Kaufberatung 5,1" x 13,0mm 5-Blatt Ramoser -- welcher Motor bei 30.000 U/min ?

uwe_q

Mitglied
Hi Leute.
Habe heute mal den Prop am 3000er Drehmel getestet.
Mit seinen 130Watt ging der aber nicht bis auf seine Höchstgeschwindigkeit hoch.

Welchen "sparsamen" Motor bräuchte ich , damit ein vernünftiges Ergibnis bei 6S herauskommt ?

Danke

LG Uwe.
 

uwe_q

Mitglied
Bisher keine Antwort.
Villeicht fehlte da einiges an Info. K.A.

Meine Gedankenken bisher dazu:

13mm Steigung bei 5-Blatt sind wohl etwa 13 x 5blatt / 2 = 32,5mm Steigung bei einem 2-blatt-prop.
Der Dremel ist da mit seinen 130 Watt zu klein. Der kommt auf geschätzte 10.000 u/min.

Mir geht es jetzt darum, welche motorleistung ich bräuchte.
Das 3fache ?
Macht dann aber schon mal 450Watt an 6S, locker 20Amp.
15 wären mir lieber. Gewicht des Modells ist vernachlässigbar, da es nichts wiegt. Es geht mehr um die Bewegungsenergie in horizontaler Richtung.

LG Uwe
 

uwe_q

Mitglied
Bisher noch nicht.
Danke

LG Uwe

Edit:
bin anscheinend ( für eCalk zumindest ) zu blöd.

und viiiiiiiiieeeeeel zu kompliziert für mich.

Muss ich wohl irgendwie mal mit Hardware durchtesten. Kann ja über die funke dann auch per HoTT die Drehzahl sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

BlackbirdXL1

Mitglied
Fang mal mit Drive Calc an. Das sollte reichen.
Aber wie immer bei Simulationen ist die Praxis nicht zu ersetzen.
Doch um annähernd das Ziel zu erreichen ist das Programm sehr gut.
 

uwe_q

Mitglied
Der Prop ist ein Ramoser.

Dachte nur da gibt es Erfahrungswerte welche als richtwert genommen werden könnten.

Wenn's soweit ist später, nehm ich einen 400 W 1750kv drohnenmotpr,

...dann weiss ich mehr.
( kosten ja nicht soviel )

LG Uwe
 
Top Bottom