Hasi.9

    Hasi.9 Autor

    Ich selbst habe kein Fett verwendet, die Spindel ist von Werk aus gefettet - was für eins das ist, kann ich allerdings nicht sagen.
    Mehr Spiel geht leider auch nicht, da der Motor auch keine Langlöcher o.Ä. hat und mit 3 Schrauben befestigt ist.

    Vorerst werde ich das so lassen und die ersten Belastungstests abwarten, dann wird sich zeigen, ob das so funktioniert - zu viel Spiel ist ja auch nicht gut.
     
  5. Stefan D.

    Stefan D. Mitglied

    Sieht und hört sich jedenfalls besser an wie zuerst! :thumbsup:
     

Diese Seite empfehlen