1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Kandidat werden bei Die Modellbauer

Tech-Frage 1/10 Car Setup Systeme

Dieses Thema im Forum "Mechanik" wurde erstellt von TheStormer, 24. Juni 2018.

  1. TheStormer

    TheStormer Mitglied

    Moin,


    Hudy ist ja das Maß alle Dinge, aber hat jemand schon Erfahrungen mit Alternativen gesammelt? Konkret habe ich folgende gefunden:
    • TrackStar 1/10 Scale Touring Car Set-up System
    • SkyRC Tourenwagen 1/10 Setup System
    Gibt es noch weitere Alternativen? Und natürlich, wie schon gefragt, was sind so die Erfahrungen?


    Greetz
    TheStormer
     
  2. Mic da Silva

    Mic da Silva Autor

    Ich habe kein Hudy.

    Arrowmax tut es ebenso gut,

    ich habe damals ein G-Force bei www.tonisport.de gekauft.

    1. waren Hudy und Arrowmax weder dort noch bei Kleinkram lieferbar, und 2. war beim Gforce eine Tasche dabei, in der heute mein ganzes Set up Werkzeug schlummert.
     
  3. Hasi.9

    Hasi.9 Autor

    Ich selbst habe ein System von Speedmind, dass ich mal auf eBay fürn Fuffi bekommen habe - neu, nur einmal gebraucht; zumindest sah es so aus.

    Tut auch seinen Dienst :)
     
  4. .Cee.

    .Cee. Mitglied

    Ich glaub fast jeder ernstnehmbare "Wettkampfhersteller" bietet solche Systeme an oder?
     
  5. Hatschi

    Hatschi Moderator Mitarbeiter

    Es gibt auch div. DIY Lösungen mit Geodreicken doch das erfordert viel Bastelei, ist optisch nicht der Bringer und ob die Genauigkeit wirklich gut ist würde ich bezweifeln.
     
  6. yoshi

    yoshi Betreiber Mitarbeiter

    Mit dem Hudy habe ich auch keine überragende Genauigkeit. Wobei das eher am Spiel der Fahrwerksmechanik liegt.

    Die Genauigkeit muss also nicht gut, sondern ausreichend sein.
     
  7. Mic da Silva

    Mic da Silva Autor

    DAS widerrum liegt ja an deinem Auto. Einen TT02 R oder S auf nem Set up system zu vermessen ist eine Aufgabe, das stimmt. Bei z.B. einem nahezu spielfreiem Xray T4 sieht das ganz anders aus.
     
  8. TheStormer

    TheStormer Mitglied

    Ja, darum geht es. Ich denke aber, die Abweichungen sind erkennbar und zumindest, so die Hoffnung, ist es wenigstens synchron und nicht per Augenmaß abgeschätzt ;=)
     
  9. Dukin

    Dukin Mitglied

    Moin,
    es ist ganz egal welches Setup System du benutzt. Man sollte dann aber nur bei dem einen bleiben und nicht mal das von nem Kollegen einer anderen Marke nutzen denn dann können Abweichungen auftreten.
    Wenn dein eigenes hast weisst du ja auf welche Einstellungen du den Wagen stellen musst damit er für dich prima fährt.
    Grüße
     
  10. Mic da Silva

    Mic da Silva Autor


    Mal einmal zum Thema Spiel im TT02 in diesem Fall: Type S.
    Mein S hat mächtig spiel überall. MEin Vereinskollege ist eigentlich immer hochpenibel, und auch hier hat er den wagen etwas geshimmt. Ich habe lediglich baukasten zusammengebaut ordentlich vermessen usw.

    Trotz gleichem Motor, Übersetzung, usw Bis auf Karosse (seine ist die schnellere gewesen bisher) und anderen Rädern (auf dem Tourenwagen sind seine die schnelleren!) war ich am Freitag nahezu jeden Akku schneller als er.

    Das passte einigen gar nicht- sogar meine ritzelung wurde kontrolliert :D

    Fazit: ein TT02 (S) braucht Spiel!
     
    UnknownUser69 und Hasi.9 gefällt das.
  11. Hasi.9

    Hasi.9 Autor

    Jeglicher Tamiya braucht Spiel :p
     

Diese Seite empfehlen